Start Touren Zustieg auf die Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte von der Bischlinghöhe/Bergstation Ikarus
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zustieg auf die Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte von der Bischlinghöhe/Bergstation Ikarus

Wanderung · Tennen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dr.Heinrich-Hackel-Hütte
    / Dr.Heinrich-Hackel-Hütte
    Foto: Sektion Salzburg, ÖAV-Hüttenfinder
  • Dr.Heinrich-Hackel-Hütte
    / Dr.Heinrich-Hackel-Hütte
    Foto: Sektion Salzburg, ÖAV-Hüttenfinder
  • /
    Foto: ÖAV Hüttenfinder
Karte / Zustieg auf die Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte von der Bischlinghöhe/Bergstation Ikarus
1350 1500 1650 1800 1950 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 Ladenbergalm Laubichlalm

Mit der Kabinenbahn "Ikarus" von der Talstation in Werfenweng/Zaglau auf die Bischlinghöhe. Von der Bergstation auf der Bischlinghöhe wandert man über Skipisten hinab zum Anton-Proksch-Haus. Weiter geht es nahezu eben über die Almflächen und lichten Wald, vorbei an der Laubichl- und Brandstättalm bis zur Dr.-Heinrich-Hackl-Hütte, die am Südhang des Salzburger Tennengebirges liegt und eine wunderschöne Aussicht ins Tal der Salzach und auf den Hochkönig bietet. 

 

leicht
4,5 km
1:30 h
73 hm
365 hm

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bischlinghöhe, 1818 m
Tiefster Punkt
Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte, 1526 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Dr.Heinrich-Hackel-Hütte

Start

Werfenweng/Zaglau Talstation "Ikarus" - Bischlinghöhe (1818 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.463125, 13.298045
UTM
33T 371731 5258035

Ziel

Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte (1.531 m)

Wegbeschreibung

Mit der Kabinenbahn "Ikarus" von der Talstation in Werfenweng/Zaglau auf die Bischlinghöhe. Von der Bergstation geht es auf dem markierten Wanderweg in nördlichen Richtung über die Skipisten, westlich am Ladenberg vorbei, bis zum Anton-Proksch-Haus hinunter. Kurz hinter der Hütte gelangt man an eine Weggabelung, bei der man sich stets nach links orientiert und auf dem Wanderweg Nr. 51 über freie Almflächen, nahezu immer auf einer Höhe verbleibend, weiter wandert. Der Weg führt durch ein lichtes Waldstück und macht eine großen Bogen nach links, hier erreicht man die Laubichlalm. Abschließend geht es auf dem Weg Nr. 51 über freies Gelände an der Brandstättalm vorbei bis zur Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn (S-Bahn) oder mit dem Bus bis nach Pfarrwerfen.

Vom Bahnhof Pfarrwerfen besteht die Möglichkeit mit einem Shuttle-Bus nach Werfenweng zu fahren. Von Werfenweng sind es ca. 1,5 km bis zum Ausganspunkt der Tour in Zaglau.

Fahrplaninformationen erhalten Sie unter ÖBB.

Anfahrt

Von der A10 aus kommend die Ausfahrt "Pfarrwerfen" (Nr. 44) nehmen und auf der Werfenwenger Landesstraße (L299) bis nach Werfenweng/Zaglau fahren. 

 

Parken

Großer Parkplatz bei der Talstation "Ikarus" in der Zaglau

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
73 hm
Abstieg
365 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.