Start Touren Zuchengraben - Wasserfall
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zuchengraben - Wasserfall

Wanderung · Gailtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Zuchengraben - Wasserfall 2
    / Zuchengraben - Wasserfall 2
    Foto: Manuel Mörtl
  • Zuchengraben - Wasserfall 1
    / Zuchengraben - Wasserfall 1
    Foto: Manuel Mörtl
Karte / Zuchengraben - Wasserfall
300 450 600 750 900 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4

Der Bach über den Zuchener Wasserfall fließt nur bei Schneeschmelze oder nach stärkeren Niederschlägen, dann ist die Rinne, die das Wasser in den Fels gegraben hat, ein dünner, langer Strahl. Die Felsformation ist aber zu jeder Jahreszeit beeindruckend. Der letzte Wegabschnitt hat nahezu den Charakter einer leichten Kletterei.
mittel
1,6 km
1:20 h
150 hm
150 hm

Autorentipp

Die Vegetation entlang des Wanderweges ist speziell an trockene Böden angepasst und sehr interessant zu beobachten.
outdooractive.com User
Autor
Manuel Mörtl
Aktualisierung: 19.02.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
645 m
Tiefster Punkt
Strandbad Hermagor Parkplatz, 565 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich da es im Bereich des Baches rutschig und steil werden kann.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit gutem Schuhwerk.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser am Pressegger See und Seecampingplatz Schluga;

Start

Bus- oder Bahnhaltestelle Presseggen (564 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.630139, 13.437063
UTM
33T 380360 5165250

Ziel

Bus- oder Bahnhaltestelle Presseggen

Wegbeschreibung

Vom Alpe-Adria-Hotel gehen wir Richtung Bahnlinie oder vom Bahnhof Richtung Osten, queren die Bahn Richtung Norden und bleiben auf Weg Nr. 16. Durch den Wald wandern wir an einer Quelle – Brunnen – vorbei, oberhalb des Seecampinplatzes Schluga Richtung NO. Wir erreichen den Wanderweg Nr. 53 und auf diesem  nach ca. 20 min über sehr groben Untergrund die interessante Felsformation des Zuchen-Wasserfalles, der allerdings nur bei Schneeschmelze oder stärkeren Niederschlägen Wasser führt.

Der Rückweg ist gleich wie der Anstieg. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus oder Zug von Villach oder Hermagor kommend bis zur Haltestelle Presseggen. Fahrpläne finden sie auf www.oebb.at.

Anfahrt

Von Villach:
Von der Südautobahn A2, Abfahrt Hermagor weiter auf der B111 bis Presseggen, bei Presseggen bei der großen Abzweigung links abbiegen (Denkmal, Abbiegestreifen) durch Presseggen durchfahren, über den Bahnübergang bis zum am weitesten Westlich gelegenen Bad (Strandbad Hermagor) das beim Bahnhof liegt.

Von Hermagor:
Auf der B111 Richtung Villach fahren, nach ca. 2 km bei Obervellach nach Rechts über den Bahnübergang abbiegen und der Landesstraße bis nach Presseggen folgen. Beim ersten Bad auf der rechten Seite (Strandbad Hermagor, großer Parkplatz) parken.

Parken

Es gibt gratis Parkmöglichkeiten südlich des Bahnhofes Presseggen am Parkplatz des Gemeindebades.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
1,6 km
Dauer
1:20 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.