Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Winterwanderung zum Teufelstättkopf und zum August Schuster Haus
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung

Winterwanderung zum Teufelstättkopf und zum August Schuster Haus

· 1 Bewertung · Winterwanderung · Zugspitzregion
Profilbild von Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Karte / Winterwanderung zum Teufelstättkopf und zum August Schuster Haus
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 11,3 km
2:50 h
973 hm
970 hm
1.734 hm
876 hm
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.734 m
Tiefster Punkt
876 m

Weitere Infos und Links

www.hikeandbike.de

Start

Koordinaten:
DD
47.610455, 11.019630
GMS
47°36'37.6"N 11°01'10.7"E
UTM
32T 651783 5274981
w3w 
///alltagsleben.vollständige.besonderer

Wegbeschreibung

Startpunkt ist der Parkplatz unterhalb der Schleifmühl. Von hier dem breiten Forst- und Wirtschaftsweg folgend, immer dem Bachlauf leicht steigend den Berg hinauf (E4 / 234). Nach knapp 20 Minuten quert man über eine Brücke den Bach - links hinauf geht es zum August Schuster -Haus. Generell ist die Rundwanderung in beide Richtungen möglich - für den Anstieg empfiehlt sich aber die Variante über die Brücke und der Forststraße folgend. Dem Wegweiser (Weg 18) Richtung Kühalm circa 40 Minuten folgen.

Der Weg bleibt breit und nicht allzu steil ansteigend. Auf der rechten Seite öffnet sich der Blick auf eine kleine Alm - kurz vor dem erreichen der Alm geht ein kleiner, nicht ausgeschilderter Pfad (im Winter wegen mangelnder Beschilderung leicht zu übersehen) den Berg hinauf.

Der Pfad steigt nun deutlich steiler und in direkter Kammlinie den Berg hinauf. Diesen immer folgen bis der Blick auf ein Gipfelkreuz frei wird - es ist nicht der Teufelstättkopf sondern die Markierung eines Felsen - warum auch immer. Man folgt dem Grat immer weiter und durchschreitet nun einen Latschenkieferbereich der jenseits der Baumgrenze liegt. Nach weitern 15 Minuten wird die Sicht auf das eigentliche Gipfelkreuz frei. Hat man den Einstieg erreicht, hilft einem nach Bedarf ein Drahtseil beim Aufstieg zum Gipfelkreuz. Bei guter Sicht bietet sich hier ein Panorama vom Starnberger See bis zur Zugspitze sowie über viele Gipfel der Ammergauer Alpen. Der Abstieg beginnt unterhalb des Einstiegs zum Gipfelkreuz, hier sofort rechts halten und dem Weg bis zum August-Schuster-Haus bergab folgen. Wer einkehren und sich aufwärmen möchte, der findet hier auch im Winter ein Plätzchen. Der weitere Abstieg geht über die Winterrodelbahn zum Ausgangspunkt der Tour, dem Wanderparkplatz an der Schleifmühle zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.610455, 11.019630
GMS
47°36'37.6"N 11°01'10.7"E
UTM
32T 651783 5274981
w3w 
///alltagsleben.vollständige.besonderer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Alexander Neumaier
07.02.2016 · Community
Aussicht von der Pürschling Hütte
Foto: Alexander Neumaier, Community
Gipfel Teufelstättkopf
Foto: Alexander Neumaier, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
973 hm
Abstieg
970 hm
Höchster Punkt
1.734 hm
Tiefster Punkt
876 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.