Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Winterwanderung: Wurzer Kampl und Gscheidriedel
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung Top

Winterwanderung: Wurzer Kampl und Gscheidriedel

Winterwanderung · Pyhrn-Priel
Profilbild von Stephanie Armbruckner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephanie Armbruckner
  • Kaum zu glauben, dass es noch September ist!
    / Kaum zu glauben, dass es noch September ist!
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Warscheneck - Toter Mann - Rote Wand
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Der Blick hin zum Warscheneck ist immer wieder spektakulär
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Über die Gammering Piste geht es aufwärts
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Winter wonderland
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Wunderschöne Tiefblicke - die Berge des Ennstals und der Nebel im Tal
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Winter wonderland
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / An diesem Ausblick kann man sich kaum sattsehen
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Hier geht es durch den tiefer werdenden Schnee
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Ein Fotomotiv scheint schöner zu sein als das andere
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / ... wobei dieses hier mein klarer Favorit ist!
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Der Weg ist trotz des Schnees relativ klar auszumachen
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gleich erreichen wir den Grat hin zum Gipfel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Ab dieser Stelle beginnt der Weg schmal zu werden
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Blick hin zum Gipfel - der Stubwieswipfel im Hintergrund
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Unter diesen Schneeverhältnissen ist Vorsicht am Grat geboten!
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Retour am Grat und wieder zurück in den Wald
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Schon sind wir wieder bei der Gipfelstation der Gammeringbahn - weiter geht's auf den Gscheidriedel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Am Gipfel des Gscheidriedel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Blick zurück zum Wurzer Kampl
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
m 1700 1600 1500 1400 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

27.09.2020

Beim ersten Schnee des heurigen Jahres ging es natürlich am ersten sonnigen Tag nach oben in die Berge - Wurzerkampl und Gscheidriedel sind für diesen Zweck zwei tolle Aussichtsgipfel mit wunderschönem Blick auf das Ennstal und den Warscheneckstock. Vorsicht allerdings im Gratbereich des Wurzer Kampls bei Schnee - es geht steil bergab und ist teilweise rutschig!

mittel
3,9 km
1:40 h
352 hm
352 hm

Von der Bergstation der Wurzeralm Standseilbahn aus führt der Weg zunächst über einen Skiweg durch den Wald, der nach wenigen Minuten in die Piste am Gammeringlift mündet. Hier wandert man ein Stück entlang der steilen Piste bis zur Gipfelstation des Lifts, und nach links an der Liftstation vorbei. Durch einen Waldabschnitt und vorbei an Lawinenvorrichtungen geht es aufwärts, wobei sich viele wunderschöne Ausblicke auf das Nebelmeer in der Tiefe bieten. Nach etwa 15 Minuten im Wald erreichen wir den Grat hin zum Gipfel. Wie gesagt, hier ist Vorsicht geboten, besonders wenn noch keine Spuren vorhanden sind! Der Schneespaß und der Ausblick am Grat sind das Highlight der Tour!

Retour geht es auf dem selben Weg wie bergauf bis zur Gipfelstation des Gammeringliftes und an diesem oberhalb vorbei. Auf den gegenüberliegenden Gscheidriedel führt ein kurzer Aufstieg von wenigen Minuten, bis der unmarkierte Gipfel erreicht wird. Es ist ein sehr weitläufiger Gipfelbereich, der zu Schneeengeln einlädt :)

Zum Zeitpunkt unserer Wanderung haben wir sehr wenige Wanderer getroffen, sowohl Wurzer Kampl als auch Gscheidriedel zählen wohl als Geheimtipps der Region, sind aber sehr lohnenswert für eine gemütliche und kurze Tour!

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.709 m
Tiefster Punkt
1.422 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bergstation Wurzeralm (1.424 m)
Koordinaten:
DG
47.646021, 14.289103
GMS
47°38'45.7"N 14°17'20.8"E
UTM
33T 446608 5277203
w3w 
///passendes.laufe.dachse

Ziel

Bergstation Wurzeralm

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von OÖ aus kommend über die A9 bis Spital am Pyhrn, dann über die B138 weiter in Richtung Pyhrnpass.

Parken

Ausreichend Parkmöglichkeiten bei der Wurzeralm Talstation.

 

Koordinaten

DG
47.646021, 14.289103
GMS
47°38'45.7"N 14°17'20.8"E
UTM
33T 446608 5277203
w3w 
///passendes.laufe.dachse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes und wasserdichtes Schuhwerk, idealerweise Treckingstecken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,9 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
352 hm
Abstieg
352 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.