Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zum Schleusenpark Waltrop
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren Top

Zum Schleusenpark Waltrop

· 1 Bewertung · Radfahren · Ruhrgebiet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Big Tipi im Fredenbaumpark in Dortmund
    / Big Tipi im Fredenbaumpark in Dortmund
    Foto: Wolfgang Hunscher, GNU-Lizenz für freie Dokumentation
  • / Holzbrücke im Fredenbaumpark
    Foto: Mathias Bigge, GNU-Lizenz für freie Dokumentation
  • / Der Fredenbaumpark in Dortmund
    Foto: Stahlkocher, GFDL
  • / Der Container-Hafen in Dortmund
    Foto: Marcel Klinger, GNU-Lizenz für freie Dokumentation
  • / Blick auf die Alte Schachtschleuse
    Foto: Frank Vincentz, GNU-Lizenz für freie Dokumentation
m 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km Fredenbaumpark Museum Schiffshebewerk Alte Schachtschleuse Fredenbaumpark Dortmunder Hafen Dortmunder Hafen
Gemütliche Radtour entlang des Dortmund-Ems-Kanals zum Schleusenpark Waltrop mit dem alten Schiffshebewerk „Heinrichenburg“. Unterwegs erwarten uns Hafenanlagen und imposante Schiffe sowie Erinnerungen an den Bergbau in der Region.
leicht
37,8 km
2:30 h
146 hm
146 hm
Vom Dortmunder Hauptbahnhof aus fahren wir unter den Bahnlinien in nördlicher Richtung auf der verkehrsreichen Schützenstraße los. Durch städtisches Gebiet geht es zu einer Schrebergarten-Siedlung und weiter zum Fredenbaumpark (1), in dem wir uns nach links halten. Unser Weg durch den Wald beschreibt eine langgezogene Rechtskurve und führt an kleinen Weihern vorbei zum Dortmund-Ems-Kanal. Wir überqueren die Wasserstraße und wenden uns rechts auf den autofreien Uferweg. Dabei passieren wir den Dortmunder Hafen (2) und radeln geradewegs an einem Freibad vorbei weiter. Wir queren die Bahntrasse zweimal hintereinander und fahren wenig später unter der Autobahnbrücke hindurch. Dahinter verlässt der Radweg für wenige Meter das Ufer, verläuft ein kurzes Stück entlang der Straße „Königsheide“, die kurz darauf verlassen und unterquert wird. Nun geht es wieder am Kanal entlang weiter. Der Weg wird mit der Zeit etwas schmaler und folgt dem Lauf des Wassers in nordwestlicher Richtung. Mit etwas Glück sehen wir unterwegs auch das eine oder andere Schiff, das hier durch den engen Kanal manövriert wird. Nach kurzer Zeit beschreibt unser Weg eine Rechtskurve und nähert sich der Viktorstraße, der wir rechts über den Kanal folgen und dann links auf den gegenüberliegenden Uferweg abbiegen. Zu unserer Rechten sehen wir ein nicht mehr in Betrieb befindliches Bergwerk, das an die wichtige Rolle des Bergbaus im Ruhrpott erinnert. Wenig später windet sich der Kanal nach links und verläuft beinahe exakt in westlicher Richtung. Wir radeln nun auf der schönen Feldflur weiter, in der sich einige versprengte Häuser finden. An der Lohburger Straße wechseln wir dann erneut die Uferseite und folgen der Straße „Am Felling“ in Richtung des Schiffhebewerks, das wir wenig später erreicht haben. Unser Weg verläuft leicht rechts und führt uns so auf die weitläufige Anlage, die den Dortmund-Ems- und den Rhein-Heme-Kanal verbindet. Das erhaltene alte Schiffshebewerk „Heinrichenburg“ war hier bereits im Jahr 1899 von Kaiser Wilhelm II. errichtet worden. Es lohnt sich, aus dem Sattel zu steigen und die verschiedenen Schleußen und Anlagen zu Fuß zu erkunden. Die Alte Schachtschleuse (3) in der Mitte kam nachträglich um 1914 dazu, während der Schiffverkehr heute über die Neue Schleuse (4) geführt wird. Nach dem Zwischenstopp fahren wir auf derselben Strecke wieder zurück zum Hauptbahnhof.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
81 m
Tiefster Punkt
63 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Hauptbahnhof Dortmund (80 m)
Koordinaten:
DG
51.516600, 7.456060
GMS
51°30'59.8"N 7°27'21.8"E
UTM
32U 392872 5708405
w3w 
///gesehen.ausdehnen.schönheit

Wegbeschreibung

Dortmund - Schwieringhausen - Groppenbruch - Waltrop - Schiffshebewerk - Waltrop - Groppenbruch - Schwieringhausen - Dortmund

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Hauptbahnhof Dortmund

Anfahrt

A2 nach Dortmund, auf der B54 zum Hauptbahnhof

Parken

Parkmöglichkeiten am Bahnhofsgelände

Koordinaten

DG
51.516600, 7.456060
GMS
51°30'59.8"N 7°27'21.8"E
UTM
32U 392872 5708405
w3w 
///gesehen.ausdehnen.schönheit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Karl Rönnspieß
01.09.2016 · Community
Eine schön zu fahrende Tour im Norden von Dortmund.
mehr zeigen
Gemacht am 27.08.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
37,8 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
146 hm
Abstieg
146 hm
Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.