Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Winterwanderung auf den Jochberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung Top

Winterwanderung auf den Jochberg

· 2 Bewertungen · Winterwanderung · Bayerische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick zum Kochelsee
    / Blick zum Kochelsee
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / An den Wiesen der Jocher Alm
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Der aussichtsreiche Gipfelanstieg
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Die letzen Meter am Gipfelrücken
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Der frisch verscneite Jochberg
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 5 4 3 2 1 km
Da der großartig aussichtsreiche Jochberg im Sommer und Herbst von Wanderern geradezu überrannt wird, ist eine Besteigung im Winter sehr zu empfehlen.
leicht
5,4 km
3:30 h
695 hm
695 hm
Traumblicke ins weite Alpenvorland und eine beeindruckende Aussicht auf Wetterstein und Karwendel: Zu recht gilt der Jochberg als einer der besten Aussichtspunkte des Bayerischen Alpenrand. Da man problemlos in zwei Stunden den höchsten Punkt erreicht, ist die Tour natürlich sehr beliebt. Als eine weitaus weniger frequentierte Alternative bietet sich die Winternbesteigung an. Denn diese vergleichsweise kurze Tour wird auch nach Neuschneefällen von Fußgängern recht schnell wieder gespurt.

Autorentipp

Für romantisch veranlagte,  trittsichere Wanderer bietet es sich an, am Jochberg den großartigen Sonnenuntergang mitzuerleben. Danach geht es freilich sogleich hinab ins Tal, wobei eine gute Stirnlampe natürlich nicht fehlen darf!

 

Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 16.08.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.553 m
Tiefster Punkt
850 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinerlei Schwierigkeiten.

Start

Kesselbergsattel (850 m) (857 m)
Koordinaten:
DG
47.620899, 11.349285
GMS
47°37'15.2"N 11°20'57.4"E
UTM
32T 676521 5276840
w3w 
///dienste.komm.erfindet

Ziel

Kesselbergsattel (850 m)

Wegbeschreibung

 

Am Kesselbergsattel (850 m) erblickt man auf der nördlichen Straßenseite den Wegweiser zum Jochberg. In angenehmer Steigung gewinnt man im Bergwald schnell an Höhe. Wenn noch keine Spur vorhanden sein sollte(was selten der Fall ist) , dann sind die  rot-weißen Markierungen an Bäumen recht hilfreich. Nach  einer guten Stunde gelangt man zu einem Waldsattel und hält sich an zwei Wegweisern ("Jochberg") jeweils  nach links. Bald führt der Weg parallel zu den Nordabstürze des Jochbergs weiter nach Nordwesten, wobei erste tolle Tiefblicke auf den Kochelsee frei werden.
Kurz danach tritt man aus dem Wald heraus und erreicht die Wiesen der Jocher Alm. Man folgt bei der nächsten Gabelung wieder dem linken Weg, geht durch ein Viehgatter und gelangt nun immer dem Südwestrücken folgend  zum Gipfelkreuz (1565 m).
Nachdem man sich an der einzigartigen Aussicht sattgesehen hat – Im Norden liegt tief unter uns das Alpenvorland mit seinen bezaubernden Seen , im Süden ragt hinter dem Walchensee das beeindruckende Karwendelgebirge in den Himmel - steigt man wieder auf dem gleichen Weg zum Ausgangspunkt ab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von München Hbf. zumeist mit Umsteigen in Tutzing nach Kochel und weiter mit dem RVO Bus 9608 (auf direkten Anschluss achten) zum Kesselbergsattel.  Alternativ auch nach Bad Tölz und mit den RVO Bussen 9612 und 9608 zum Kesselbergsattel

Anfahrt

Auf der A95 bis Ausfahrt "Kochel" und über Schlehdorf nach Kochel. Hier rechts und weiter Richtung "Wallgau/ Krün" über die Kesselbergstraße zum Kesselbergsattel.

Parken

Gebührenfreie Parkplätze vor und nach dem  Kesselbergsattel (Im Sommer oft überfüllt)

Koordinaten

DG
47.620899, 11.349285
GMS
47°37'15.2"N 11°20'57.4"E
UTM
32T 676521 5276840
w3w 
///dienste.komm.erfindet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte, BY11 "Isarwinkel - Benediktenwand" 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung. Im Winter sind feste, hohe Bergschuhe, Gamaschen und Stöcke zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Tobias Gassner
01.01.2020 · Community
Derzeit sehr vereist! Nur mit Krödel sicher zu machen.
mehr zeigen
Gemacht am 01.01.2020
Kai Pagel
04.08.2017 · Community
Schöner Aussichtsberg und einfach zu begehen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,4 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
695 hm
Abstieg
695 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich familienfreundlich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.