Start Touren Zum Stiefel von der Kobenhütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zum Stiefel von der Kobenhütte

Wanderung · Saarland
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion ASS Saarbrücken Verifizierter Partner 
  • Der Stiefel
    / Der Stiefel
  • Blick vom Schwarzenbergturm über den Saarkohlewald
    / Blick vom Schwarzenbergturm über den Saarkohlewald
    Foto: Klaus Wallach, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Schwarzenbergturm
    / Schwarzenbergturm
    Foto: Klaus Wallach, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • /
Karte / Zum Stiefel von der Kobenhütte
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Schwarzenbergbad Schwarzenbergturm Friedhof Großer Stiefel Stiefelhütte Ruine

Von der Kobenhütte über den Schwarzenbergturm, Saufangweiher, um den Großen Bartenberg zum Großen Stiefel.

schwer
21,3 km
6:15 h
620 hm
620 hm

Vom Römerbrünnchen im dunklen Tälchen steigt man auf zum Schwarzenbergturm mit super Aussicht. Nach dem Saufangweiher umrundet man den Großen Bartenberg und steigt ab ins Rohrbachtal. Auf der anderen Talseite geht es hoch zum Großen Stiefel, dem Wahrzeichen der Stadt Sankt Ingbert. An den spärlichen Überresten des Stiefeler Schlosses vorbei quert man das Waldgebiet Kleiner Stiefel und steigt wieder ab nach Scheidt. Über den Hexentanzplatz kommt man zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Ich empfehle die Wanderung im Uhrzeigersinn zu machen damit man zur Kaffeezeit im Café Steigleiter in Scheidt einkehren kann (guter Kuchen, in der Karte bei Hotel Schweizerstuben). Das Café Steigleiter ist allerdings sehr klein und bot zum Zeitpunkt unserer Wanderung nur Platz für ca. 12 Personen wenn man die Bank am Fenster mit benutzt.

Lohnenswert ist die Besteigung des Schwarzenbergturmes wegen der Aussicht.

outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Reinstädtler 
Aktualisierung: 21.01.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
oberhalb der Hütte am Großen Stiefel, 399 m
Tiefster Punkt
200 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Stiefelhütte

Start

Parkplatz des Schwarzenbergbades in Saarbrücken (254 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.235039, 7.030705
UTM
32U 356643 5455450

Ziel

Parkplatz des Schwarzenbergbades in Saarbrücken

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz überquerten wir die Straße und kamen zum Römerbrünnchen. Der Saarlandrundwanderweg (Quadrat rot weiss) führt uns am Schwarzenbergturm und einem Fernmeldeturm vorbei hinab ins Tal zum Saufangweiher wo wir auf der anderen Seite der L 251 nach links gingen. Erst hinter dem Großen Bartenberg verließen wir den Saarlandrundwanderweg (unmarkiert gerade aus) und stiegen ab nach Scheidt. Nach 200 m an der Kaiserstraße in nordöstlicher Richtung zweigten wir nach rechts ab am Schützenhaus vorbei den Berg hinauf bis wir wieder auf den Saarlandrundwanderweg trafen, welcher uns zur Heinrich-Kohl-Hütte am Großen Stiefel führte. Die Hütte war allerdings wegen Wechsel des Hüttenwirtes geschlossen.

Ein Abstecher brachte uns zum Großen Stiefel, ein durch Verwitterung entstandener Buntsandsteinfelsen in Stiefel-Form. Gleicher Weg zurück bis zur Hütte und weiter gerade aus bewegten wir uns auf dem Eichhörnchen-Rundwanderweg an den spärlichen Überresten des Stiefeler Schlosses vorbei durch das Waldgebiet Kleiner Stiefel. Nach einer scharfen Rechtskehre kamen wir nach einiger Zeit zum Saar-Mosel-Weg (roter Punkt), welcher uns zur wohlverdienten Pause ins Café Steigleiter in Scheidt brachte.

Direkt gegenüber durch die Bahnhofstraße konnten wir am Bahnhof von Scheidt die Gleise unterqueren und (anfangs steil) zum Hexentanzplatz aufsteigen. Nach anfangs höhenparalleler Wanderung ging es gemütlich abwärts an einem kleinen Weiher am Römerbrünnchen vorbei zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Saarbrücken-Ostbahnhof, ab da weiter mit Bus 139 in 7 min zur Haltestelle Kobenhütte.

Anfahrt

Von der A 620 Abfahrt Saarbrücken-St. Arnual (Ostspange) über die Saar zum Römerkastell. Dann über die Mainzer Straße in Richtung Stadtmitte bis kurz vor Europcar, dann rechts in die Halbergstraße und wieder rechts Am Kieselhumes folgen bis zum Parkplatz des Schwarzenbergbades (Abzweigung Am Schwarzenbergbad von Am Kieselhumes, 66121 Saarbrücken).

Parken

Parkplatz des Schwarzenbergbades ist kostenlos.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Ein Teil des Weges ist beschrieben in:

Neuland Heimat

Entdeckungen im Saar-Mosel-Raum, Band 4

Rundwanderungen Region Saar und Umland, Tour Nr. 1

ISBN 978-3-00-026462-7

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Sankt Ingbert

Saarpfalz-Touristik, Blieskastel

Landesamt für Vermessung, Geoinformation und Landentwicklung Saarbrücken

1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,3 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
620 hm
Abstieg
620 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.