Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zur Rüsselsheimer Hütte von Huben im Ötztal, über Hahlkogelhaus und Breitlehnjöchl
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zur Rüsselsheimer Hütte von Huben im Ötztal, über Hahlkogelhaus und Breitlehnjöchl

Bergtour · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Rüsselsheim Verifizierter Partner 
  • Im Ötztal, Blick nach Huben
    Im Ötztal, Blick nach Huben
    Foto: Wolfgang Gurk, DAV Sektion Rüsselsheim
m 3000 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Rüsselsheimer Hütte Hahlkogelhaus, vorerst unbewirtschaftet Kapuzinerjoch) Breitlehnjöchl Polltalalm Parkplatz
Große hochalpine Unternehmung. Die Route führt hinauf auf über 2.700 m. Entsprechende Kleidung (Wetter- und Sonnenschutz) ist erforderlich. Gletscherfreier Übergang mit großartigen Landschaftsbildern.

Tourenlänge bis Hahlkogelhaus etwa 2 Stunden, Hahlkogelhaus bis Rüsselsheimer Hütte etwa 7 bis 8 Stunden. Nähere Info über den aktuellen Wegzustand beim Tourismusverband Ötztal erfragen.

 

Hinweis: Das Hahlkogelhaus ist seit 2014 ganzjährig geschlossen, es gibt leider keine Bewirtung und Übernachtungsplätze mehr, auch keinen Winterraum!

 

schwer
Strecke 15,5 km
9:00 h
2.218 hm
1.082 hm
2.710 hm
1.200 hm
Hochalpiner Übergang in einer großartigen und einsamen Landschaft. Orientierungssinn und Kondition für 8 bis 10 Gehstunden ist erforderlich. Trittsicherheit erforderlich. Nach Neuschneefällen besondere Achtsamkeit im Nordanstieg zum Rötkarljoch (Kapuzinerjoch). Der Wegverlauf ist durchgehend weiß-rot als AV-Weg markiert.

Autorentipp

Die Tour ist auch als Teil einer einzigartigen Mehrtages-Rundtour vom Ötztal aus zu empfehlen. Huben - Breitlehnerjöchl
Rötkarljoch (Kapuzinerjoch) - Rüsselsheimer Hütte (wie hier beschrieben). Hier übernachten. Am Folgetag Besteigung der Hohen Geige, dem höchsten Gipfel im Geigenkamm, nach nochmaliger Übernachtung weiter über das Weißmaurachjoch - Weites Tal - Pollestal - Huben.
Profilbild von Wolfgang Gurk
Autor
Wolfgang Gurk 
Aktualisierung: 29.01.2016
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.710 m
Tiefster Punkt
1.200 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Entsprechende Kleidung (Wetter- und Sonnenschutz) ist erforderlich. Nähere Info über den aktuellen Wegzustand beim Tourismusverband Ötztal erfragen.

Weitere Infos und Links

Literatur: AV-Führer "Ötztaler Alpen, Rother Verlag

Karte: AV-Karte 30/5 Ötztaler Alpen/Geigenkamm

Start

Huben im Ötztal (1.196 m)
Koordinaten:
DD
47.037243, 10.975109
GMS
47°02'14.1"N 10°58'30.4"E
UTM
32T 650052 5211195
w3w 
///füllen.tapfer.sorgte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rüsselsheimer Hütte im Pitztal

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Huben folgen wir der Beschilderung "Hahlkogelhaus". Es gibt mehrere Anstiegsmöglichkeiten, alle Wege sind in gutem Zustand. Durch schönen Bergwald, zuletzt über einen Pfad durch ein Feuchtgebiet, mit einzelnen Zirben an der Baumgrenze, erreichen wir in gut 2 Stunden das winzige Hahlkogelhaus (2.042 m). Leider steht das Haus seit kurzem weder für Bewirtung noch zur Übernachtung zur Verfügung! (siehe auch Hinweis unter Kurzbeschreibung).

Weiter auf leichtem bezeichneten Weg durch ein mooriges Gebiet, vorbei an schönen Zirben, zuletzt über einen Almversorgungsweg in Richtung und zur Polltalalm. Nach einer weiteren Viertelstunde gelangen wir an den Wegabzweig (Wegweiser), wo der Bergweg zum Breitlehnjöchl abzweigt. Nun auf gutem Weg recht gleichmäßig ansteigend durch das Breitlehn-Tal zum Breitlehnjöchl (2.639 m). Dn Wegschildern folgen wir in Richtung "Rüsselsheimer Hütte", erst leicht absteigend, später steiler ansteigend zur Geröll- und Blockhalde unter dem Kapuzinerjoch. In Kehren ansteigend, zu einer Felsrinne. Duch diese gelangen wir etwas kraftraubend mit Hilfe von Klammern und fixen Ketten/Seilen kurz bis unter das Joch. Zuletzt auf Bergweg in einigen kurzen Kehren in das Kapuzinerjoch, in der Karte mit Rötkarljoch bezeichnet (2.710 m). Prächtige Aussicht hinüber zum Kaunergrat.

In Kehren den der Erosion ausgesetzten Mergelhang hinab (bitte keine Abschneider, unbedingt auf dem Wege bleiben!) und durch ein weites Kar mit Geröll, später durch großes Blockwerk folgen wir der Wegebezeichnung (rot-weiß). Noch ein Aufschwung hinauf zum Gahwinden erwartet uns. In steilen Kehren zieht der Weg bergan durch schiefrigen Schutt. Doch oben werden wir belohnt mit einem phantastischen Ausblick auf die zentralen Ötztaler Eisberge (ganz links die Wildspitze) und die Gipfel des Kaunergrats. Gut 300 Höhenmeter unter uns entdecken wir die Rüsselsheimer Hütte, unser Ziel. Auf leichtem Bergweg - Vorsicht in den zu querenden Rinnen - gelangen wir in einem Bogen nach einer weiteren dreiviertel Stunde die Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn bis Ötz, von hier regelmäßiger Busverkehr in das Ötztal

Anfahrt

Nach Huben im Ötztal

Parken

Ausgewiesene Parkplätze in Huben oder vom Campingplatz in Huben aus

Koordinaten

DD
47.037243, 10.975109
GMS
47°02'14.1"N 10°58'30.4"E
UTM
32T 650052 5211195
w3w 
///füllen.tapfer.sorgte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

AV-Führer: Ötztaler Alpen, Rother Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte 30/5 - Ötztaler Alpen/Geigenkamm

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung für Höhen bis nahe 3000 m

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,5 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
2.218 hm
Abstieg
1.082 hm
Höchster Punkt
2.710 hm
Tiefster Punkt
1.200 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights ausgesetzt versicherte Passagen Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.