Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg Bad Kissinger Hütte von Vils
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg Bad Kissinger Hütte von Vils

Wanderung · Allgäuer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Bad Kissingen Verifizierter Partner 
  • Blick auf das Brentenjoch
    Blick auf das Brentenjoch
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 8 7 6 5 4 3 2 1 km Bad Kissinger Hütte Brentenjoch Vilser Alm Parkplatz Vilser Alm
Langer, anspruchsvollerer Zustieg zur Bad Kissinger Hütte über das Visler Jöchl.
mittel
Strecke 8,6 km
4:00 h
1.080 hm
156 hm
1.846 hm
867 hm
Die wenig begangene Route Vils führt uns zunächst entlang des Kühbachs. Ab der Vilser Alpe steigen wir steil hinauf zum Vilser Jöchl und gelangen dann wieder auf relativ ebenem Steig zur Bad Kissinger Hütte.

Autorentipp

Ein Abstecher auf den schönen Aussichtsberg Brentenjoch ist definitiv lohnenswert.
Profilbild von DAV alpenvereinaktiv
Autor
DAV alpenvereinaktiv
Aktualisierung: 27.11.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.846 m
Tiefster Punkt
867 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 49,27%Naturweg 0,04%Pfad 50,67%
Schotterweg
4,2 km
Naturweg
0 km
Pfad
4,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Vilser Alm
Bad Kissinger Hütte

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Gefahren.

Weitere Infos und Links

http://www.badkissingerhuette.at/startseite.html

Start

Vils (866 m)
Koordinaten:
DD
47.546267, 10.615619
GMS
47°32'46.6"N 10°36'56.2"E
UTM
32T 621569 5267136
w3w 
///fisch.eckige.zulässige
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bad Kissinger Hütte

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz Vilser Alm unterhalb des Kalksteinbruchs und wandern zunächst auf einem Forstweg entlang des Kühbachs zur Vilser Alpe. Ein Stück hinter der Alpe biegen wir nach rechts ab Richtung Daurachalpe und Vilser Jöchl. Der Weg verwandelt sich nun bald in einen Pfad und wir steigen steil hinauf bis zum Vilser Jöchl. Hier halten wir uns rechts Richtung "Brentenjoch". Beim Abzweig zum Brentenjoch etwas später können wir dann entscheiden, ob wir den Gipfel noch mitnehmen oder ihn rechts liegen lassen. Nun geht es relativ eben und kurz bergab Richtung Nordwesten, bis wir nach einem Schlussanstieg die Bad Kissinger Hütte erreichen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem RB aus Richtung Garmisch-Partenkirchen bis zur Endhaltestelle Reutte in Tirol. Von dort mit dem RB (Richtung Kempten (Allgäug) Hbf) bis zur Haltestelle Vils Stadt.

Von Kempten (Allgäu) Hbf mit dem RB (Richtung Reutte in Tirol) bis zur Haltestelle Vils Stadt.

Anfahrt

Auf der A95 bis zur Ausfahrt Oberau und anschließend auf der B23, der L225 und der B179 nach Vils.

Parken

Parkplatz Vilser Alm.

Koordinaten

DD
47.546267, 10.615619
GMS
47°32'46.6"N 10°36'56.2"E
UTM
32T 621569 5267136
w3w 
///fisch.eckige.zulässige
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte, Bayerische Alpen: Tannheimer Berge - Köllenspitze, Gaishorn. ISBN-13: 978-3-937530-45-1

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.080 hm
Abstieg
156 hm
Höchster Punkt
1.846 hm
Tiefster Punkt
867 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Von A nach B Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.