Start Touren Zum Neureuth-Haus
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zum Neureuth-Haus

· 12 Bewertungen · Wanderung · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Die Gedenkkapelle.
    / Die Gedenkkapelle.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Das Hotel Bayern.
    / Das Hotel Bayern.
    Foto: Outdooractive Redaktion
Karte / Zum Neureuth-Haus
800 1000 1200 1400 m km 1 2 3 4 5 6 Das Tegernsee Gedenkkapelle Neureuth-Haus Kohlhaufgraben Lieberhof

Den Tegernsee einmal von oben betrachten – der aussichtsreiche Weg hinauf zum Neureuth-Haus macht‘s möglich. 
mittel
6,8 km
2:30 h
523 hm
523 hm
Die abwechslungsreiche Runde zur Neureuth-Alm entlohnt uns mit traumhaften Rundblicken am höchsten Punkt der Tour.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1258 m
Tiefster Punkt
757 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Tegernsee (760 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.714061, 11.757739
UTM
32T 706841 5288204

Wegbeschreibung

Unsere Tour startet am Bahnhof in Tegernsee. Von hier geht es nach links die Klosterwachtstraße hinauf. Dabei folgen wir dem gelben Wegweiser und der Bezeichnung Neureuth über Bayernweg oder Westerhofweg oder alter Sommerweg. Nach wenigen Metern biegt man nach rechts ab und geht den Nigglweg hinauf zur Abzweigung zum Hotel „Das Tegernsee“ (1). Dort kann man vom gemütlichen Biergarten aus die Aussicht auf den Tegernsee genießen. Oder man hält sich links und geht auf dem Ludwig-Gschosmann-Weg weiter und dann unterhalb des Hotels vorbei. An der nächsten Weggabelung folgt man wieder der Beschilderung in Richtung Neureuth und biegt nach rechts ab. Es geht bergauf und nach wenigen Metern gelangen wir erneut an eine Weggabelung. An dieser Stelle vereinen sich die beiden Wegvarianten wieder. Wir folgen weiter dem gelben Schild mit dem Wegweiser Richtung Neureuth. Schließlich zweigt ein Pfad nach links oben ab. An dieser Stelle verlassen wir den Alten Sommerweg und folgen dem Pfad entsprechend der Kennzeichnung Neureuth über Westerhofweg oder Bayernweg. Unser Weg ist jetzt mit einem roten Punkt markiert und schlängelt sich stetig ansteigend den kühlen Bergwald hinauf. Schließlich kommen wir auf einen Forstweg. Hier folgt man der Beschilderung Neureuth über Bayernweg. Nach wenigen Metern biegen wir abermals nach rechts ab und steigen weiter den Pfad durch den Bergwald hinauf, bis zum Ende des Bayernweges. Hier stößt man nun auf den alten Sommerweg und hält sich an die Ausschilderung Neureuth – Gindelalm. Nach dem Bergwald steigen wir über einen breiten Grasrücken hinauf in Richtung Berggasthof Neureuth. Dabei hat man immer wieder die Möglichkeit, von einer der zahlreichen Holzbänke die überragende Aussicht zu genießen. Kurz vor der Hütte kommt man an einer Gedenkkapelle (2) vorbei. Jetzt sind es nur noch wenige Meter hinauf zum Berggasthof Neureuth (3). Von der großen Terrasse hat man eine traumhafte Sicht auf den Tegernsee und wir können uns außerdem bei einer ordentlichen Brotzeit stärken. Ein echtes Muss ist der  Blick auf die Speisekarte schon allein deshalb, weil der Berggasthof Neureuth 2001 mit dem „Gastro Ward München Umland“ als bestes Ausflugslokal gekürt wurde. Beim Abstieg gehen wir hinter der Hütte vorbei und weiter auf einem Kiesweg. An der Weggabelung folgt man dem Wegweiser Tegernsee – Winterweg über Lieberhof und Rodelbahn. Der Winterweg führt nun steil hinunter zum Kohlhaufgraben (4). Entlang dieses wilden Gebirgsbaches kommt man schließlich erneut an eine Weggabelung. Hier halten wir uns links und ­orientieren uns am Wegweiser Tegernsee über Lieberhof. Kurz nach dem Café Haus Berg­schwalbe (5) biegt man dann nach links in die Neureuth Straße ein und kommt schließlich zum Berggasthof Lieberhof (6). Von Mittwoch bis Sonntag lohnt sich ein kleiner Abstecher, um dort die bayerisch-bodenständige Küche zu genießen. Wenige Meter unterhalb des Gasthofes verlassen wir die Neureuth Straße wieder und biegen Am Lindenhügel nach links unten ab. Nun steigt man die kleine Steintreppe hinunter und genießt dabei noch einmal den Blick über den Tegernsee. Am Ende des Weges treffen wir wieder auf die Neureuth Straße, biegen hier links ab und kommen so schließlich zurück zum Bahnhof Tegernsee.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Tegernsee

Anfahrt

B318 bis Tegernsee

Parken

Am Bahnhof Tegernsee
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,6
(12)
Andreas Pöllmann
22.09.2017 · Community
Superschöne aber auch anstrengende Tour. Die Aussicht vom Neureuther Haus auf den Tegernsee und ins Umland ist grandios und entschädigt für die Mühen. Das nächste mal mach ich noch den Abstecher zur Grindelalm mit.
mehr zeigen
Gemacht am 21.09.2017
Aufstieg
Foto: Andreas Pöllmann, Community
fast am Ziel angekommen
Foto: Andreas Pöllmann, Community
Die Gedenkkapelle
Foto: Andreas Pöllmann, Community
Blick von der Alm auf den Tegernsee
Foto: Andreas Pöllmann, Community
Simone Bauer
07.05.2017 · Community
Schöne Tour mit tollen Ausblick auf den Tegernsee!
mehr zeigen
Ausblick
Foto: Simone Bauer, Community
markus fischer
03.10.2016 · Community
Schöne, relativ leichte bis mittelschwere Tour. Der Aufstieg ist sehr angenehm und schlängelt sich nicht zu Steil über einen schönen Waldpfad. Der Abstieg über die Forststraße ist dafür recht steil und geht gut in die Knie. Das Neureuth-Haus bietet leckere Stärkungen zu moderaten Preisen und eine schöne Aussicht.
mehr zeigen
Gemacht am 03.10.2016
Teegernsee
Foto: markus fischer, Community
Kapelle Neureuther-Haus
Foto: markus fischer, Community
Tegernseer
Foto: markus fischer, Community
Alle Bewertungen anzeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 10

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
523 hm
Abstieg
523 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.