Start Touren Zur Silvesterkapelle und zur Ruine Wolkenstein
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zur Silvesterkapelle und zur Ruine Wolkenstein

· 1 Bewertung · Wanderung · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • Silvesterkapelle im Langental
    / Silvesterkapelle im Langental
    Foto: Val Gardena Marketing, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die Ruine Wolkenstein im Langental.
    / Die Ruine Wolkenstein im Langental.
    Foto: © Christian Wachter, Outdooractive Redaktion
  • Die Ruine Wolkenstein im Langental.
    / Die Ruine Wolkenstein im Langental.
    Foto: © Christian Wachter, Outdooractive Redaktion
Karte / Zur Silvesterkapelle und zur Ruine Wolkenstein
1350 1500 1650 1800 1950 m km 1 2 3 4 5 Ruine Wolkenstein Silvesterkapelle

Rundwanderung von Wolkenstein ins Langental/Val
leicht
5,5 km
1:30 h
150 hm
150 hm
Wer eine kurze Wanderung mit schönem Panorama machen möchte, für den ist dieser Tourentipp genau richtig.

Diese Rundwanderung führt uns zum Taleingang des Langentales/Val, wo wir zuerst zur Silvesterkapelle gelangen. In ihr kann man über 300 Jahre alte Fresken über das Leiden Jesu besichtigen. Anschließend steigen wir zur Ruine Wolkenstein auf, die wie ein Adlernest im Fels gebaut wurde.

Das Langental/Val ist wegen seiner geologischen Formationen, seiner steilen Wände und seiner satten Vegetation bekannt.

Autorentipp

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
outdooractive.com User
Autor
Monica Insam, Alpenverein Südtirol - Sektion Gröden
Aktualisierung: 15.04.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Schloss Wolkensetin, 1720 m
Tiefster Punkt
Wolkenstein, 1540 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

normale Wanderbekleidung

Weitere Infos und Links

Kurze Wanderung; mit Ausnahme des Aufstieges zur Burgruine, auch mit Kinderwagen möglich. Die Wanderung kann bis zum Pra da Ri im Talschluss verlängert werden.

 

Start

Bushaltestelle Hotel Oswald/Wolkenstein (1538 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.555993, 11.755813
UTM
32T 711237 5159514

Ziel

Bushaltestelle Hotel Oswald/Wolkenstein

Wegbeschreibung

Auf Weg Nr. 14 teils auf Asphaltstraße leicht ansteigend durch Wolkenstein und weiter zur Silvesterkapelle im Langental/Val. Nun auf dem Kreuzweg, Weg Nr. 26, wieder talauswärts. Bei der Wegkreuzung steil über einen Steig zur Ruine Wolkenstein (10 Min.). Zurück zum Kreuzweg und weiter bis zum Weg Nr.17A. Auf diesem links steil absteigen, nun teils auf Asphaltstraße an einem Bauernhof vorbei, über eine Brücke am Eisstadion vorbei und zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis nach Brixen und von dort mit dem Bus über St. Ulrich und St. Christina nach Wolkenstein. Weitere Infos auf Südtirol Mobil oder unter www.sii.bz.it

Anfahrt

Auf der Autobahn A22 bis nach Klausen und dort auf die Staatsstraße SS242d abzweigen nach St. Ulrich ins Grödnertal. Durch St. Ulrich und St. Christina durchfahren bis nach Wolkenstein.

Parken

Parkmöglichkeiten in Wolkenstein (kostenpflichtig)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Gröden Schlerngebiet" des Alpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 05, 1:25.000 Kompass Nr. 616, 1:25.000 oder Nr. 59, 1:50.000 mapgraphic Nr. 22, 1:25.000 freytag&berndt Nr. WKS 5, 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

3,0
(1)
Kristin HW
23.07.2019 · Community
Nach kurzem steilem Aufstieg erreicht man einen gemütlichen und wunderschönen Panoramaweg mit Kreuzwegstationen, in dessen Verlauf man die Ruine Wolkenstein passiert. Das Gebiet um die Silvesterkapelle ist ein romantisches Wiesengebiet mit plätscherndem Gebirgsbach und zahlreichen schattigen Picknickplätzen. Hier trifft man dann auf deutlich mehr Touristen und kann an einer Imbisshütte Rast machen. Abgang in den Ort zurück. Insgesamt eine sehr schöne und aussichtsreiche kleine Runde durch idyllische Natur. Top!
mehr zeigen
Gemacht am 23.07.2019
Foto: Kristin HW, Community
Foto: Kristin HW, Community
Foto: Kristin HW, Community
Stefan Hinrichs
30.07.2018 · Community
Ein sehr schöner kurzer Rundwanderweg. Es lässt sich sich sehr gut auf dem Waldweg gehen. Nach dem Anstieg auch für Kinder leicht zu laufen.
mehr zeigen
Montag, 30. Juli 2018 22:39:36
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Montag, 30. Juli 2018 22:39:50
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Montag, 30. Juli 2018 22:40:12
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Montag, 30. Juli 2018 22:40:32
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Montag, 30. Juli 2018 22:41:25
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Montag, 30. Juli 2018 22:42:24
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Montag, 30. Juli 2018 22:42:41
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Montag, 30. Juli 2018 22:42:53
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Montag, 30. Juli 2018 22:42:59
Foto: Stefan Hinrichs, Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.