Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zellerrain - Feldwiesalm - Taschelbach -Zellerrain
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zellerrain - Feldwiesalm - Taschelbach -Zellerrain

Wanderung · Ybbstaler Alpen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vöcklabruck Verifizierter Partner 
  • .
    / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Wanderung in den Ybbstaler Alpen: Zellerrain - Feldwiesalm - Taschelbach -Zellerrain
    Video: Outdooractive
  • / Die Feldwiesalm kommt in Sicht
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Beim Hochbauer
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Ötscher in Sicht
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Start beim Alpengasthof Zellerrain
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
m 1400 1300 1200 1100 1000 8 6 4 2 km
Die Wanderung in den Ybbstaleralpen führt vom Zellerrain auf die Feldwiesalm.
geöffnet
leicht
Strecke 9,5 km
3:00 h
340 hm
340 hm
1.391 hm
1.052 hm

Der Start der Rundwanderung erfolgt am  Zellerrain einem 1.100 hohen Pass zwischen Lunz und Mariazell. Die Wanderung führt zu Beginn ca. 1,5 km auf einer Forststraße zum Hochbauer weiter ansteigend auf einem Wiesenweg zur Brunnsteinalm auf rd. 1.400 m Seehöhe. Von dort geht die Wanderung in einem gemächlichen auf und ab weiter zur Feldwiesalm auf 1.312 m Seehöhe.  Die Feldwiesalm  ist von ca. Ende Mai bis Mitte September bewirtschaftet und lädt zu einer gemütlichen Almjause ein. Die Wanderung bis zur Feldwiesalm dauert zwischen 1 1/5 und 2 Stunden und ist relativ gut markiert.

Vom Hochbauer hat man einen schönen Ausblick auf den Rothwald, die Gesäuseberge und den Dürrenstein,

Von der Brunnsteinalm hat man einen schönen Ausblick auf die Gemeindealpe die von dort aus auch erreichbar ist.

Von der Feldwiesalm hat man einen Ausblick zum Ötscher.

Autorentipp

Laden Sie sich diese Wanderroute offline auf Ihr Handy und sie finden auch OHNE Handyverbindung immer den richtigen Weg!!!

Profilbild von Sepp Einzenberger
Autor
Sepp Einzenberger 
Aktualisierung: 04.04.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Östliche Feldwiesalm, 1.391 m
Tiefster Punkt
Taschelbach, 1.052 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine Sicherheitshinweise erforderlich.

Weitere Infos und Links

Routenplaner zum Alpengasthof Zellerrain

Start

Alpengasthof Zellerrain (1.121 m)
Koordinaten:
DD
47.791498, 15.215145
GMS
47°47'29.4"N 15°12'54.5"E
UTM
33T 516113 5293149
w3w 
///regen.angerufen.bussen

Ziel

Alpengasthof Zellerrain

Wegbeschreibung

.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Zufahrtsmöglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht bekannt.

Anfahrt

Routenplaner zum Alpengasthof Zellerrain

Parken

Parkmöglichkeit beim Alpengasthof Zellerrain

Koordinaten

DD
47.791498, 15.215145
GMS
47°47'29.4"N 15°12'54.5"E
UTM
33T 516113 5293149
w3w 
///regen.angerufen.bussen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

.

Kartenempfehlungen des Autors

.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und übliche Wanderausrüstung,

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm
Höchster Punkt
1.391 hm
Tiefster Punkt
1.052 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.