Start Touren Zustieg auf das Fraganter Schutzhaus von Innerfragant
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Zustieg auf das Fraganter Schutzhaus von Innerfragant

Wanderung • Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Alpe-Adria-Trail Infopoint Innerfragant
    / Alpe-Adria-Trail Infopoint Innerfragant
    Foto: Kärnten Werbung GmbH - AlpeAdriaTrail
  • Fraganter Schutzhaus
    / Fraganter Schutzhaus
    Foto: Sektion Klagenfurt, ÖAV-Hüttenfinder
  • Fraganter Schutzhaus
    / Fraganter Schutzhaus
    Foto: Sektion Klagenfurt, ÖAV-Hüttenfinder
  • Fraganter Schutzhaus
    / Fraganter Schutzhaus
    Foto: Sektion Klagenfurt, ÖAV-Hüttenfinder
Karte / Zustieg auf das Fraganter Schutzhaus von Innerfragant
1200 1500 1800 2100 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Alpe-Adria-Trail Infopoint Innerfragant Fraganter Schutzhaus
Wetter

Von Innerfragant geht es auf markierten Wanderwegen und Steigen entlang des Großfragantbaches hinauf zum Fraganter Schutzhaus, das in der Goldberggruppe in Kärnten gelegen ist und einen guten Ausgangspunkt für die Begehung der umliegenden Berge darstellt.

leicht
4,4 km
1:30 Std
752 hm
9 hm
outdooractive.com User
Autor
Theresa Rössler
Aktualisierung: 29.08.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1818 m
1067 m
Höchster Punkt
Fraganter Schutzhaus (1818 m)
Tiefster Punkt
Innerfragant (1067 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Fraganter Schutzhaus

Start

Innerfragant (1066 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.961707 N 13.057497 E
UTM
33T 352216 5202740

Ziel

Fraganter Schutzhaus (1.810 m)

Wegbeschreibung

Von Innerfragant geht es auf dem markierten Wanderweg (Weg Nr. 10,146) in Kehren, teilweise unter der Materialseilbahn hindurch, durch den Wald entlang des Großfragantbaches bergauf. Dieser muss während des Aufstieges mehrmals überquert werden, bis man auf die Fahrstraße trifft, die von Grafenberg hinaufführt. Von hier geht es abschließend auf dem Forstweg über freie Flächen und lichten Wald in einem weiten Rechtsbogen bis zum Fraganter Schutzhaus hinauf.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Mallnitz mit dem Nationalpark Wanderbus bis nach Innerfragant.

Alternativ fährt auch das Nationalpark Wandertaxi bis nach Innerfragant.

Achtung: Wanderbus und -taxi fahren nur in den Sommermonaten!

Anfahrt

Von der A10 die Ausfahrt "Knoten Spittal" (139) nehmen und auf der E66 bzw. B100 bis nach Altenmarkt. Hier auf die B106 abbiegen und über Kolbnitz und Obervellach ins Mölltal fahren. In Flattach die B106 rechterhand verlassen und in nordwestliche Richtung bis nach Innerfragant fahren.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,4 km
Dauer
1:30 Std
Aufstieg
752 hm
Abstieg
9 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.