Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Winterwanderung Karer See Promenade
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung

Winterwanderung Karer See Promenade

Winterwanderung · Eggental
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eggental Tourismus Genossenschaft Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Karer See
    / Karer See
    Foto: TV Welschnofen, Eggental Tourismus Genossenschaft
m 1640 1620 1600 1580 1560 1540 1520 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 5,6 km
1:33 h
132 hm
132 hm
1.636 hm
1.539 hm
Einfache Rundwanderung für die ganze Familie zum sagenumwobenen Karer See im Winterkleid.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.636 m
Tiefster Punkt
1.539 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.407566, 11.591435
GMS
46°24'27.2"N 11°35'29.2"E
UTM
32T 699179 5142595
w3w 
///gerückt.ertönt.füchse

Wegbeschreibung

Start ist beim Parkplatz Paolina. Von dort geht es auf dem Weg [6] über die Hängebrücke zum Karer See. Nach der Seerunde geht es weiter auf dem Weg [12] zum Grand Hotel Karersee. Von dort gelangt man auf Weg [6] zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Autobahnausfahrt Bozen Nord/Eggental - dann ca. 0,5 km Richtung Bozen beim Kreisverkehr, links in das Eggental (SS 241) einfahren und dann auf der langen Dolomitenstraße weiter, in Birchabruck links abbiegen nach Welschnofen und weiter nach Karersee bis zum Parkplatz Paolina (ca. 30 Minuten von der Autobahnausfahrt).

Mit der öffentlichen Buslinie 180 oder 184; Haltestelle Paolina; Online-Fahrplansuche auf Südtirol Mobil: www.suedtirolmobil.info

Parkplatz Paolina.

Koordinaten

DD
46.407566, 11.591435
GMS
46°24'27.2"N 11°35'29.2"E
UTM
32T 699179 5142595
w3w 
///gerückt.ertönt.füchse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,6 km
Dauer
1:33 h
Aufstieg
132 hm
Abstieg
132 hm
Höchster Punkt
1.636 hm
Tiefster Punkt
1.539 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.