Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren X13-Studentenpfad Etappe 2 von Hann. Münden nach Sandershausen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

X13-Studentenpfad Etappe 2 von Hann. Münden nach Sandershausen

· 1 Bewertung · Wanderung · Kassler Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Göttinger Land Verifizierter Partner 
  • Blick auf Bonafort
    / Blick auf Bonafort
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
  • / Kirche von Spiekershausen
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
  • / Auf dem Weg zum Schmugglerpfad
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
m 300 250 200 150 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
X13-Studentenpfad - Von Hann. Münden nach Sandershausen
Strecke 21,9 km
6:02 h
328 hm
412 hm
X13-Studentenpfad - Von Hann Münden nach Sandershausen Wir beginnen unseren Weg in Hann. Münden am Bahnhof. Wenn wir aus dem Bahnhof treten, halten wir uns links, der Weg läuft mit dem X4 zusammen und führt uns durch eine Unterführung auf die andere Seite der Bahnschienen. Nach Überquerung der Straße, zweigt der X13 rechts ab. Wir folgen der Markierung und gelangen an den Ortsrand von Hann. Münden. Hier nimmt uns ein sehr schöner Laubwald auf. Während der Märchenweg geradeaus läuft, biegt unser Weg nach rechts ab. Auf einer Forststraße gelangen wir nun an einen sehr schönen Fußpfad, der uns zum Steinbachtal führt. Hier rasten wir! Wir befinden uns auf einem Parkplatz mit Tisch und Bänken. Nachdem wir uns gestärkt haben, setzen wir unsere Wanderung fort. Unser Weg führt uns nun ins Steinbachtal. Unter einer schönen, hohen Brücke hindurch befinden wir uns auf der ehemaligen Landstraße nach Hann. Münden, das erkennen wir an den Mordsteinen. Hier wurden zwei Kaufleute, von Münden kommend, überfallen und ermordet. Doch heute ist der Weg ein sehr schönen Fußpfad, auf dem immer wieder kleine Rinnsale unsern Weg kreuzen. So gelangen wir, vorbei an einem schönen Aussichtsplatz, wieder auf eine Forststraße, die uns nach Speele führt. Hier haben wir einen Bahnanschluß, für den Fall, daß wir unsere Wanderung abbrechen oder vorzeitig beenden müssen. Wir aber gehen weiter durch den Ort und kommen auf einen Fahrweg entlang der Fulda. Inzwischen ist es an der Zeit eine Pause zumachen. Ein Rastplatz mit einem Unterstand lädt uns dazu ein. Anschließend setzen wir unseren Weg entlang der Fulda fort. Zunächst gehen wir am Waldrand entlang, später biegt der Weg links ab, unter einer Brücke hin durch, dann wieder rechts vorbei an der „Mordwand“ , gelangen wir auf eine Forststraße die uns nach Spiekershausen führt. Den Markierungen folgend, durchqueren wir den Ort, vorbei an dem Ufer der Fulda, wo uns einige Bänke zum Verweilen einladen. Nach einer kleinen Rast setzen wir nun den Weg fort. Vorbei an dem Gasthaus zum Fuldagarten biegen wir links ab und gehen den Berg hinauf. Am Ortsende, zweigen wir wieder links ab, auf einen gepflasterten Feldweg, der sich den Berg hoch schlängelt. Hier müssen wir Acht geben, denn gleich nachdem wir aus dem Wald kommen, biegt unser Weg wieder rechts ab und setzt sich durch die Feldmark fort, von wo aus wir noch einmal einen schönen Blick auf das Fuldatal haben. Hier befinden wir uns auf dem Schmugglerpfad. Ein dichter Wald nimmt uns auf und auf einem urigen Fußpfad steigen wir hinab und überqueren auf einem Steg die hessisch- niedersächsische Grenze. Hier wird es uns etwas mulmig. Wir können uns gut vorstellen wie das früher gewesen sein muß mit der Schmuggelei. Nun sind wir in Hessen. Auch hier folgen wir der Markierung durch einen hohen Buchenwald und gelangen nun auf sehr schönen Waldwegen nach Sandershausen.
Höchster Punkt
301 m
Tiefster Punkt
128 m

Weitere Infos und Links

Achtung Radfahrer! Sie nutzen überwiegend landwirtschaftliche und forstliche Wirtschaftswege. Bitte nehmen Sie Rücksicht. Nutzung auf eigene Gefahr. Beschilderung vorhanden: keine Angabe

Start

Bahnhof Hann. Münden (221 m)
Koordinaten:
DD
51.327607, 9.570672
GMS
51°19'39.4"N 9°34'14.4"E
UTM
32U 539761 5686411
w3w 
///bemerkte.meinung.gewinn

Ziel

Sandershausen

Wegbeschreibung

Rosdorf, Bördel, Scheden, Hann. Münden

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel


www.bahn.de
Tel. 0800-1507090
Radfahrer-Hotline 01805-151415

www.vsninfo.de
Tel. 0551-998099

www.rbb-bus.de
Tel. 0551-19449
www.map24.com

Koordinaten

DD
51.327607, 9.570672
GMS
51°19'39.4"N 9°34'14.4"E
UTM
32U 539761 5686411
w3w 
///bemerkte.meinung.gewinn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

jaGöttingen und Umgebung mit Naturpark Münden LGN Landesvermessung + Geobasisinformation Niedersachsen Karte: ISBN 3-89435-667-7

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Joachim Paske
15.05.2020 · Community
Ich bin die Tour heute gewandert. Sehr schön und gut zu laufen. An der Abzweigung hinter Spiekershausen bin ich nicht abgebogen und musste dann wieder zurück. Deswegen kam noch mal 1 Km dazu.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
21,9 km
Dauer
6:02 h
Aufstieg
328 hm
Abstieg
412 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.