Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zur Labergalm - Almreigen unterm Gerlosstein
Wanderung Premium Inhalt

Zur Labergalm - Almreigen unterm Gerlosstein

Wanderung · Mayrhofen
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS-Karten Verifizierter Partner 
  • P8083108.JPG
    P8083108.JPG
    Foto: KOMPASS-Karten
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Strecke 16,8 km
6:45 h
1.200 hm
1.200 hm
Diese ausgedehnte Wanderrunde bietet Gegensätzliches: sehr steile Pfade und einen Wald-Höhenweg, wenig bekannte Almen und ein berühmtes Berggasthaus, das 1928 auf dem frei aufragenden "Kogl" des "Bauern zu Stein" errichtet wurde. Da man dort etwa die Hälfte der zu leistenden Aufstiegsmeter gemeistert hat, sollte man den "Flugzeugblick" auf das 600 m tiefer gelegene Mayrhofen bei einer kleinen Stärkung genießen (und sich den Steinerkogl für ein späteres Essen oder gleich für einen längeren Aufenthalt vormerken). Die nächste Versuchung winkt dann weiter oben, wo es auf halber Höhe zwischen dem Zillertal und der Gerlossteinwand u. a. würzigen Käse zu verkosten gibt. Damit sollte man für den längeren Rückweg ins Tal ausreichend vorgesorgt haben.  


Vom Zentrum von Mayrhofen 01 gehen Sie auf der Brandbergstraße zum Waldfriedhof im südlichen Ortsbereich. Im dahinter gelegenen Scheulingwald beginnt der beschilderte Weg Nr. 5 zum Steinerkogelhaus. Er führt links in weiten Kehren zur Brandberg-Kapelle hinauf. Oberhalb davon biegen Sie links ab und wandern in zahlreichen Serpentinen über einen Waldrücken bergwärts. Nach knapp 600 Höhenmetern erreichen Sie eine Wiese, auf der Sie links zum nahen Berggasthof Steinerkogl 02 (1269 m) abzweigen. Dort schweift der Blick frei vom unteren Zillertal bis zu den höchsten Gipfeln und ins Tuxer Gebiet. 1:45 hNun wandern Sie kurz auf der Zufahrtsstraße Richtung Brandberg, biegen bei der folgenden Gabelung links ab und schwenken bei der nächsten Abzweigung wieder rechts zu einem Bauernhof ein. Links davon beginnt der Weg Nr. 50 mit einigen Stufen. Er führt über eine Wiese und links zum Waldrand hinauf. In der Folge steigen Sie auf dem "wurzelreichen" Pfad mit der Beschilderung "Laberg, Sonnalm,

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen