Start Touren Zustieg Coburger Hütte von der Ehrwalder Alm
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Zustieg Coburger Hütte von der Ehrwalder Alm

Bergtour • Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Verantwortlich für diesen Inhalt:
DAV Sektion Coburg
  • Tirolerhaus
    / Tirolerhaus
    Foto: Sandra Bader, Tourismusverband Tiroler Zugspitz Arena
  • Seeben Alm
    / Seeben Alm
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Der Seebensee mit Blick nach Norden.
    / Der Seebensee mit Blick nach Norden.
    Foto: © Christian Wachter, Outdooractive Redaktion
  • Abenddämmerung am Seebensee
    / Abenddämmerung am Seebensee
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Jürgen Gmeiner, DAV Sektion Augsburg
  • /
    Foto: Jürgen Gmeiner, DAV Sektion Augsburg
Karte / Zustieg Coburger Hütte von der Ehrwalder Alm
1400 1600 1800 2000 m km 1 2 3 4 5 6
Wetter

Von allen Zustiegen zur Coburger Hütte ist der Weg von der Erhwalder Alm der Kürzeste.

leicht
6,3 km
2:00 Std
497 hm
88 hm

Denn durch Seilbahnhilfe startet man bereits auf einer Höhe von1500 Metern. Muss dafür aber recht viel Rummel und einen langes Wegstück auf breiten Fahrwegen in Kauf nehmen.

Autorentipp

Auf der beliebten Coburger Hütte muss man an Wochenenden rechtzeitig seinen Schlafplatz reservieren.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 28.09.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1909 m
1501 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

www.coburgerhuette.at

Start

Berstation Ehrwalder Almbahn. (1500 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.384770 N 10.969419 E
UTM
32T 648645 5249804

Ziel

Coburger Hütte

Wegbeschreibung

Von der Bergstation folgt man dem breiten Fahrwege nach Osten, hält sich an Gabelung rechts und geht somit gleich am barggasthaus Alpenglühn vorbei. Die Almstraße überquert den Geißbach und führt auf der anderen  Seite leicht ansteigend in zwei Serpentinen in den Wald. An einer Gabelung der Forststraße hält man sich rechts (nicht links zum Igelsee) und muss kurz danach aufpassen. Denn gleich kann man die breite Straße nach halblinks verlassen (gut beschildert) und über einen sehr schönen Fußweg weiter zu Seebenalm wandern.

Von dort geht es wieder auf einem Fahrweg weiter nach Westen, dann schwenkt dieser nach Süden ein und führt sehr schön am Ostufer des Seebensees entlang. Ein Stück nach dem See beginnt schließlich der Schlussanstieg, der über einen großen Latschenhang in vielen Serpentinen zur toll gelegenen Coburger Hütte hinauf führt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug mit Umsteigen in Garmisch-Partenkirchen, bzw. in Pfronten mit der Ausserfernbahn nach Ehrwald und mit lokalem Bus zur Ehrwalder Almbahn.

Anfahrt

Von Westen über Reutte, von Norden über Garmisch-Partenkirchen nach Ehrwald und der Beschilderung zur Ehrwalder Almbahn folgen.

Parken

Großparkplatz an der Ehrwalder Almbahn.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Karte 4/2, Wettersteingebirge Mitte, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
497 hm
Abstieg
88 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.