Start Touren Wupper-Runde von Müngsten nach Kohlfurth
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Wupper-Runde von Müngsten nach Kohlfurth

· 2 Bewertungen · Wanderung · Bergisches Land
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jürgen Kaluzny
  • Wanderweg oberhalb der Brücke über die Wupper in Müngsten
    / Wanderweg oberhalb der Brücke über die Wupper in Müngsten
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Landschaft südlich von Sudberg zwischen Müngsten und Stiepelhaus
    / Landschaft südlich von Sudberg zwischen Müngsten und Stiepelhaus
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Wald südwestlich von Sudberg zwischen Müngsten und Stiepelhaus
    / Wald südwestlich von Sudberg zwischen Müngsten und Stiepelhaus
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Landschaft westlich von Sudberg zwischen Müngsten und Stiepelhaus
    / Landschaft westlich von Sudberg zwischen Müngsten und Stiepelhaus
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Stiepelhauser Bachtal bei Stiepelhaus zwischen Müngsten und Kohlfurth
    / Stiepelhauser Bachtal bei Stiepelhaus zwischen Müngsten und Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Wald am Weg von Stiepelhaus nach Kohlfurth
    / Wald am Weg von Stiepelhaus nach Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Unterkohlfurth (Mitte) vom Weg zwischen Stiepelhaus und Kohlfurth
    / Unterkohlfurth (Mitte) vom Weg zwischen Stiepelhaus und Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Turm der Stadtkirche (links) und St.-Clemens-Kirche (rechts) in Solingen vom Weg zwischen Stiepelhaus und Kohlfurth
    / Turm der Stadtkirche (links) und St.-Clemens-Kirche (rechts) in Solingen vom Weg zwischen Stiepelhaus und Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Fachwerkhäuser in Papiermühle bei Solingen vom Weg zwischen Stiepelhaus und Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderweg zwischen Stiepelhaus und Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft am Weg von Stiepelhaus nach Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Solingen von Hasseldelle (links) bis Ketzberg (rechts) vom Weg zwischen Stiepelhaus und Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Oberkohlfurth vom Weg zwischen Stiepelhaus und Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Fachwerkhaus in Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Gelände der Museumsbahnen in Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Fachwerkhaus bei der Brücke über die Wupper in Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Tal der Wupper von der Brücke in Kohlfurth zwischen Wuppertal und Solingen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Cafe Hubraum in Kohlfurth
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rückblick zum Teich im Stöckener Bachtal vom Weg zwischen Kohlfurth und Papiermühle
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderweg zwischen Kohlfurth und Papiermühle
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Tal der Wupper Richtung Oberkohlfurth vom Weg zwischen Kohlfurth und Papiermühle
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderweg kurz vor Papiermühle
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Häuser in Papiermühle
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Tal der Wupper bei Papiermühle
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rückblick nach Papiermühle vom Weg nach Müngsten
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Tal der Wupper zwischen Papiermühle und Müngsten
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Eulsberger Bachtal vom Weg zwischen Papiermühle und Müngsten
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Tal der Wupper zwischen Papiermühle und Müngsten
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Grunenburg zwischen Papiermühle und Müngsten
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rückblick nach Grunenburg zwischen Papiermühle und Müngsten
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10

auf der rechten Talseite über dem Wanderweg W (rund um Wuppertal) nach Kohlfurth und über den Klingenpfad S (rund um Solingen) zurück nach Müngsten
mittel
11,2 km
3:32 h
239 hm
239 hm
Man wandert hinauf zur Höhe unterhalb von Sudberg, läuft in leichtem Auf und Ab über den Rundweg um Wuppertal immer am Hang entlang und dann hinab nach Kohlfurth. Nach Besichtigung der alten Strassenbahnen und evtl. Fahrt rastet man im Cafe Hubraum unter lauter Motorradfahrern. Auf dem Klingenpfad geht es dann auf der orographisch rechten Talseite über Papiermühle zurück nach Müngsten.

Autorentipp

Liebhaber alter Strassenbahnen sollten auf die Fahrtage der Museumsbahnen (siehe Link) in Kohlfurth achten und eine Hin- und Rückfahrt unternehmen. Auch Kinder dürften ihren Spass daran haben.

Fans von Motorrädern und auch allen anderen Wanderern sei eine Rast im Cafe Hubraum angeraten, denn dort ist einer der grossen Treffpunkte von Motorradfahrern im Bergischen Land, so dass alle möglichen Maschinen zu sehen sind.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rundwanderweg W bei Teschensudberg, 215 m
Tiefster Punkt
Wupperbrücke bei Müngsten, 103 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wanderschuhe, der Witterung entsprechend

Weitere Infos und Links

Museumsbahnen in Kohlfurth: http://www.bmb-wuppertal.de/

Einkehren im Cafe Hubraum in Kohlfurth: https://www.cafe-hubraum.de/

Start

Parkplatz bei der Wupperbrücke in Müngsten (106 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.166892, 7.136822
UTM
32U 369735 5670034

Ziel

siehe Start

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz gehen wir nicht zurück zur Hauptstrasse an der Wupper sondern zum Morsbach, der am Parkplatz vorbeifließt. Wir überqueren auf einer kleinen Brücke den Bach und folgen auf der anderen Seite der Strasse nach links dem Weg den Berg hinauf. Wir steigen dann nach rechts steiler und dann etwas flacher den Berg hinauf. Wir wandern geradeaus, folgen dem Wanderzeichen W (bis nach Kohlfurth), das zuvor von rechts zu uns gestoßen war, und kommen aus dem Wald heraus. Wir biegen bald nach links ab, bleiben etwa auf gleicher Höhe, erreichen einen Fahrweg, wenden uns nach links und folgen dem Weg hinab ins Stiepelhauser Bachtal.

Bei den Häusern gehen wir kurz talaufwärts, biegen nach links ab und wandern wieder am Hang entlang. Wir halten uns immer an das Wanderzeichen W, steigen 2-mal in ein kleines Seitental hinab und wieder hinauf und erreichen eine Strasse. Dieser folgen wir nach rechts und biegen bei den Häusern direkt davor links ab. Nach Umrundung des Seitentals erreichen wir das Ende einer Strasse, wo wir uns aber links halten und oberhalb von Oberkohlfurth entlang wandern. Wir steigen hinab nach Unterkohlfurth, halten uns rechts und sofort wieder rechts, so dass wir auf die Bahnlinie der Museumsbahnen stoßen. Wir verlassen das Wanderzeichen W und steigen nach links hinab und folgen immer geradeaus der Strasse.

An Fachwerkhäusern vorbei gelangen wir zum Gelände der Museumsbahnen rechts der Strasse gegenüber der Brücke über die Wupper. Samstags haben wir die Möglichkeit zur Besichtigung und an jeweils 2 Sonntagen zusätzlich die Möglichkeit einer Fahrt. Die Fahrt ist eine schöne Unternehmung, wie ich vor etlichen Jahren selbst erleben konnte. Wir sollten die Wanderung dann so planen, dass wir zu den Fahrzeiten dort sind.

Wir überqueren dann die Wupper und sind beim Cafe Hubraum angelangt. Fans von Motorrädern werden auf ihre Kosten kommen, denn hier ist einer der großen Treffpunkte der Biker im Bergischen Land. Auch außerhalb der Saison ist es sehr schnell voll, wie ich bei dieser Wanderung feststellen konnte. Eine Rast lohnt auf jeden Fall und wir können das Treiben beobachten.

Wir gehen nach der Rast dann am Cafe Hubraum vorbei, laufen die Strasse aufwärts und folgen jetzt dem Wanderzeichen S (fast bis Müngsten). Wir biegen direkt hinter der Unterführung unter der Schnellstrasse links dem - Zeichen S folgend - ab, queren das Stöckener Bachtal und wandern am Hang entlang bergauf. Oben geht es geradeaus bzw. halblinks den Berg wieder hinab zur Strasse. Wir biegen links ab und haben kurz darauf die Häuser und die Fachwerkhäuser von Papiermühle erreicht. Wie der Name es sagt, befand sich hier früher tatsächlich einmal ein Papierwerk.

Wir halten uns rechts und gelangen an die Wupper, wo wir dem Weg am Ufer entlang bzw. etwas höher folgen. Wir queren kleine Seitentäler, erreichen eine Talaue und wandern weiter nach Grunenburg, eine kleinen Ansammlung von Fachwerkhäusern im Tal der Wupper. Wir stoßen hier auf den Fahrweg zu den Häusern, den wir aber sofort wieder nach links verlassen und oberhalb der Häuser vorbeilaufen. Wir erreichen die Strasse, folgen dieser abwärts und sind beim Parkplatz angelangt, der sich auf der anderen Seite der Ampelanlage befindet.

Anfahrt

http://www.brueckenpark-muengsten.de/brueckenpark/index.php?idcat=85:

"Aus Richtung Solingen:Über die B229 kommend etwa 200m nach der Kreuzung mit der L74 aus Wuppertal nach links auf den Parkplatz abbiegen.

Aus Richtung Remscheid: Über die B229 kommend etwa 200m vor der Kreuzung mit der L 74 aus Wuppertal nach rechts auf den Parkplatz abbiegen.

Aus Richtung Wuppertal: Von der L74 kommend links auf die B229 abbiegen und nach ca. 200m gleich wieder links auf den Parkplatz fahren. Nach einem kurzen Fußweg (etwa 7 Minuten) entlang des Morsbachs (Unterführung) gelangt man in den Brückenpark Müngsten."

Parken

Übersichtsplan mit den Parkplätzen: http://www.brueckenpark-muengsten.de/brueckenpark/index.php?idcatside=136

Adresse für das Navi: Solinger Str./ beim Abzweig L 74, 42857 Remscheid (51.167829, 7.137757)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 48 von GeoMap, Solingen-Remscheid-Hilden-Burscheid-Wermelskirchen, 1:25.000, ISBN 978-3-936184-58-7

Digitale Karte NRW: http://www.tim-online.nrw.de/tim-online/initParams.do?role=default

Auf der linken Seite "Dienste des NRW-Atlas" öffnen und "Freizeitinformationen" anklicken. Dann erscheinen beim Zoomen die gekennzeichneten Wanderwege. Zum Zoomen auf die "+-Lupe" oben links drücken und mit dem Mauszeiger ein Auswahlfeld kennzeichnen. Dann erscheint der gewünschte Ausschnitt.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Eberhard Steuer
14.10.2018 · Community
Habe ich am 14.10.2018 bei traumhaften Herbstwetter gemacht. Die Tour ist ausnehmend schön, führt überwiegend durch Laubwald und ist nur mäßig anstrengend. Allerdings sind die Parkplätze am Startpunkt zumindest am Wochenende und schönem Wetter schnell besetzt. Ich empfehle daher ggfs frühzeitig zu starten. Ich war um 09:00 Uhr vor Ort und konnte mir folglich den Parkplatz aussuchen. Bei der Rückkehr gegen 13:00 war der Platz restlos voll!
mehr zeigen
Steffen Ludwig
26.08.2017 · Community
Super Tour! Hat echt Spaß gemacht. War sehr abwechslungsreich und sehr gut ausgeschildert. Haben am Ende noch eine kleine Schleife zur Schwebefähre gemacht und sind im Haus Müngsten eingekehrt.
mehr zeigen
Müngstener Brücke
Foto: Steffen Ludwig, Community
Wupper
Foto: Steffen Ludwig, Community
Schwebefähre
Foto: Steffen Ludwig, Community
Hermann Roppertz
15.06.2017 · Community
schöne Tour gemacht am 12.06.17 Zum Einstieg: Wenn man den großen Parkplatz benutzt, von diesem über die kleine Brücke den Morsbach überqueren. Hier die Straße L74 überqueren und direkt auf der anderen Straßenseite auf dem Triangel-Weg den Weg Berg an gehen- bis von rechts das Zeichen W auf unseren Weg stößt. Dann weiter wie von Ludwig Kaluzny beschrieben. Viel Spaß auf der Tour - genießt die Aussicht
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
3:32 h
Aufstieg
239 hm
Abstieg
239 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.