Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zum Becherhaus vom Ötztal aus über die Hildesheimerhütte mit Zuckerhütel und Pfaff
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtourempfohlene Tour

Zum Becherhaus vom Ötztal aus über die Hildesheimerhütte mit Zuckerhütel und Pfaff

Hochtour · Ötztal
Profilbild von Lukas Lantschner Becherhaus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lukas Lantschner Becherhaus 
  • Blick vom Wilden Pfaff in Richtung Osten
    / Blick vom Wilden Pfaff in Richtung Osten
    Foto: Lukas Lantschner Becherhaus, Community
  • / sonnklarspitze
    Foto: Lukas Lantschner Becherhaus, Community
  • / Gipelglück auf dem Zuckerhütel
    Foto: Lukas Lantschner Becherhaus, Community
m 3500 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km

Vom Ötztal, über die Hildesheimerhütte mit seinem legendären Wirt Gustaf, der euch sicher gut bewirtet und einen flotten Spruch mit auf den Weg gibt, weiter über das Zuckerhütel und den wilden Pfaff zum Becherhaus.

  • Rückweg über die Sonnklaspitze - Siegerlandhütte
  • oder Schwarzwandscharte Passeiertal - Timmelsjoch 
schwer
Strecke 13,1 km
8:00 h
1.923 hm
691 hm
3.499 hm
1.934 hm

Autorentipp

  • Strudel essen auf der Müllerhütte nicht vergessen
  • Die Hildesheimerhütte ist auch von der Stubaier Gletscherban aus gut erreichbar.
  • Rucksacktransport bis zur Hildesheimerhütte nach Absprache möglich.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.499 m
Tiefster Punkt
1.934 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sulzenauferner, Richtung Sulzenausee und langer Pfaffennieder ist im Sommer nicht begehbar.

Weitere Infos und Links

Bergführer Ötztal

Hildesheimerhütte

Es besteht auch die Möglichkeit vom Pfaffenjoch aus, auf den Pfaffenkogel 3366m aufzusteigen und über die Pfaffenschneide das Zuckerhütel zu besteigen. Allerding nur für versierte Bergsteiger, oder mit Bergführer zu empfehlen.

Start

Fiegel Gasthof -Windachtal- Sölden Ötzal (1.951 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Becherhaus

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Gasthof Fiegl bei der Windachalm (1937hm). Dort geht es weiter über den Weg Nr. 102 bis zur Hildesheimerhütte (2900hm) - (Übernachtungsmöglichkeit). Von der Hildesheimerhütte kann man zum Zuckerhütl (3505 hm) aufsteigen oder auch vorbei gehen. Über den Wilden Pfaff (3458hm) geht es weiter über den Pfaffengrat (II) zur Müllerhütte (3145hm). Unterhalb der Müllerhütte geht der Weg weiter bis zum Becherhaus (3195hm). Der Pfaffengrat ist teilweise mit Drahtseil und Trittbügel gesichert.

Höhenmeter: ca 1700 hm

Gehzeit: ca. 8,00 h

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Sölden mit dem Shuttel bis zu Fiegels Gasthof Windachalm

Sölden Busfahrplan

Südtirol Busfahrplan

Fiegls Gasthof

Bus Stubaital

Bus Passeiertal

Anfahrt

Ötztal - Sölden- Hüttentaxi bis zu Fiegls Gasthof

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gletscherausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,1 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.923 hm
Abstieg
691 hm
Höchster Punkt
3.499 hm
Tiefster Punkt
1.934 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit Grat Überschreitung Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.