Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zechnerkarspitze (2452m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Zechnerkarspitze (2452m)

Skitour · Schladminger Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Feldbach Verifizierter Partner 
  • Grandioser Ausblick vom Gipfel
    Grandioser Ausblick vom Gipfel
    Foto: Heimo Lederer, ÖAV Sektion Feldbach
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Schladminger Tauern - Lungau
mittel
Strecke 15,9 km
4:00 h
1.208 hm
1.208 hm
2.452 hm
1.260 hm
Profilbild von Heimo Lederer
Autor
Heimo Lederer 
Aktualisierung: 20.02.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.452 m
Tiefster Punkt
1.260 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Berggasthof-Hotel "Zum Granitzl" (1.261 m)
Koordinaten:
DD
47.171974, 13.730952
GMS
47°10'19.1"N 13°43'51.4"E
UTM
33T 403830 5225056
w3w 
///auszubauen.komme.bitten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zechnerkarspitze 2452m

Wegbeschreibung

Gleich vom Parkplatz startet die Tour über die Wiese sanft ansteigend zum "Platsch" - einem Bauernhof mit einem weißen Haupthaus. Dort kann man evtl. auch den PKW parken um alternativ erst von dort die Tour zu beginnen. Auf dem Weg zum Platsch quert man die Straße nach Lignitz und die Langlaufloipe.

Weiter geht`s in den Wald, wo auch der Sommerweg zur Zechnerkarspitze startet. Man folgt nun der Forststraße sowie der Mountainbike-Route "Lungau-Extrem" leicht ansteigend, später sogar flach weiter.

Bei einem markanten Bildstock zweigt man nach rechts Richtung Fahrverbotsschild ab und folgt nun dem Fußweg steil, später sogar sehr steil, bergauf. Zwischendurch wird ein Forstweg gequert bis man zum zweiten Mal auf diesen trifft und diesem kurz bis zu dem grünen Schild "Salzburger-Land Landschaftsschutzgebiet" folgt. Hier aber nicht flach weiter zur "Granitzlhütte", sondern besser gleich auf den Bergrücken durch lockeren Lärchenbaumbestand weiter bergauf.

Bald erreicht man den Aussichtspunkt in das wunderschöne Granitzlkar, von wo auch schon der Gipfel zu sehen ist. Nun weiter ins Kar, immer Richtung Gipfelkreuz, das nun bald zu erkennen ist. Am Ende des Karbodens führt nun der Wegverlauf in einem Linksbogen (Richtung Westen) bergauf zum Gipfelgrat, der in 15 Minuten zum Gipfelkreuz der Zechnerkarspitze führt.

Die Abfahrt ist gleich wie die Aufstiegsroute, es ist aber besser, das steile Stück im dichten Hochwald entlang der zweiten Forststraße zu umfahren.

Versierte Skifahrer können bei sicheren Verhältnissen eine direkte Abfahrtsvariante in den Karboden wählen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

von Tamsweg oder von Mauterndorf kommend nach Mariapfarr, dann durch die kleinen Ortschaften Örmoos, Zankwarn, Pürstlmoos nach Grabendorf.

Parken

200m nach der Ortstafel "Grabendorf" ist rechts die Auffahrt zum Hotel "Granitzl". Dort parken - bitte um Erlaubnis fragen.

Koordinaten

DD
47.171974, 13.730952
GMS
47°10'19.1"N 13°43'51.4"E
UTM
33T 403830 5225056
w3w 
///auszubauen.komme.bitten
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.208 hm
Abstieg
1.208 hm
Höchster Punkt
2.452 hm
Tiefster Punkt
1.260 hm
Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.