Start Touren Zum Zendleser Kofel
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

Zum Zendleser Kofel

· 3 Bewertungen · Skitour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Morgendlicher Blick zu den Geislern
    / Morgendlicher Blick zu den Geislern
    Foto: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Oberhalb der Wörndle-Loch-Alm
    Foto: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kurz vor dem Gipfel
    Foto: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die letzten Meter zum Gipfel
    Foto: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ein Blick zum Peitlerkofel
    Foto: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Das Gipfelkreuz mit den Geislerspitzen
    Foto: Georg Pardeller, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die Geisler-Spitzen
    Foto: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Wörndle-Loch-Alm Zendleser Kofel (2.422 m) Zanser Alm (1.680 m) Kaserill-Alm (1.920 m) Kirchwiesl Kirchwiesl

Von der Zanser Alm im Villnösser Tal über das Wörndle Loch zum Zendleser Kofel
mittel
8,1 km
3:15 h
746 hm
746 hm
Der Zendleser Kofel ist eine leichte Skitour inmitten einer einmaligen Dolomitenlandschaft. Besonders für Skitoureneinsteiger ist diese Skitour zu empfehlen. Abwechslungsreich gestaltet sich der Aufstieg durch einen urigen Wald und über weite Almflächen. Der Gipfel wartet mit einem einmaligen Panorama auf. Wir befinden uns inmitten der Dolomiten. Es gibt mehrere Afahrtsvarianten für jeden Anspruch.

Autorentipp

Diese Skitour hat bei jedem Wetter ihren Reiz. Der Aufstieg zum Gipfel ist auch bei widrigen Bedingungen leicht zu finden. Sogar bei schlechtem Wetter sind die naheliegenden Gipfel des Geislermassivs ein Blickfang, tief verschneit, mächtig und wild zugleich. Bei Sonnenschein haben wir zudem ein herrliches Panorama in die östlichen Dolomiten.
outdooractive.com User
Autor
 Team Alpenverein Südtirol
Aktualisierung: 29.07.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Zendleser Kofel, 2418 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Zanser Alm, 1685 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Den Lawinenlagebericht findest du hier!

Informationen zum Tal und zu den Übernachtungsmöglichkeiten findest du hier!

Start

Parkplatz Zanser Alm (1685 m) (1678 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.636032, 11.765939
UTM
32T 711701 5168435

Ziel

Parkplatz Zanser Alm (1685 m)

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz hinter der Forsthütte und steigen links vom Bach durch das Kaserilltal auf zu den ersten Wiesen (Kirchwiesl). Dort gelangen wir auf die Rodelbahn. Wir lassen die erste Almhütte hinter uns und steigen zur Kaserillalm  auf. In einem großen Linksbogen gelangen wir über den Sommerweg zu den nächsten Almhütten. Kurz nachher lassen wir die Wörndle-Loch-Alm links liegen und steigen über das breite Tal auf. In einem weiten Rechtsbogen steigen wir über Böden und Geländeaufschwünge zum Gipfelkreuz des Zendleser Kofels auf.

Die Abfahrt: wie Aufstieg, wobei man ab dem Kirchwiesl über die Rodelbahn abfährt. Bei guten Schneeverhältnissen gibt es weitere Abfahrtsvarianten vom Gipfel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Klausen.

Mit dem öffentlichen Bus vom Bahnhof Klausen durch das Villnössertal zur Zanser Alm. Fahrpläne unter www.sii.bz.it .

Anfahrt

Von Innsbruck bzw. Bozen: über die Brennerautobahn A22 nach Klausen. Von der Autobahnausfahrt auf die Staatsstraße SS12. Nun Richtung Brixen bis zur Einfahrt Villnösser Tal. Durch das Villnösser Tal nach St. Magdalena und weiter zur Zanser Alm (Beschilderung folgen).

 

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz auf der Zanser Alm.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitouren - Sarntaler Alpen und westliche Dolomiten, Ulrich Kössler, Tappeiner Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco - Blatt 030 - 1:25.000, Kompass - Nr. 050 - 1:25.000 oder Nr. 076 - 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Schitourenausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel und Erste-Hilfe-Box.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Vroni Chiem
25.02.2020 · Community
Schöne kurze Tour mit tollen freien Hängen im oberen Bereich. Dank gewalzter Rodelbahn unten kann man derzeit vom Parkplatz weg die Ski anschnallen.
mehr zeigen
Foto: Vroni Chiem, Community
Heike Baumann
11.02.2018 · Community
Super Bedingungen, Pulver und Sonne....
mehr zeigen
11.2.18 Abfahrt über die Schlüterhütte
Foto: Heike Baumann, Community
Tina Jerkan 
16.01.2018 · Community
Bissl wenig Sicht, aber trotzdem schön
Foto: Tina Jerkan, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
3:15h
Aufstieg
746 hm
Abstieg
746 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.