Start Touren "Wolfsfährte" Schwgr 9- ,180m, Schüsselkar Südwand-Baseclimb, Wettersteingebirge
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Alpinklettern

"Wolfsfährte" Schwgr 9- ,180m, Schüsselkar Südwand-Baseclimb, Wettersteingebirge

Alpinklettern · Seefeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hohe Munde Verifizierter Partner 
  • Topo Wolfsfährte
    / Topo Wolfsfährte
    Foto: Bernhard Hangl, ÖAV Sektion Hohe Munde
  • Routenverlauf im Detail
    / Routenverlauf im Detail
    Foto: Bernhard Hangl, ÖAV Sektion Hohe Munde
  • / Topo Aquaplaning
    Foto: Bernhard Hangl, ÖAV Sektion Hohe Munde
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12

Schhwierige Wandkletterei an kleinsten Griffen, technisch anspruchsvoll!
schwer
12,9 km
11:58 h
1389 hm
1389 hm
Anspruchsvolle Wandkletterei an sehr kleinen Leisten mit relativ weiten Bohrhakenabständen.
Der Schwgr. 8- ist obligat

Autorentipp

Abseilen über die Route
outdooractive.com User
Autor
Bernhard Hangl 
Aktualisierung: 12.02.2020

Schwierigkeit
IX-, 7b+ schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Wandmitte , 2423 m
Tiefster Punkt
Parkplatz P1 Gaistal, 1204 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
2100 m, 2:00 h
Wandhöhe
180 m
Kletterlänge
200 m, 5:00 h
Abstieg
180 m, 0:45 h
Standplätze
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
10
Erstbegehung
Hangl Bernhard und Elmar Sprenger 1994 1. RP Hangl Bernhard

Ausrüstung

keine mobilen Sicherungen notwendig auch kaum anzubringen!

Start

Parkplatz Gaistal P1 (1205 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.363810, 11.104638
UTM
32T 658914 5247742

Ziel

Wandmitte Schüsselkar

Wegbeschreibung

Von Leutasch ins Gaistal bis P1 anschließend zur Wettersteinhütte (mit Rad möglich) und weiter bis zum Wandfuß der Schüsselkar Südwand.

Zustieg siehe Karte. Der Einstieg befindet sich siehe "Übersicht Wandfoto" Nr.23 li. neben der Route Mon Cherie

Abseilen über die Route oder über die Route Mon Cherie

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Aus dem Inntal (A12) bei Zirl auf der B177 N-wärts nach Seefeld und von dort NW-wärts weiter nach Leutasch - durch den Ort hindurch und anschließend ins Geistal bis P1, Gebührenpflichtig! Aus Deutschland von der A95 über Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald nach Leutasch.....und weiter wie oben.

siehe auch Googl Maps

Parken

Parkplatz P1 Gaistal Anfahrt von Leutasch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Führer Wetterstein Süd Panico Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte Wetterstein Mitte

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
IX-, 7b+ schwer
Strecke
12,9 km
Dauer
11:58 h
Aufstieg
1389 hm
Abstieg
1389 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.