Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zur Parseier Spitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zur Parseier Spitze

Bergtour · Ferienregion TirolWest
Profilbild von Berthold Büdel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berthold Büdel 
  • Foto: Berthold Büdel, Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Bergtour über die Augsburger Hütte zur Parseier Spitze
schwer
Strecke 20 km
11:49 h
2.905 hm
2.905 hm
3.031 hm
1.005 hm
Die Tour ist auf zwei Tage ausgelegt und je nach Wetter, Startzeit und Kondition sind das Blankahorn und die Parseier Spitze tolle Highlights. Es ist aber auch ohne diese beiden Gipfel eine reizvolle Runde mit einer super Hütte zum Nächtigen.

Autorentipp

Achtung bei Zeitangaben auf den Wegweisern: Diese sind doch eher sportlich ausgelegt!
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.031 m
Tiefster Punkt
1.005 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 4,09%Naturweg 9,71%Pfad 81,49%Pfadspur 3,45%Gesicherter Steig 1,21%Unbekannt 0,02%
Asphalt
0,8 km
Naturweg
1,9 km
Pfad
16,3 km
Pfadspur
0,7 km
Gesicherter Steig
0,2 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Am Schluss der Etappe zur Augsburger Hütte kommt ein kurzer Klettersteig mit langer Leiter. Hierbei kann es von Vorteil sein, ein Klettersteigset dabei zu haben. Ebenso der Abstieg aus der Patrolscharte hat hier so die eine oder andere Stelle, wo es evtl. angenehmer ist mit Klettersteigset.

Start

Man kann aber gut am Waldparkplatz beim Schwimmbad Grins parken und dann zum eigentlichen Startpunkt durch den Ort laufen. Die Tour in umgekehrter Richtung zu laufen ist nicht empfehlenswert. (1.061 m)
Koordinaten:
DD
47.144397, 10.514706
GMS
47°08'39.8"N 10°30'52.9"E
UTM
32T 614844 5222323
w3w 
///ewige.gleichzeitige.abzustimmen
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Der Weg führt aus dem oberen Ortsteil von Grins durch den Wald zur Ochsenalm. Hier ist eine perfekte Raststelle mit grandioser Aussicht. Weiter geht es dann quer über die Ochsenalm und ein großes Latschenfeld bis unterhalb der Augsburger Hütte. Hier kann man in Richtung Blankahorn abbiegen. Die Markierungen zum Blankahorn sind teilweise schwer zu sehen. Nach 800 Höhenmetern ist der Gipfel erreicht. Von hier geht es wieder zurück zum Abzweig zur Augsburger Hütte und die letzten 300 Höhenmeter bis zum Etappenziel hinauf. An Tag zwei steigt man direkt hinter der Hütte hinauf und kommt auf gut markiertem Steig zum Gatschkogel. Weiter über den Grinner Ferner zum Einstieg zur Parseier Spitze. Dieser ist aufgrund schlechter Markierung nicht leicht zu finden. (Haben die Parseier Spitze diesmal wegen mangelnder Sicht ausgelassen) Wir sind also gerade hinunter, um mit einigen netten Kletterpartien wieder nach Grins zurück zu kehren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parken im Bereich des Startpunkts ist schwierig. Man kann aber gut am Waldparkplatz beim Schwimmbad Grins parken und dann zum Startpunkt durch den Ort laufen. Die Tour in umgekehrter Richtung zu laufen ist nicht empfehlenswert.

Koordinaten

DD
47.144397, 10.514706
GMS
47°08'39.8"N 10°30'52.9"E
UTM
32T 614844 5222323
w3w 
///ewige.gleichzeitige.abzustimmen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und ggf. Klettersteigset, sowie Wanderstöcke (besonders im Bereich des Grinner Ferners)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20 km
Dauer
11:49 h
Aufstieg
2.905 hm
Abstieg
2.905 hm
Höchster Punkt
3.031 hm
Tiefster Punkt
1.005 hm
Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.