Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg aus dem Winklertal zur Obstansersee Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg aus dem Winklertal zur Obstansersee Hütte

Wanderung · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein Austria Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Obstansersee-Hütte
    / Die Obstansersee-Hütte
    Foto: Georg Hauger, Alpenverein Austria
  • / Blick vom Höhenweg zum See und zur Hütte
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Obstansersee-Hütte
    Foto: Alpenverein Austria, ÖAV-Hüttenfinder
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Obstansersee-Hütte

Der Zustieg aus dem Winklertal ist der kürzeste Zustieg zur Obstanserseehütte und die verkürzte Variante des Aufstiegs von Kartitsch. Vom Talschuß geht es zunächst über einen gut angelegten Karrensteig bis zur Gatterwand, dann steigt man über Stufen einen in die Felswand gehauenen Weg empor, an der Prinz-Heinrich-Kapelle vorbei und gelangt schließlich zur Obstansersee-Hütte. Eine Zufahrt zum Ausgangspunkt ist mit dem eigenen Fahrzeug nicht möglich!

mittel
Strecke 3,2 km
2:15 h
800 hm
0 hm

Die Obstansersee Hütte liegt entlang des viel begangenen Karnischen Höhenwegs (KHW 403). Nicht nur wegen der grandiosen Aussicht ist der mehrtägige Höhenweg ein Erlebnis, sondern auch wegen der historischen Eindrücke die man entlang des Weges sammelt. Während des 1. Weltkrieges verlief die Front entlag des Hauptkamms der Karnischen Alpen. Vielfach führt der Weg entlang oder über verfallene Anlagen und Stellungen, die noch heute von den Kampfhandlungen der damaligen Zeit zeugen.

Die Obstanserseehütte, etwas unterhalb des Hauptkamms gelegen ist ein ideales Ausflugsziel für Familien. Der Zustieg ist sicherlich herausfordernd, aber bei der Hütte warten ein Spieltplatz und ein See, auf dem man Tretbootfahren kann.

Autorentipp

Von der Obstansersee Hütte kann man in etwa 30 Minuten zur Obstanser Eishöhle wandern. Hierfür ist unbedingt hohe Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Obstansersee Hütte, 2.302 m
Tiefster Punkt
Talschluss Winklertal, 1.547 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Obstansersee-Hütte

Weitere Infos und Links

Informationen und Kontakt zum Hüttentaxi - Zufahrt bis zum Talschluß des Winklertals - von Familie Bodner, der Pächterfamilie der Obstansersee Hütte: https://mietwagen-bodner.jimdo.com/

 

Start

Freizeitzentrum Kartitsch (1.547 m)
Koordinaten:
DD
46.701776, 12.493803
GMS
46°42'06.4"N 12°29'37.7"E
UTM
33T 308410 5175075
w3w 
///brezel.sichtweisen.wahres

Ziel

Obstansersee Hütte

Wegbeschreibung

Wer möchte, kann die Tour gleich mit einem kleinen Umweg beginnen und von hier zum Fuß des Obstanserwasserfalls gehen (hin und zurück ca. 20 min.) Die ersten Höhenmeter des Aufstieges führen über einen Karrenweg in Serpentinen bergauf. Nach einer kurzen Wegstrecke werden die Felsen der Gatterwand erreicht. Der Weg wurde hier während dem ersten Weltkrieg per Hand in den Fels gehauen, ist breit und teilweise mit Geländern abgesichert, Holzstufen machen den Anstieg etwas einfacher. Zum Winklertal hin bricht die Wand teilweise sehr steil ab, aber dank des gut angelegten Weges ist die Begehung unschwer. Nach einiger Zeit überquert man die Wasserfallbrücke, passiert eine Unterstandshütte und die wiedererrichtete Seilbahnstation der alten k. u. k. Materialseilbahn. Ebenso befindet man sich in unmittelbarer Nähe die Prinz-Heinrich-Kapelle die in einer Minute Gehzeit erreicht werden kann. Über den Wiesenboden geht es jetzt ein paar Hundert Meter eben dahin, ein wahrer Genuss nach den unzähligen Stufen die bereits absolviert wurden. Doch schon bald führt der Weg weiter bergauf mit Blick auf die Nordflanke des Rosskopfs. In mehreren Serpentinen führt der Weg über ein Schotterfeld empor, zur rechten Seite sieht man die Obstanser Eishöhle, die man aber nur von der Hütte aus erreicht. Zur Hütte ist es nun nicht mehr weit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt kann leider nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichtwerden. Aber es ist möglich mit dem Hüttentaxi bis zum Ausgangspunkt zu fahren. Bitte kontaktieren sie für ein Taxi die Obstansersee Hütte.

Anfahrt

Die Straße ins Winklertal ist für PKW gesperrt, den Ausgangspunkt dieser Tour erreicht man daher nur per Hüttentaxi oder zu Fuß. Für letztere Variante empfiehlt sich die Tourenbeschreibung ab Kartitsch zur Obstansersee Hütte.

Parken

Parkplätze stehen beim Freizeitzentrum Kartitsch in ausreichender Anzahl zur Verfügung

Koordinaten

DD
46.701776, 12.493803
GMS
46°42'06.4"N 12°29'37.7"E
UTM
33T 308410 5175075
w3w 
///brezel.sichtweisen.wahres
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine normale Wanderausrüstung mit gutem Schuhwerk ist ausreichend.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,2 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
800 hm
Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.