Start Touren Zum Monte Piano
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Zum Monte Piano

· 2 Bewertungen · Bergtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • Über den Pioniersteig
    / Über den Pioniersteig
    Foto: Archiv AVS Toblach, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Soldatenfriedhof
    / Soldatenfriedhof
    Foto: Christjan Ladurner, alpenvereinaktiv.com
  • Holzstiege nach Forc. dei Castrade
    / Holzstiege nach Forc. dei Castrade
    Foto: Archiv AVS Toblach, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Dürrensee mit Monte Cristallo
    / Dürrensee mit Monte Cristallo
    Foto: By Roman Klementschitz (Own work) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons, de.wikipedia.org
Karte / Zum Monte Piano
1500 1800 2100 2400 2700 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Dürrensee Soldatenfriedhof Schluderbach

Bergtour über den Pioniersteig zur Aussichtskanzel des Höhlensteintales
mittel
9,7 km
4:40 h
930 hm
900 hm
Im Ersten Weltkrieg war dieser Berg Schauplatz erbitterter Kämpfe. Der Gipfelaufbau ist von Lauf- und Schützengräben durchfurcht. Zahlreiche Kavernen- und Stolleneingänge sind weitere Zeugen des harten und verlustreichen Hochgebirgskrieges. Der mit Informationstafeln versehene historische Rundweg, gibt Einblick in diese wenig ruhmreiche Zeitepoche.

Die Bergtour ist abwechslungsreich und führt auf einen der berühmtesten Aussichtsberge der Dolomiten.

Autorentipp

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
outdooractive.com User
Autor
Alpenverein Südtirol
Aktualisierung: 14.04.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Monte Piano, 2310 m
Tiefster Punkt
Höhlenstein, 1400 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

Abwechslungsreiche Gipfeltour, Trittsicherheit erforderlich. Kurzes Wegstück seilversichert.

Start

Landro/Höhlenstein - Hotel Drei Zinnenblick (1403 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.640148, 12.231438
UTM
33T 288113 5168899

Ziel

Schluderbach - Hotelsiedlung Carbonin-Ploner

Wegbeschreibung

Ab der Bushaltestelle dem Weg Nr. 6 bzw. 102 für ca. 500 m bis zum Ende der Almwiese/ Hütte folgen. Bei Wegkreuzung rechts abbiegen und dem Weg Nr. 6 folgen. Das Bachbett der Rienz überqueren, hier erreicht man den alten Kriegssteig. In zahlreichen Kehren windet sich der Steig steil über die Westhänge hinauf, bis zu einem gut versicherten Wegstück. Bald darauf erreichen wir einen kleinen Soldatenfriedhof. Entlang alter Kriegsreste führt der Weg zum Toblacher Kreuz.

Der Absteig erfolgt über Weg Nr. 6, Richtung Süden. In offener Senke zur Forc. dei Castrade absteigen. Weiter auf Weg Nr. 6A in Kehren bergab zu einer Holzstiege. Der Weg führt durch Latschen und Legföhrenwald zum Bachbett hinab. Auf einem Wirtschaftsweg zur Staatsstrasse und dieser zur Hotelsiedlung nach Schluderbach folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus Bruneck/Lienz bis nach Toblach fahren und von dort mit dem Bus nach Landro. Weitere Infos zum Fahrplan unter www.sii.bz.it

Anfahrt

Die Brennerautobahn A22 bei Brixen verlassen und auf die Staatsstraße SS49 auffahren. Dieser bis nach Toblach folgen, dort rechts ins Höhlensteintal einbiegen und auf die SS51 auffahren. Dieser bis zur Bushaltestelle Höhlenstein kurz vor dem Dürrensee folgen.

Parken

Parkmöglichkeit vorhanden am Eingang des Rienztales (kostenfrei) oder auch am Dürrensee
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Hochpustertal" des Alpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 010, 1:25.000 Kompass Nr. 57, 1:50.000 mapgraphic Nr. 19, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(2)
Jürgen Riesling 
15.09.2017 · Community
Tolle Tour!!!! Machen! Grandiios! Zurück statt per Bus eben auf der 6 zum Partkplatz. Einige wenige kostenlose Parkplätze 50 m nach der Einfahrt an der Straße, sonst 5 €.
mehr zeigen
Freitag, 15. September 2017, 21:42 Uhr
Foto: Jürgen Riesling, Community
Freitag, 15. September 2017, 21:42 Uhr
Foto: Jürgen Riesling, Community
Freitag, 15. September 2017, 21:42 Uhr
Foto: Jürgen Riesling, Community
Rainer Bräuning 
17.08.2017 · Community
Haben wir am 08.08.17 gemacht. Das Wetter war beständig und zu 80 % sonnig. Hin und wieder zogen ein paar Wolken auf. Bei dieser Tour ist beständiges Wetter ein absolutes Muss. Eine absolute Traumtour, die aber Trittsicherhei und Schwindelfreiheit voraussetzt und nicht unterschätzt werden sollte. Die Einstufung der Tour als mittel ist ok, aber für etwas nicht so Geübte geht sie schon in Richtung schwierig. Von mir gibt es 5 Sterne
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2017
Auf dem Weg zum Gipfel
Foto: Rainer Bräuning, Community
Gipfelkreuz Monte Piano
Foto: Rainer Bräuning, Community
Soldatenfriedhof
Foto: Rainer Bräuning, Community
Patrick Pelka
20.06.2017 · Community
Top Tour, sehr gut beschrieben. Ich hatte meinen Helm im Auto, wäre er im oberen Drittel auf meinem Kopf und dabei gewesen hätte das nicht geschadet. Ansonsten kein Spaziergang eine schöne Bergtour, da einige Stellen durchaus sehr ausgesetzt sind.
mehr zeigen
Überhang und loses Gestein
Foto: Community
Dienstag, 20. Juni 2017, 19:10 Uhr
Foto: Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
930 hm
Abstieg
900 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit versicherte Passagen kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.