Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren WWF-Wandertipp: Wandern in der Feldberger Seenlandschaft
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

WWF-Wandertipp: Wandern in der Feldberger Seenlandschaft

· 1 Bewertung · Wanderung · Feldberger Seenlandschaft
Verantwortlich für diesen Inhalt
WWF Deutschland Verifizierter Partner 
  • Foto: TMV/Wanderfolk
m 120 110 100 90 80 10 8 6 4 2 km
Die Gewässer, Hügel und Täler des Naturparks Feldberger Seenlandschaft bieten Lebensraum für Adler, Fischotter und Biber. Auf der Tour wird die Schönheit und  Artenvielfalt deutlich.
mittel
Strecke 11,2 km
3:00 h
61 hm
61 hm
118 hm
84 hm

Der WWF hat an beiden Seen am östlichen Ufer Hangflächen erworben, um dort die Nutzungsintensität und den Nährstoffeintrag in diese einmalig wertvollen Seen zu reduzieren. Am Breiten und Schmalen Luzin hat der WWF die erworbenen Waldflächen komplett aus der Nutzung entlassen. Hier können sich jetzt natürlich Wildniswälder entwickeln. Zum Beispiel befindet sich in diesem Gebiet die größte Nachweisdichte von Fischottern Norddeutschlands. Mehr Infos über die einzigartige Feldberger Seenlandschaft findest du hier. Der Naturpark grenzt ebenfalls an WWF-Projektgebiete in der Nordwest-Uckermark.

Die Seen bieten den beeindruckenden Großvögeln, den Adlern, ein günstiges Nahrungsangebot an Wasservögeln oder Fischen. Auch die Pflanzenwelt ist überaus sehenswert.

In Hans Falladas Kinderbuch „Fridolin, der freche Dachs“, erlebt Fridolin viele Abenteuer in der Feldberger Seenlandschaft. Sein Haus liegt auf der Route dieser Wanderung.

WWF Aktion im Herbst: Du möchtest Natur nicht nur erleben, sondern auch schützen? Hier erfährst du alles zur Spendenwanderung im Herbst "Wandern für die Artenvielfalt"

Profilbild von Yara Hennemann
Autor
Yara Hennemann
Aktualisierung: 30.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
118 m
Tiefster Punkt
84 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 93,18%Schotterweg 5,43%Fähre 1,38%
Asphalt
10,5 km
Schotterweg
0,6 km
Fähre
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

Weitere Infos und Links

Infos zu den Fahrzeiten der Fähre findest du unter luzinfaehre.de.

Du möchtest diese Region mit einer geführten Tour erleben? Komm mit uns auf eine WWF-Erlebnistour! 

Start

Carwitz (93 m)
Koordinaten:
DD
53.301755, 13.438443
GMS
53°18'06.3"N 13°26'18.4"E
UTM
33U 395939 5906976
w3w 
///greift.sehen.ihren
Auf Karte anzeigen

Ziel

Carwitz

Wegbeschreibung

Die Tour startet im idylisschen Carwitz, wo das Wohnhaus Falladas steht. Durch den Ortskern des alten Fischerdorfes wanderst du ans Ufer des Schmalen Luzin. Immer wieder triffst du auf kleine Wiesen, an denen du direkten Zugang zum Wasser hast und es direkt zur ersten Badestelle geht. Dazwischen geht es entlang der steilen Uferhänge durch den Wald. Nach der Überquerung des Sees mit der Luzinfähre (Öffnungszeiten der Luzinfähre: November bis April nur nach telefonischer Absprache www.luzinfaehre.de, Tel. 0170-3070128) geht es durch einen uralten Buchenwald ins mystische Kesselmoor. In dem Feuchtgebiet kannst du Insekten wie Libellen sowie Spechte, Rotmilane und Zwergschnäpper beobachten. Von dem Hügelrücken des Naturschutzgebietes Hauptmannsberg genießt du an mehrern Aussichtspunkten Blicke auf den Carwitzer See und den Zansen. Von dort wanderst du wieder hinunter ins Dörfchen Carwitz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Man kann mit dem ICE, IC oder RE von Hamburg oder Berlin nach Neustrelitz fahren und von dort dann mit dem Bus 619 bis nach Carwitz.

Anfahrt

Am besten nimmst du die A24 und der A19 aus Hamburg und biegst bei Ausfahrt 18-Röbel/Müritz ab auf die B198 Richtung Neustrelitz. In Möllenbeck rechts abbiegen auf die L34 Richtung Feldberg nach Carwitz.

Wenn du aus Berlin kommst, nimm die A11 bis zur Ausfahrt 8- Pfingstberg und folg den Landstraßen L24 und L152 bis Carwitz.

Parken

In Carwitz gibt es kostenpflichtige Parkplätze.

Koordinaten

DD
53.301755, 13.438443
GMS
53°18'06.3"N 13°26'18.4"E
UTM
33U 395939 5906976
w3w 
///greift.sehen.ihren
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Thomas Kraus 
15.09.2022 · Community
das ist eine TOP-Tour!!!! Null Verkehrslärm, Null Asphalt, Null Mountainbiker. Ein Traum. Hier können sich alle anderen Touren in der Nähe eine dicke Scheibe abschneiden.
mehr zeigen
Gemacht am 15.09.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
61 hm
Abstieg
61 hm
Höchster Punkt
118 hm
Tiefster Punkt
84 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.