Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zur Blaueishütte vom Hintersee über die Schärtenalm
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zur Blaueishütte vom Hintersee über die Schärtenalm

· 2 Bewertungen · Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Hintersee.
    / Am Hintersee.
    Foto: By Geolina163 (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Der Hintersee.
    Foto: von Nikater (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) oder CC-BY-SA-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons
  • / Blaueishütte im Frühjahr
    Foto: Raphael Hang jun., AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Sonnenterasse der Blaueishütte
    Foto: Raphael Hang jun., AV-alpenvereinaktiv.com
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 5 4 3 2 1 km Blaueishütte Hintersee
Einfach zu begehender Bergweg, der als kürzester Hüttenanstieg vom Hintersee über den bewaldeten NW-Hang des Steinbergs zur Blaueishütte führt. Verläuft großteils auf dem Hüttenfahrweg, ab der Talstation der Materialseilbahn auf breiten, stufenreichen Bergsteig.
leicht
Strecke 5,2 km
2:45 h
875 hm
0 hm

Autorentipp

Nach der Einkehr in der Blaueishütte lohnt, wenn man kein Gipfelziel anstrebt, in jedem Fall der Aufstieg zum Unteren Ende des Jahr für Jahr zurückweichenden Blaueisgletschers.
Profilbild von Bernhard Kühnhauser
Autor
Bernhard Kühnhauser 
Aktualisierung: 27.09.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Blaueishütte, 1.651 m
Tiefster Punkt
787 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Blaueishütte

Weitere Infos und Links

www.blaueishuette.de

Start

Ramsau/Hintersee (786 m)
Koordinaten:
DD
47.605742, 12.861991
GMS
47°36'20.7"N 12°51'43.2"E
UTM
33T 339306 5274696
w3w 
///aufruhr.lehnte.langen

Ziel

Blaueishütte

Wegbeschreibung

Am, ca. 400 m vor der Seeklause des Hintersees gelegenen, gebührenfreien Parkplatz am Holzlagerplatz (Bushaltestelle) beginnt eine Forststraße, die durch den lichten Bergwald in Richtung Blaueishütte führt. Zu der Forststraße gelangt man auch vom südwestl. Ende des Parkplatzes Seeklause, 795 m, durch ein Wildgatter. Nach etwa 100 m bei Wegverzweigung scharf nach links und am bewaldeten Seeklausköpfl entlang zur Einmündung in die Blaueis-Forststraße, 850 m, aufsteigen. Auf der Forststraße aufwärts bis nach zwei Kehren der Blaueisweg nach links abzweigt. Der Weg führt vorbei an einer auffälligen roten Wand und dahinter in gleichmäßiger Steigung in mehreren, teils steilen Kehren durch den Hochwald aufwärts. Bei ca. 1250 Hm mündet von links der Anstieg von der Ramsau ein. Ab hier wird der Weg steiler und führt in engen Kehren zu der kleinen Waldlichtung der bew. Schärtenalm, 1362 m, hinauf. Von der Alm westl. zunächst ziemlich flach verlaufend, dann um eine Felsecke, 1400 m, beim sog. Blaueisbankl, herum und über eine Holzbrücke an der Felswand entlang hinein ins Blaueiskar. Nach einem kurzen Anstieg zweigt der Blaueisweg kurz vor der Talstation der Materialseilbahn, 1425 m, links ab und unterhalb der Felswände in kurzen Kehren empor zur Blaueishütte, 1651 m.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Fernverbindung der Bahn nach Berchtesgaden. Direkt am Bahnhof befindet sich der Busbahnhof. Von hier im Stundentakt mit der Linie 846 (Ramsau-Hintersee) zur Haltestelle "Holzlagerplatz Blaueis Abzweigung".

Anfahrt

Aus Richtung München auf der A8 (München - Salzburg) bis zur Ausfahrt 115 "Bad Reichenhall", nun auf der B20/21 über Piding und Bad Reichenhall nach Schneizlreuth (Ortsteil Unterjettenberg). Hier nach links auf der B 305 in Richtung Ramsau. Kurz nach der Passhöhe "Schwarzbachwacht", der nach rechts abzweigenden Nebenstraße "Alte Reichenhaller Straße" durch den Wald folgen. Bei einer Kreuzung geradeaus weiter hinab in das Tal von Ramsau. Im Tal der St 2099 nach rechts in Richtung Hintersee folgen. Die beiden möglichen Parkplätze befinden sich nach einer Engstelle der Straße hinter einem Waldstück.
Aus Österreich die A10 (Salzburg - Villach) bei der Ausfahrt 8 "Salzburg Süd" verlassen und der Bundesstraße über Marktschellenberg nach Berchtesgaden folgen. Beim Kreisverkehr auf Höhe des Bahnhofs die erste Ausfahrt nehmen und der B305 nach Ramsau folgen. Am Ortsbeginn von der Bundesstraße nach links abzweigen und der St 2099 durch Ramsau hindurch nach Hintersee folgen.

Parken

Entweder am Parkplatz Holzlagerplatz Abzw. Blaueis ca. 500 m vor dem Hintersee oder am gebührenpflichtigen Seeklause-Parkplatz am Beginn des Hintersees

Koordinaten

DD
47.605742, 12.861991
GMS
47°36'20.7"N 12°51'43.2"E
UTM
33T 339306 5274696
w3w 
///aufruhr.lehnte.langen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, B. Kühnhauser, Bergverlag Rother

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY 21 - Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Rudolf Nawrotzky
06.10.2020 · Community
Der Aufstieg zur Blaueishütte lohnt sich. Auch im Herbst empfehlenswert. Vor allem die letzten 45ig Minuten erfordern doch Kondition. Hier führen viele Stufen entlang der Felsen bis zur Hütte. Heute verwöhnte uns die Mittagssonne an der Hüttenwand mit Blick auf den nördlichsten Gletscher der Alpen und Deutschlands.
mehr zeigen
Gemacht am 06.10.2020
Hüttenbergblick
Foto: Rudolf Nawrotzky, Community
Talblick zum Hintersee
Foto: Rudolf Nawrotzky, Community
Foto: Rudolf Nawrotzky, Community
Monika Valten
18.10.2016 · Community
Sehr schöner Aufstieg auch für Gelegenheitswanderer wie mich. Die Tiefblicke zum Hintersee sind wirklich sehr beeindruckend, wie Georg auch schon schrieb. Die Hütte ist in einem super urigen Zustand mit freundlichem Personal.
mehr zeigen
Gemacht am 24.09.2016
Blick zum Hintersee (Ramsau)
Foto: Monika Valten, Community
Georg Rothwangl 
Sehr schöner Hüttenzustieg bei dem auch gemütlich geplaudert werden kann. Die Tiefblicke zum Hintersee sind beeindruckend. Die Hütte selbst liegt vor einer imposanten Felsarena - ein Besuch lohnt sich schon alleine wegen der riesigen und köstlichen Tortenstücke.
mehr zeigen

Fotos von anderen

Hüttenbergblick
Talblick zum Hintersee
Blick zum Hintersee (Ramsau)

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
875 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.