Start Touren Zur Silvesterkapelle
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zur Silvesterkapelle

Wanderung · Villgratener Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: AVS - Sektion Drei Zinnen, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die Silvesterkapelle
    / Die Silvesterkapelle
    Foto: Tourismusverein Innichen, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die Silvesterkapelle
    / Die Silvesterkapelle
    Foto: Tourismusverein Innichen, AV-alpenvereinaktiv.com
Karte / Zur Silvesterkapelle
1200 1400 1600 1800 2000 2200 m km 2 4 6 8 10 12 14 Silvesteralm Silvestertal

Wanderung von Innichen über das Silvestertal nach Toblach
mittel
15,1 km
4:40 h
810 hm
670 hm
Das von Ost nach West verlaufende Silvestertal bildet die tektonische Grenze zwischen dem europäischen und dem afrikanischen Kontinent. Diese Grenze wird als pediadriatische Naht bezeichnet.

Wir befinden uns auf abgelegenen und ruhigen Wegen. Hier können wir die Ruhe der Hochpusterer Bergwelt genießen. Der eindrucksvolle Ausblick auf die bizarren Felswächter der Dolomiten begleitet uns den ganzen Tag und lässt uns immer wieder staunen, was die Natur in Millionen von Jahren hat entstehen lassen.

Die dem Viehpatron St. Silvester geweihte Kapelle geht auf eine vorchristliche Kultstätte zurück. Sie kann im Sommer besichtigt werden.

Autorentipp

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
outdooractive.com User
Autor
Alpenverein Südtirol
Aktualisierung: 14.04.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Silvesterkapelle, 1900 m
Tiefster Punkt
Innichen, 1170 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung

Weitere Infos und Links

unschwierige Wanderung, gute Kondition erforderlich

Start

Innichen (1193 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.736573, 12.285116
UTM
33T 292591 5179470

Ziel

Wahlen

Wegbeschreibung

Vom Zugbahnhof über die Bahnhofstraße zum Busbahnhof und beim Gasthof Miramonti über die Brücke, die Draustraße und später Herzog-Tassilo-Straße entlang. Am Krankenhaus vorbei und durch die Bahn- und Straßenunterführung durch. Hier gelangen wir auf den Weg Nr. 3. Bis zum Bodeneck aufsteigen, teils über Asphaltstraße, Wanderwege und alte Militärstraße. Vom Bodeneck auf Weg Nr. 14 zur Silvesterkapelle. Bis zur Wegkreuzung zurück, nach rechts ab und auf Weg Nr. 1A zur Silvesteralm. Weiter zur Wegkreuzung, nach links abbiegen und auf Weg Nr. 1 (Toblacher Höhenweg) nach Wahlen absteigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug Bruneck/Lienz bis nach Innichen fahren und dort aussteigen. Weitere Infos zum Fahrplan bei Südtirol Mobil www.sii.bz.it

Anfahrt

Die Brennerautobahn A22 bei Brixen verlassen und auf dir Staatsstraße SS49 auffahren. Dieser bis nach Innichen folgen.

Parken

Mehrere Parkmöglichkeiten in Innichen (kostenfrei)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Hochpustertal" des Alpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 010, 1:25.000 Kompass Nr. 57, 1:50.000 mapgraphic Nr. 19, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
810 hm
Abstieg
670 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.