Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zimitzalm

· 4 Bewertungen · Wanderung · Grundlsee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zimitzalm
    / Zimitzalm
    Foto: Hermann Rastl, TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl
  • Seidlhütte auf der Zimitzalm
    / Seidlhütte auf der Zimitzalm
    Foto: Hermann Rastl, TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl
  • Wassererlebnis am noch jungen Zimitzbach
    / Wassererlebnis am noch jungen Zimitzbach
    Foto: Hermann Rastl, TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl
Karte / Zimitzalm
750 900 1050 1200 1350 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Seidlhütte s'Murbodenhüttl

Eine gemütlichee, schattige Waldwanderung, an einem Wasserfall vorbei zur Zimitzalm mit Einkehr in einer Almütte. Die Verpflegung kommt direkt vom Bauernhof. Der Rundweg wird über die Schweiberalm fortgesetzt.

mittel
8 km
3:30 h
530 hm
504 hm
outdooractive.com User
Autor
Hermann Rastl
Aktualisierung: 03.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1153 m
721 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen

TVB Ausseerland – Salzkammergut

Tel. +43 3622 54040-0

info@ausseerland.at 

www.ausseerland.at 

Start

Gasthaus Murbodenhüttl am Grundlsee (722 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.638869, 13.883487
UTM
33T 416133 5276767

Ziel

ist der Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Vom Murbodenhüttl gehen wir ca 50 m zurück, nach der Zimitzbrücke rechts auf einen Forstweg. Auf diesem zu einer großen Schottergube, in der die Bundesforste jetzt eine große Fischzucht betreibt. Gleich nach diesen Anlagen zweigt ein Fußweg nach links hinauf ab. Der ehemalige Holzbringungsweg vollzieht eine längere Rechtskurve und führt dann immer geradeaus, dem Zimitzbach enlang hinauf bis zur Zimitzalm. Unterwegs steigen wir hinunter und bewundern den Wasserfall.
Nach einer gemütlichen Rast in der Seidlhütte wandern wir durch die Alm weiter hinauf, bis wir an einer Forststraße ankommen, dieser folgen wir ein einer weit ausholenden Kurve bis zur Schweiberalm. Dann folgt die Beschilderung hinuter nach Grundlsee. Auf einem Waldsteig überqueren wir einmal eine Forststraße und erreichen weiter unten wieder eine solche, der wir bis ins Tal folgen. An der Hauptstraße wieder nach rechts erreichen wir kurz danach den Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nächstgelegener Bahnhof: Bad Aussee

Fahrplanauskünfte unter www.oebb.at 

Verbundlinie Steiermark (bus): www.busbahnbim.at  

 

Rufsammelbus Narzissenjet

www.ausseerland.at/narzissenjet 

Anfahrt

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie auch auf unserer

Homepage!

 

Google Routenplaner

 

Parken

Beim Murbodenhüttel im Ortsteil Schachen, Achtung Gebührenpflicht möglich

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt – Wanderkarte 082 Bad Aussee, Totes Gebirge, Bad Mitterndorf, Tauplitz 1 : 50.000 Kompass Wanderkarte 20 Dachstein Ausseerland, Bad Goisern, Hallstatt 1 : 50.000 Mayr Karte Wandern, Rad und Mountainbike Ausseerland Totes Gebirge 1 : 25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (4)

johanna hocher
10.08.2016
eine sehr schöne almenwanderung, vorwiegend durch den wald. ausgehend vom parkplatz (alle parkmöglichkeiten zahlungspflichtig, daher unbedingt münzen für den automaten mitnehmen!!) nach dem wirtshaus ladner hinauf zur zimitzalm neben dem rauschendem bach (unbedingt zum wasserfall schauen) auf steinernem wanderweg (kies, geröll) und geringem anstieg - leicht zu gehen auch für kinder oder ältere wanderfreunde. nach einer jause auf der alm weiter richtung gößl, nach der jagdhütte ändern wir die route und gehen den wanderweg direkt nach gößl. da es sehr nass ist, teilweise rutschig und ein bisschen anspruchsvoller zu gehen. von gößl dann gemütlich in der ebene zum toplitzsee, wo wir dann hervorragend am see mittag essen (fischerhütte). an diesem weg sind zwei klettergärten angeschrieben. insgesamt sehr schön und empfehlenswert!
Bewertung
wasserfall beim aufstieg
Foto: johanna hocher, Community
achtung bei feuchtem wetter sehr rutschig und ein brett defekt
Foto: johanna hocher, Community
die schöne zimitzalm
Foto: johanna hocher, Community
blick auf grundlsee beim abstieg
Foto: johanna hocher, Community
toplitzsee
Foto: johanna hocher, Community

outdooractive.com User
unbekannter Benutzer
06.08.2016
Bewertung

Günther Murzek
18.08.2015
Familienfreundlicher Rundwanderweg entlang eines malerischen Bachbettes. Der kurze Abstecher zum Wasserfall sollte keinesfalls verpasst werden bevor man sich auf der urigen Zimitzhütte stärkt. Nach einem kurzen, steileren Anstieg geht es auf schönen Waldwegen wieder zurück ins Tal.
Bewertung
Blick auf den Grundlsee
Foto: Günther Murzek, Community
Kurz nach dem Start
Foto: Günther Murzek, Community
Zimitzhütte
Foto: Günther Murzek, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
530 hm
Abstieg
504 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.