Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zur Edelrauthütte am Eisbruggjoch - Zugang von Südwesten
Wanderung Premium Inhalt

Zur Edelrauthütte am Eisbruggjoch - Zugang von Südwesten

Wanderung · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Edelrauthütte am Eisbruggjoch, einem Übergang zwischen dem Pfunderer und dem Lappacher Tal.
    Die Edelrauthütte am Eisbruggjoch, einem Übergang zwischen dem Pfunderer und dem Lappacher Tal.
    Foto: Manuel Demetz
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 14,6 km
5:33 h
1.104 hm
1.104 hm
2.545 hm
1.440 hm
See- und Gletscherblick inklusive.
Das Eisbruggtal, der See, der Weißzintgipfel und die Hütte - das alles zusammen ergibt ein einmaliges Alpinerlebnis.

Ausgehend vom Parkplatz (ca. 1500 m) zunächst der Straße folgen. Sich bei der ersten Weggabelung rechts halten und stets der Markierung 13 folgend zuerst auf der Hofzufahrt hinauf zum Walderhof (1608 m), dann auf dem Fußweg anfangs steil, dann weniger steil über Almgelände und durch das Eisbruggtal hinauf zur Eisbruggalm (2154 m), weiterhin auf Weg 13 über steiniges Almgelände zum Eisbruggsee (2351 m) und ab da über Gesteinsschutt mäßig ansteigend zur Edelrauthütte. Ab Dun knapp 3:30 Std. Der Abstieg erfolgt auf dem Anstiegsweg; ca. 2:30 Std.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen