Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zur Duisburger Hütte vom Niedersachsenhaus (Pröllweg)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zur Duisburger Hütte vom Niedersachsenhaus (Pröllweg)

Bergtour · Goldberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Niedersachsenhaus
    / Niedersachsenhaus
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Start
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Weg wird ausgesetzter
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Erste Seilversicherung
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Turm wird umgangen
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Immer noch exponiert
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick zurück
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Schlüsselstelle
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Gipfel des Neunerkogels
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Grat zur Herzog Ernst Spitze
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Fraganter Scharte
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Duisburger Hütte
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
m 3100 3000 2900 2800 2700 2600 2500 2400 2300 6 5 4 3 2 1 km Duisburger Hütte
Anspruchsvoller, ausgesetzter Gratweg über die Herzog Ernst Spitze, Fraganter Scharte, Uferweg am Hochwurtensee entlang zur Duisburger Hütte.  
mittel
Strecke 6,6 km
4:30 h
643 hm
516 hm
Auf schmalem, ausgesetzten, teilweise versichertem Grat über Riffelhöhe, Neunerkogel zur Herzog Ernst Spitze und weiter über die Fraganter Scharte zur Duisburger Hütte.

Autorentipp

Ab Herzog Ernstspitze Besteigung des Raurieser Schareck (3122m) drei Stunden zusätzlich.
Profilbild von Ernst Riegel
Autor
Ernst Riegel
Aktualisierung: 29.08.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Herzog Ernst Spitze, 2.938 m
Tiefster Punkt
Uferweg am Hochwurtensee, 2.413 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Teilweise ausgesetzter, versicherter Blockgrat, bei Nässe, Schnee/Eis unbedingt vermeiden.

Start

Niedersachsenhaus (2.449 m)
Koordinaten:
DG
47.060432, 13.010170
GMS
47°03'37.6"N 13°00'36.6"E
UTM
33T 348894 5213801
w3w 
///wissen.vergisst.hoffte

Ziel

Duisburger Hütte

Wegbeschreibung

Man startet bei der Hütte in SSW-Richtung auf gutem Pfad durch Grashänge. Die Hänge, die gequert werden, werden sehr schnell abschüssiger und der Weg ausgesetzter. Bald sind auch die ersten Drahtseilversicherungen erreicht. Die Riffelhöhe 2696m wird überschritten. Bei Punkt 2427 erreichen wir eine heikle, ausgesetzte Passage, eine sehr schmale, hüfthohe Rippe muss erklettert werden. Zum Schareck hin fällt der Fels nahezu 100m senkrecht ab. Eine Seilversicherung an diese Stelle ist mehr als überfällig. Es kostet Überwindung sich aufzurichten um in einigen Schritten den Blockgrat hoch zum Neunerkogel 2823m zu erreichen. Der Blockgrat wird steiler und mit etlichen Steighilfen und fixen Seilen erreicht man den Gipfel mit Kreuz. Schöne Blicke in die wilden Nordabbrüche des Schareck mit den 3 bekannten Eisrinnen. Weiter über den schmalen Blockgrat erreicht man den Gipfel der Herzog Ernst Spitze 2938m, wo man auf den Weg 119 von der Fraganter Scharte trifft. Über diesen steigen wir in vielen Kehren ab bis wir auf Weg 102 treffen, den wir bis zur Duisburger Hütte verfolgen. Am Ende des Uferweges bietet sich die Möglichkeit dem Fahrweg zu folgen und einige Minuten Zeit einzusparen. Landschaftlich erheblich schöner ist es, dem Fahrweg noch etwas zu folgen, bis man vor der Brücke auf Weg 145 trifft, dem man durch das schroffige Felsgelände zur Hütte folgt. (4 Std)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Bad Gastein (ÖBB), Bus Sportgastein

Aufstieg in 3 Std durch das Sieglitztal. Hermann Bahlsenweg  (AV 120) Im unteren Drittel versicherte Steilstufen - sehenswerter Wasserfall.

Anfahrt

A10 bis Dreieck Pogau, Pinzgauer Bundestraße (B311) zur Abzweigung Gasteiner Tal, Böckstein – Nassfeld/Sportgastein.

Aufstieg in 3 Std durch das Sieglitztal. Hermann Bahlsenweg  (AV 120) Im unteren Drittel versicherte Steilstufen - sehenswerter Wasserfall.

Böckstein - Sportgastein mautpflichtig

Parken

Parkplatz beim Valleriehaus im Nassfelder Tal.

Koordinaten

DG
47.060432, 13.010170
GMS
47°03'37.6"N 13°00'36.6"E
UTM
33T 348894 5213801
w3w 
///wissen.vergisst.hoffte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

AV Führer: Ankogel-Goldberggruppe

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte: Nr. 142 Sonnblick

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

feste Bergschuhe, Regenschutz

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,6 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
643 hm
Abstieg
516 hm
Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Grat Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.