Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zum Schmugglerdorf Roncaiola
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Zum Schmugglerdorf Roncaiola

Wanderung · Tirano
Profilbild von Steffen Simon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Steffen Simon 
  • /
    Foto: Steffen Simon, Community
  • /
    Foto: Steffen Simon, Community
  • /
    Foto: Steffen Simon, Community
  • /
    Foto: Steffen Simon, Community
  • /
    Foto: Steffen Simon, Community
m 800 700 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km
Kleine (Berg-)Wanderung zum alten Schmugglerdorf Roncaiola hoch über Tirano.
mittel
Strecke 7,4 km
2:45 h
414 hm
413 hm
Kurzweilige und nicht all zu lange (Berg-)Wanderung zum alten Schmugglerdorf Roncaiola hoch über dem Valtellina und Tirano.

Autorentipp

  • Absolut sehenswert ist die Basilika Madonna di Tirano
  • Osteria Roncaiola - tolle Aussicht und ein Gläschen Wein geht doch immer ;-).
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
840 m
Tiefster Punkt
427 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Tirano (431 m)
Koordinaten:
DD
46.216506, 10.167270
GMS
46°12'59.4"N 10°10'02.2"E
UTM
32T 590031 5118765
w3w 
///vermutet.halbe.zwiebel

Ziel

Bahnhof Tirano

Wegbeschreibung

Die Tour startet in der Nähe des Bahnhofes - aber eigentlich kann man starten, wo man gerade in der Stadt unterwegs ist. Zuerst geht es der Hauptstraße bis zur Basilika Madonna di Tirano. Diese ist absolut sehenswert und man sollte sich ein paar Minuten Zeit nehmen, diese zu besichtigen!

Anschließend geht es rechterhand von der Hauptstraße ab durch kleine Gassen immer dem Schild Richtung Roncaiola folgend.

Die erste Zeit geht es immer der Straße den Berg hinauf, bevor es dann mal links in einen steinigen Weg mündet. Vorbei an einigen verlassenen Häusern geht es nun immer weiter den Berg/Wald hinauf. Nach ca. 1 Kilometer geht es dann rechts ab und ohne weitere Höhenmeter zu machen, kommt man direkt zum Dorf Roncaiola. Und keine Angst, der Weg ist die ganze Zeit über recht perfekt ausgeschildert!

Im Dorf selbst ist ein Abstecher in die gleichnamige Osteria sehr zu empfehlen. Allein die Aussicht ist schon ein Glas Wein wert!

Anschließend geht es wieder an den aussichtsreichen Abstieg ins Tal. der "Einstieg" hierfür ist direkt bei der Kirche. Hierzu einfach den Wegweisern Richtung Tirano folgen. Die Runde endet dann wieder beim zuvor gewählten Startpunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DD
46.216506, 10.167270
GMS
46°12'59.4"N 10°10'02.2"E
UTM
32T 590031 5118765
w3w 
///vermutet.halbe.zwiebel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
414 hm
Abstieg
413 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.