Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wortberg - Hälvertal - Glörtalsperre
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wortberg - Hälvertal - Glörtalsperre

· 3 Bewertungen · Wanderung · Sauerland
Profilbild von Ulrike Tenzer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ulrike Tenzer 
  • Blick auf Schalksmühle
    / Blick auf Schalksmühle
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Junge Weihnachtsbäume
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Andere Perspektive auf Schalksmühle
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Alter Baum bei Halverscheid
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Auf dem Weg ins Hälvertal
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Bauwagen im Wald
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Auf dem Weg nach Herberge
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Wegabschnitt am Waldrand
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Schöner Weitblick
    Foto: U.Tenzer, Community
  • /
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Herberge
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Im Tal der Glör
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Die Glörtalsperre ohne Wasser
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Die Staumauer
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Schalksmühle
    Foto: U.Tenzer, Community
m 450 400 350 300 250 200 150 14 12 10 8 6 4 2 km
Waldreiche Rundwanderung vorbei am Wortberg, hinunter ins Hälvertal zur Glörtalsperre.
mittel
Strecke 15 km
4:00 h
455 hm
468 hm

Bergan und bergab geht es auf dieser Wanderung und ein wenig Kondition sollte man mitbringen. Zunächst von Schalksmühle hinauf zum Wortberg in Richtung Halverscheid. Hier biegt man vorher ab und wandert hinunter ins Hälvertal. Hier geht es gleich wieder durch den Wald bergauf. Kurz vor dem Weiler Herberge wandert man auch mal am Waldrand entlang und hat eine herrliche Aussicht in Richtung Lüdenscheid. Jetzt geht es hinunter ins Tal der Glör und zur gleichnamigen Talsperre. Von dort wandert man zurück nach Schalksmühle. Die Wanderung führt vorwiegend durch den Wald, auf Wald- und Wirtschaftswegen. Am Ende der Wanderung gibt es ein längeres Stück auf Asphalt und durch bebautes Gebiet im Stadtbereich Schalksmühle. Unterwegs findet man einige Bänke zum Rasten, sowie eine Einkehrmöglichkeit an der Staumauer der Glörtalserre.

Orientieren kann man sich an der Wegmarkierung X20, sowie einem weißen S.

Autorentipp

Einkehrtipp

Im Biker-Treff an der Glörtalsperre kann man bei schönem Wetter auf der dortigen Terrasse eine Rast einlegen. Wer es gerne etwas gehobener mag, kann auch im benachbarten Haus Glörtal einkehren.

Öffnungszeiten: Der Biker-Treff öffnet in der Motorradsaison tägl. ab 14.00 Uhr

                             Samstag, Sonntag und an Feiertagen ab 10.00 Uhr

                      Haus Glörtal Montag - Samstag ab 11.00 Uhr Sonntag ab 10.00 Uhr

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
425 m
Tiefster Punkt
218 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wegekennzeichen X20 und weißes S

Weitere Infos und Links

Aktuelle Öffnungszeiten vom Biker-Treff und Haus Glörtal unter

http://www.restaurant-haus-gloertal.de/home.html

Start

Worthstraße, Schalksmühle (219 m)
Koordinaten:
DD
51.241015, 7.530775
GMS
51°14'27.7"N 7°31'50.8"E
UTM
32U 397442 5677652
w3w 
///ethischer.bergbau.lebhaft

Ziel

Worthstraße, Schalksmühle

Wegbeschreibung

  • Man folgt der Worthstraße mit der X-Markierung bis zum Ende, wo es in den Wald geht.
  • Man wandert weiter, bis zu einer Kreuzung, an der man nun der Markierung S weiter bergauf folgt.
  • Kurz vor Halverscheid biegt man rechts ab und wandert auf einem Wirtschaftsweg hinunter zur L868.
  • Dieser folgt man ein Stück nach rechts und wechselt auf der anderen Seite auf einen Waldweg (S).
  • Dieser führt mit der Markierung S im weiteren Verlauf bergauf, bis zum Waldrand.
  • Hier rechts abbiegen und an der Gabelung rechts in den Wald abbiegen.
  • Man bleibt auf dem Weg, bis man den Weiler Herberge erreicht.
  • Dort biegt man links ab und folgt der kleinen Straße bis zu einer Kreuzung.
  • Dort geradeaus auf einem Wiesenweg weiter bis zu einer Straße.
  • Dieser folgt man nach links mit der S-Markierung.
  • Am Teich rechts ab, auf einen unbefestigten Weg abbiegen und mit der S-Markierung bis zur Talsperre wandern.
  • Dort rechts entlang auf dem Uferweg, bis zur Mauer.
  • Dort folgt man der X 20- Markierung nach rechts über einen Pfad bergauf.
  • Man folgt der X-Markierung durch den Wald bis zur Straße.
  • Hier links ab und weiter mit der X-Markierung ein längeres Stück durch ein Wohngebiet, bis hinunter nach Schalksmühle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Hagen Hbf. mit der RB 52 bis Schalksmühle Bahnhof

http://www.vrr.de/de/index.html

Ab Köln Hbf. mit RB25 bis Brügge/Westfalen, weiter mit RB52 bis Schalksmühle

https://www.vrsinfo.de/

Anfahrt

A 45 Abfahrt Lüdenscheid Nord (13), weiter der Beschilderung Schalksmühle folgen.

Parken

Kleiner, kostenloser Parkplatz in der Straße Am Bahnhof

Koordinaten

DD
51.241015, 7.530775
GMS
51°14'27.7"N 7°31'50.8"E
UTM
32U 397442 5677652
w3w 
///ethischer.bergbau.lebhaft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Geo Map Wanderkarte NRW 1:25000 Blatt 20 Wipperfürth, Lüdenscheid, Meinerzhagen

Geo Map Wanderkarte NRW 1:25000 Blatt17 Hagen, Gevelsberg, Witten

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und an die Witterung angepasste Kleidung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(3)
Detlef Bell 
18.12.2020 · Community
Sehr viele Baumarbeiten, Wege teilweise gesperrt oder nur schwierig begehbar. Bei Schalksmühle diverse Hänge komplett abgeholzt.
mehr zeigen
Gemacht am 18.12.2020
Claus Palm 
20.07.2020 · Community
Sehr schöne Tour mit Aussichten, die überwiegend auf natürlichen Wegen verläuft. Nur die letzten 2 Kilometer sind leider auf Asphalt.
mehr zeigen
Gemacht am 19.07.2020
Corinna Dietz
30.05.2019 · Community
Sehr schöne Tour, hat Spaß gemacht!
mehr zeigen
Gemacht am 30.05.2019
Foto: Corinna Dietz, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
455 hm
Abstieg
468 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.