Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wipptal-Obernberg-Rötenspitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Wipptal-Obernberg-Rötenspitz

Wanderung · Wipptal
Profilbild von Werner Kaller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werner Kaller 
  • Blick auf Obernberg am Anfang der Tour (Foto Walter Kaller)
    / Blick auf Obernberg am Anfang der Tour (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Die Kastenalm (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Weweiser oberhalb der Kastneralm (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Senneralm unterhalb des Kastenbergs (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Der Schmetterling erfreut sich der frischen Luft (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Wegweiser am Kastenberg kurz vor dem Höhensteig (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Höhensteig kurz vor der Felswand (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Aufstieg am Kamm zur Rötenspitz. Unten der Lichtsee (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Schönes Gipfelkreuz auf der Rötenspitz 2481 m (Foto Walter Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Der Lichtsee (Foto Werner Kaller)
    Foto: Werner Kaller, Community
m 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
Von Obernberg am Brenner über die Kastenalm auf die Rötenspitz. Zurück über den Lichtsee in den Ort Obernberg. Oder vom Lichtsee wieder über die Kastenalm zurück zum Ausgangspunkt.
schwer
12,2 km
5:19 h
1.108 hm
1.164 hm
Eine etwas anstrengende, aber lohnenswerte Rund-Bergtour geht auf die Rötenspitz. Dabei wandert man an der Kastenalm und zwei Senneralmen vorbei, über einen Höhenweg und einen Bergkamm, auf die Rötenspitz. Auf dem Rückweg kommen wir dann am Lichtsee vorbei und wandern auf dem steilen Steig über die Lärchenwiesen hinunter bis ins Ortszentrum von Obernberg.Einzigartig ist auch das Panorama, das sich uns am Ufer des Sees bietet. Der Blick schweift vom Oberberger Talschluss bis zu den Dolomiten, den “bleichen Bergen” und dem Tribulaun.

Autorentipp

Gehen Sie vom Lichtsee den Weg 99 hinunter zur Kastenalm, der ist nicht so steil und Sie kennen ja den Forstweg schon vom Aufstieg her. Sie tun Ihren Gelenken viel Gutes damit.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.464 m
Tiefster Punkt
1.385 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Stellenweise Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Start

Obernberg Gereit beim Gh. Waldesruh (1.441 m)
Koordinaten:
DG
47.006228, 11.401696
GMS
47°00'22.4"N 11°24'06.1"E
UTM
32T 682565 5208655
w3w 
///hauptstadt.ablage.niemand

Ziel

Oberndorf Zentrum

Wegbeschreibung

Tag der Begehung 30.08.2016/ 10:15

In Obernberg nach dem Ortsteil Gereit beim Gh. Waldesruh beginnt unsere Wanderung. Südwestlich wandern wir  am Waldbauer vorbei und auf der Forststrasse in einigen Serpentinen hinauf zur Kastenalm. Oberhalb der Alm halten wir uns nach links weiter auf dem Forstweg, bis wir in ca. 10 min zu einem Wegweiser kommen (Kastnerbergalm 1840m), der rechts in die Almwiesen zur Rötenspitz weist. Kurz vor dem Zaun zweigt nun der Steig 126 links ab, hinauf in südwestlicher Richtung, über Almwiesen und Latschenfelder bis zu einem kleinen Plateau, wo die Tränken für das Weidevieh stehen. Weiter steigen wir auf der 126 er Markierung an einer Sennerhütte vorbei Richtung Muttenjoch, bis wir zu den nächsten Wegweisern (Kastner Berg 2180m) kommen. Hier gehen wir nach rechts, auf einem grossen Felsstein steht die Markierung 94 und Trunajoch geschrieben, der wir leicht aufwärts folgen. Oben wandern wir im leichten Auf und Ab immer der rotweissen Markierung, die teilweise verblasst aber dennoch ersichtlich ist, entlang. Nach ca. 15 Minuten kommen wir zu einer Felswand. Hier führt der Steig direkt unter der Wand vorbei und man muss dann auch noch gebückt unter einem Felsvorsprung hindurchwandern. Gleich danach gibt es noch ein Stück mit einer Seilsicherung und wenn man dieses Stück passiert hat, sieht man oben schon die nächste Senneralm, zu der wir hinauf steigen. Wieder in leichtem Auf und Ab geht es jetzt hinüber zum Aufstiegskamm der Rötenspitz. Hier treffen wir auf den Weg, der vom Lichtsee, er liegt herrlich unter uns, heraufführt. Nach links geht es jetzt am Kamm aufwärts in ca. 45 Minuten zum Gipfel. Hier wird man mit einem traumhaften Panorama belohnt. Nach einer Jausenpause gehen wir den gleichen Weg zurück bis zur Abzweigung und weiter hinunter zum Lichtsee. Vom See folgen wir dann dem Weg nach Obernberg, der immer sehr steil bis in den Ort bergab führt. Schonender ist der Weg 99 über die Kastenalm und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis nach Steinach am Brenner und von hier mit dem Bus bis zur Endhaltestelle. (Gh. Waldesruh)

Info unter : www.vvt.at

Anfahrt

Auf der A13 bei Nösslach ausfahren und hinunter nach Vinaders und hinein ins Obernberger Tal. Beim Gh. Waldesruh gibt es einen grossen Parkplatz. (gebührenpflichtig)

Parken

Am Ende des Tales beim Gh. Waldesruh

 47°00'24.56"N     11°24'07.55"O

Koordinaten

DG
47.006228, 11.401696
GMS
47°00'22.4"N 11°24'06.1"E
UTM
32T 682565 5208655
w3w 
///hauptstadt.ablage.niemand
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste alpine Bergschuhe, Wanderstöcke sind sehr zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,2 km
Dauer
5:19 h
Aufstieg
1.108 hm
Abstieg
1.164 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights versicherte Passagen Von A nach B Kletterstellen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.