Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Winterwanderung für Genießer
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Winterwanderung für Genießer

Winterwanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwälder Bote Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Karl Faisst vor dem Taglöhner- und Brennereimuseum
    / Karl Faisst vor dem Taglöhner- und Brennereimuseum
    Foto: Ulrich Marx, (C) Ulrich Marx
  • /
    Foto: Petra Boschert, (c) Klaus Leuschner/Stöberstube
  • /
    Foto: Petra Boschert, (c) Klaus Leuschner/Stöberstube
  • /
    Foto: Petra Boschert, (c) Klaus Leuschner/Stöberstube
m 550 500 450 4 3 2 1 km Magdalenenfelsen Panoramaweg Pionierbrunnen
Eine schöne Rundwanderung um Bad Peterstal-Griesbach, die uns auf malerischen Wanderwegen zu herrlichen Aussichtspunkten führt.
mittel
Strecke 4,9 km
1:22 h
130 hm
130 hm
Die Rundwanderung um Bad Peterstal-Griesbach ist für Naturliebhaber ein Genuss. Wir streifen Aussichtspunkte, die uns eine herrliche Sicht auf das Tal und die Höhenzüge garantieren und im Tagelöhner- und Brennereimuseum können wir bei einem Besuch Interessantes zu Tradition und Kultur des Städchens erfahren.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
541 m
Tiefster Punkt
454 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

http://www.stoeberstube-puppenaus.de

http://www.schnaepsle.de

Start

Bhf. Bad Peterstal-Griesbach beim Tagelöhner- u. Brennereimusem (457 m)
Koordinaten:
DD
48.449095, 8.231064
GMS
48°26'56.7"N 8°13'51.8"E
UTM
32U 443140 5366502
w3w 
///ausgeschüttet.hervorragend.richtlinien

Ziel

Bhf. Bad Peterstal-Griesbach beim Tagelöhner- u. Brennereimusem

Wegbeschreibung

Wir starten unsere schöne Rundwanderung am Bahnhof in Bad Peterstal-Griesbach. Hier befindet sich auch das Tagelöhner- und Brennereimuseum (1), für das wir uns freitags um 15 Uhr zu einer Führung anmelden und Geschichtliches erfahren können. 

Wir wandern zunächst parallel zu den Bahnschienen nach Süden, biegen bei der ersten Möglichkeit nach rechts ab und überqueren das verträumte Bächlein Rench und die Kniebisstraße. Wir halten uns dann abermals rechts und folgen einer leicht ansteigenden, mit einzelnen Bäumen gesäumten Asphaltstraße. Nach ca. 500 m gelangen wir an einer Weggabelung an den nach rechts abzweigenden Panoramaweg (2), auf dem wir nun durch schattiges Gehölz weiter wandern. 

Der Weg führt uns bei herrlicher Sicht auf Bad Peterstal-Griesbach und auf die Höhenzüge immer entlang des Berghangs. 1 km weiter gehen wir nach rechts für 100 m bergab und halten uns dann links auf einen Asphaltweg, dabei lassen wir ein Hotelgebäude auf der rechten Seite hinter uns. Wir tauchen nun wieder in den Wald ein und folgen einem schmalen Pfad parallel zur Wilden Rench, einem kleinen malerischen Bachlauf. Nach ca. 600 m treffen wir auf eine Straße, überqueren diese und gelangen so zum Magdalenenfelsen (3), von dem wir nun auf der anderen Seite der Wilden Rench zurück wandern. Wir folgen dem Weg bis zum Pionierbrunnen (4), dort treffen wir auf die Kniebisstraße, der wir für ca. 200 m in den Ort hinein folgen. An der Kreuzung biegen wir rechts in die Wilde Rench Straße ein, nehmen dann gleich die nächste Abzweigung links. Wir lassen das Hotelgebäude wieder hinter uns und biegen im Anschluss gleich links am Standort „Adlerbad“ in den breiten Kiesweg ein, den wir geradeaus weiter gehen. Schließlich gelangen wir nach 300 m erneut zur Kniebisstraße. 

Auf der linken Seite befindet sich hier das liebevoll gestaltete Stöberstube-Puppenhaus (5), das von Freitag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet hat, von Januar bis März jedoch nur nach telefonischer Vereinbarung. Hier können wir bezaubernde Kunst bis hin zum Kitsch bestaunen. Wir gehen dann auf die andere Straßenseite und biegen nach rechts ab. Der letzte Teilabschnitt unserer Wanderung führt uns nun wieder entlang der Rench geradeaus zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnverbindung: OSB (Ortenau-S-Bahn): Linie 718 Offenburg - Appenweier - Bad Peterstal-Griesbach

Busverbindung: Südwestbus: Linie 7137 

Anfahrt

Auf der B28 nach Bad Peterstal-Griesbach

Parken

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Bahnhof in Bad Peterstal-Griesbach

 

Koordinaten

DD
48.449095, 8.231064
GMS
48°26'56.7"N 8°13'51.8"E
UTM
32U 443140 5366502
w3w 
///ausgeschüttet.hervorragend.richtlinien
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bad Peterstal-Griesbach, erhältlich bei der Tourist-Information Bad Peterstal oder der Ortsverwaltung Bad Griesbach.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Winterausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,9 km
Dauer
1:22 h
Aufstieg
130 hm
Abstieg
130 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Geheimtipp Weg geräumt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.