Start Touren Zum Hochwipfel (2.195 m) über die Rattendorfer Alm
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Zum Hochwipfel (2.195 m) über die Rattendorfer Alm

Bergtour · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Rattendorfer Alm
    / Rattendorfer Alm
    Foto: Manuel Mörtl
  • Die Holzkirche links im Bild
    / Die Holzkirche links im Bild
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • Aufstieg oberhalb der Rattendorfer Alm
    / Aufstieg oberhalb der Rattendorfer Alm
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • Ringmauer
    / Ringmauer
    Foto: Walter Mörtl, Andreas Fink (OEAV Hermagor)
  • Rattendorfer Alm mit Hochwipfel
    / Rattendorfer Alm mit Hochwipfel
    Foto: Manuel Mörtl, Andreas Fink (OEAV Hermagor)
  • Blick auf Trogkofel
    / Blick auf Trogkofel
    Foto: Walter Mörtl, Andreas Fink (OEAV Hermagor)
  • Hochwipfel von Osten
    / Hochwipfel von Osten
    Foto: Walter Mörtl, Andreas Fink (OEAV Hermagor)
  • / Blick Richtung Norden zu den Tauern
    Foto: Walter Mörtl, Andreas Fink (OEAV Hermagor)
  • / Im Norden erhebt sich der Reißkofel
    Foto: Walter Mörtl, Andreas Fink (OEAV Hermagor)
  • / Gailtaler Alpen im Osten
    Foto: Walter Mörtl, Andreas Fink (OEAV Hermagor)
  • / Gipfelkreuz des Hochwipfels
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Wegen der Schafe ist das Gipfelkreuz eingezäunt
    Foto: Walter Mörtl, Andreas Fink (OEAV Hermagor)
1600 1800 2000 2200 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Im Westen der Rattendorfer Alm erhebt sich der Hochwipfel (2.195 m). Die Wanderung führt oberhalb der Baumgrenze zu diesem wunderschönen Aussichtsberg über das gesamte Gailtal, der dem Karnischen Hauptkamm ein wenig vorgelagert ist.
Der Abstieg kann auch über die Rattendorfer Riegelalm als Rundweg erfolgen.

mittel
9,7 km
4:00 h
700 hm
700 hm

Autorentipp

Auf der Rattendorfer Alm wird der "Gailtaler Almkäse" hergestellt, eine typisches, regionale Köstlichkeit, die auf insgesamt 13 Almen des Gailtales produziert wird.
http://www.gailtaler-almkaese.at/index.php

outdooractive.com User
Autor
Walter Mörtl
Aktualisierung: 11.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
2195 m
1521 m
Höchster Punkt
Hochwipfel (2195 m)
Tiefster Punkt
Rattendorfer Alm (1521 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

Wanderausrüstung und festes Schuhwerk

Start

Rattendorfer Alm (1521 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.583182, 13.200540
UTM
33T 362135 5160419

Ziel

Rattendorfer Alm

Wegbeschreibung

Von der Rattendorfer Alm hält man sich Richtung Südwesten und folgt dem Weg 417 Richtung Holzkirche und sogenannter Zanklhütte, (ca. ¾ h). Über Almgebiet wandert man an der sogenannten Ringmauer – die Bezeichnung orientiert sich an den Felsformationen - nördlich vorbei, landschaftlich sehr abwechslungsreich, bis an die Staatsgrenze. Dort Richtung Norden über einen grasbewachsenen, z. T. felsdurchsetzten Rücken bis zum Gipfel, der nach etwa 2 Stunden erreicht wird. Sehr schöne Aussicht. Rückweg wie Aufstieg. Wer zu Fuß zur Rattendorfer Alm gegangen ist, kann vom Gipfel zur Riegelalm absteigen und kommt dann von dort zum Rattendorfer Almweg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus oder Zug, kommend von Richtung Villach oder Kötschach-Mauthen bis zur Haltestelle Rattendorf/Jenig fahren. Fahrpläne finden sie auf www.oebb.at . Von dort dann ca. 3 Stunden Fußweg auf die Rattendorfer Alm.

Anfahrt

Von der Südautobahn A2, Abfahrt Hermagor weiter auf der B111 bis Hermagor. Bei dem Kreisverkehr die 2 Ausfahrt nehmen und Hermagor in Richtung Kötschach Mauthen durchqueren. Der Bundesstraße immer weiter folgen bis nach Jenig. Im Ort links nach  Richtung Rattendorf abbiegen. In Rattendorf rechts abbiegen und auf guter Schotterstraße zur Rattendorfer Alm fahren.

Parken

Freie Parkmöglichkeiten sind auf der Rattendorfer Alm verfügbar. Der Parkplatz befindet sich unterhalb der Almhütte.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag&Berndt WK 223 Naturarena Kärnten

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu Schwierigkeit, Öffnungszeiten oder Ausrüstung? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Teile deine Erfahrungen und hilf damit anderen


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
700 hm
Abstieg
700 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.