Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zöblen Zugspitzblick - Tannheim Berg - Einstieg Einstein und zurück
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zöblen Zugspitzblick - Tannheim Berg - Einstieg Einstein und zurück

Wanderung · Tannheimer Tal
Profilbild von Stefan Hellbardt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stefan Hellbardt 
  • Foto: Stefan Hellbardt, Community
Karte / Zöblen Zugspitzblick - Tannheim Berg - Einstieg Einstein und zurück
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 10 8 6 4 2 km
Schöner Rundweg auf halber Höhe bis oberhalb Tannheim, steiler Aufstieg bis zum Fuß des Einstein und auf der Anhöhe wieder zurück
mittel
Strecke 10,4 km
3:26 h
513 hm
499 hm
1.509 hm
1.110 hm

Autorentipp

schöner Weg mit vielen Ausblicken, wenn die.Berge mal in den Wilken stecken
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.509 m
Tiefster Punkt
1.110 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Anstieg von Berg hinauf ist steil und mit viel Geröll. Feste Sohlen tun da gut.

Start

Restaurant Zugspitzblick, Zöblen (1.288 m)
Koordinaten:
DD
47.513331, 10.478271
GMS
47°30'48.0"N 10°28'41.8"E
UTM
32T 611304 5263270
w3w 
///bittet.grube.endete

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz vor dem Gasthaus Zugspitzblick geht es die Straße nach Zöblen hinab. Kurz vor dem Ortseingang scharf links den Hang hinauf, der obersten Häuserreihe entlang. Der Weg wird bald zum Wanderweg und bleibt auf der Anhöhe immer oberhalb des Fahrradwegs. In Kinzerle, beim Campingplatz, halten wir uns links und folgen der Beschilderung zum Höhenweg nach Berg/Tannheim. Oberhalb von Berg biegen wir links nach kurzem Stück auf der Straße in einen steilen Pfad Richtung Einstein. Der steile Aufstieg endet am Pfad, der zur Spitze des Einstein führt. Dort biegt man links ab und geht auf der Höhe in Richtung Schönkahler, später auch Zugspitzblick oder Obere Halde. Schon im Bereich Obere Halde kann man dem Forstweg dorthin folgen oder fast geradeaus Richtung Schattwald auf dem Waldpfad gehen. Falls der zu nass ist, folgt man dem Forstweg rechts und nach dem Gatter links den Berg hinunter, bis nach einigen Kehren ein kleiner, gekennzeichneter Waldpfad links den Berg hinaufführt und uns wieder zum Zugspitzblick zurück bringt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Talbus bis nach Zöblen Hotel Wildanger. Von da aus ein kurzer Anstieg in Richtung Zugspitzblick bis zum Ortsende.

Anfahrt

Bus bis Zöblen, Auto

Parken

Restaurant Zugspitzblick oder Hotel Wildanger

Koordinaten

DD
47.513331, 10.478271
GMS
47°30'48.0"N 10°28'41.8"E
UTM
32T 611304 5263270
w3w 
///bittet.grube.endete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Schuhe mit griffigen Sohlen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
3:26 h
Aufstieg
513 hm
Abstieg
499 hm
Höchster Punkt
1.509 hm
Tiefster Punkt
1.110 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.