Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zum Zirmtalsee (2.115 m) - Vinschgauer Nördersberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Zum Zirmtalsee (2.115 m) - Vinschgauer Nördersberg

· 6 Bewertungen · Wanderung · Ortler Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der See schimmert in verschiedenen Grün- und Türkistönen
    / Der See schimmert in verschiedenen Grün- und Türkistönen
    Foto: Carmen Kofler, Carmen Kofler
  • / Baum, Gras, Stein und Wasser - Natur pur
    Foto: Carmen Kofler, Carmen Kofler
  • / Ein Bergsee wie aus dem Bilderbuch
    Foto: Carmen Kofler, Carmen Kofler
  • / Der Zirmtalsee besticht durch seine Ursprünglichkeit und sein glasklares Wasser
    Foto: Reinhard Haller, Reinhard Haller
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 6 4 2 km
Familienwanderung hin zu einem wahren Naturjuwel
mittel
9,3 km
4:30 h
650 hm
650 hm
Der Zirmtalsee ist ein sehr lohnendes Ausflugsziel, das sehr idyllisch neben der gleichnamigen kleinen bewirtschafteten Alm liegt. Während der Sommermonate spiegelt sich die bezaubernde Bergkulisse im klaren Wasser des Sees, aber auch der Herbst hat dort oben allerhand zu bieten, wenn sich die Lärchen rund um den See bunt färben.

Autorentipp

Die Wanderung zum Zirmtalsee von Kastelbell aus kann gut mit einem Besuch in der spannenden Eisenbahnwelt in Rabland, im K&K Museum Onkel Taa auf der Töll, im Schloss Juwal oder im Naturparkaus Naturns kombiniert werden.
Profilbild von Carmen Kofler
Autor
Carmen Kofler
Aktualisierung: 30.07.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Zirmtalsee und Zirmtalalm, 2115 m
Tiefster Punkt
Ausgangspunkt Freiberger Säge, 1480 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise für diese Tour: keine ausgesetzten, für Kinder gefährliche oder schwierige Streckenabschnitte.

Allgemeine Sicherheitshinweise: Mit Kindern am Berg unterwegs sein bedeutet, sich nach deren Bedürfnissen, Möglichkeiten und Voraussetzungen zu richten. Um ein sichereres Bergerlebnis für Kinder garantieren zu können, gilt es bestimmte Faktoren zu beachten. Hier gibt es die Sicherheits-Tipps des Alpenvereins!

Weitere Infos und Links

Da sich diese Wandervorschläge an Familien mit Kindern richtet, sind Tourenbeschreibung, Sicherheitshinweise sowie Bewertung von Kondition, Schwierigkeit, Erlebniswert usw. auf diese Zielgruppe abgestimmt.

Start

Waldparkplatz Freiberger Säge (1480 m), Gemeinde Kastelbell/ Weiler Freiberg (1475 m)
Koordinaten:
DG
46.601773, 10.925969
GMS
46°36'06.4"N 10°55'33.5"E
UTM
32T 647505 5162713
w3w 
///richtige.epische.unterarm

Ziel

Waldparkplatz Freiberger Säge (1480 m), Gemeinde Kastelbell/ Weiler Freiberg

Wegbeschreibung

Von der Freiberger Säge aus wandern wir zunächst großteils einer Forststraße (Nr. 7) entlang zur bewirtschafteten Marzoner Alm (1.600 m). Danach geht es auf dem Weg Nr. 18 etwas anstrengender weiter zum märchenhaft gelegenen, urigen Zirmtalsee (2.114 m) mit der romantischen, ebenfalls bewirtschafteten Almhütte (Zirmtalalm).

Für den Abstieg können wir denselben Weg zurückwandern oder als Alternative auf dem Weg Nr. 18A über die Tomberger Alm (Altalm) zurück zur Marzoner Alm absteigen und von dort wieder zum Ausgangspunkt zurückwandern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die Schnellstraße MEBO bis nach Algund und dann auf der Vinschgauerstraße (SS38) bis nach Kastelbell. Von dort über Latschinig zum Weiler Freiberg und weiter zur alten Säge (Freiberger Säge). Dort befindet sich der Waldparkplatz, der Ausgangspunkt der Wanderung ist.

Parken

Kostenloser Waldparkplatz an der alten Säge (Freiberger Säge). In den Sommermonaten wird bei schönem Wetter empfohlen, frühzeitig dort zu sein, um sicher einen Parkplatz zu ergattern.

Koordinaten

DG
46.601773, 10.925969
GMS
46°36'06.4"N 10°55'33.5"E
UTM
32T 647505 5162713
w3w 
///richtige.epische.unterarm
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Hans Paul Menara. 2002. Südtiroler Seenwanderungen. Bildwanderbuch mit 70 Touren. Athesia

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wer mit Kindern ins Gebirge geht, muss an eine, den dortigen Verhältnissen entsprechende, adäquate Ausrüstung für seine Sprösslinge denken. Was bei einer Bergtour mit Kinder alles mitgenommen wird - hier sind die Tipps des Alpenvereins!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(6)
Sasha Shepherd 
11.08.2019 · Community
Abstieg über die 18a zu empfehlen. Sind anschließend auf der Tomberger Alm eingekehrt - sehr gutes Essen. Rundum eine sehr schöne Tour, Badesachen einpacken! ;)
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2019
Foto: Sasha Shepherd, Community
G J
07.08.2019 · Community
wunderschöne Wanderung, sehr abwechslungsreich, durch Wald, durch ein Moor, am Bach entlang, herrlich. Am See sind leider viele Bäume dem letzten Herbststurm zum Opfer gefallen. Abstieg über die Altalm sehr steil. Insgesamt sehr empfehlenswert, auch wenn man die Anfahrt über die enge Bergstraße in Kauf nehmen muss.
mehr zeigen
Matteo Steen
01.11.2017 · Community
Prächtige Wanderung insbesondere im Herbst wenn die Lärchen goldgelb leuchten. Der Indiansummer in Canada ist direkt mikrig. Kann ich auf jedenfall empfehlen.
mehr zeigen
Marzoner Alm
Foto: Matteo Steen, Community
Zirbentalsee
Foto: Matteo Steen, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Marzoner Alm
Zirbentalsee
Zirmtalsee

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
650 hm
Abstieg
650 hm
Einkehrmöglichkeit Streckentour familienfreundlich aussichtsreich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.