Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Winterwandern: Vom RETTER nach Pöllau und Pöllauberg zum RETTER
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Winterwandern: Vom RETTER nach Pöllau und Pöllauberg zum RETTER

Winterwanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Pöllau und Kirchen im Winter
    / Schloss Pöllau und Kirchen im Winter
    Foto: Michael Fischer, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
  • / Schloßpark im Winter, Blick Pfarre Pöllau
    Foto: Christine Schwetz, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
  • / Wallfahrtskirche Pöllauberg: Aussicht im Winter
    Foto: Christine Schwetz, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
  • / Wallfahrtskirche Pöllauberg im Winter
    Foto: Christine Schwetz, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
  • / Pöllauberg Landschaft im Winter
    Foto: Christine Schwetz, Oststeiermark – TV Naturpark Pöllauer Tal
m 900 800 700 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km Café Konditorei … Partner Annakirche Pöllauberg Schloss Pöllau Schlosspark Pöllau CafeZeit Gasthof Kerschhofer Parkcafé

Gemütliche Winterwanderung im Naturpark Pöllauer Tal vom RETTER Bio-Natur-Resort über den Hirschbirnwanderweg nach Pöllau, Pöllauberg und Abschluss im RETTER BioGut.

mittel
Strecke 10,3 km
3:30 h
390 hm
390 hm

Die sanften Hügel rund um das RETTER Bio-Natur-Resort und die milden Winter der Region, laden Liebhaber von gemäßigten Wintersportarten zum Winterwandern ein. Diese Halbtagesrunde ist eine mittelschwere Tour, die entlang der Naturschönheiten des Naturparks führt.

Besonders reizvoll sind der Besuch der Geschäfte und Cafés im historischen Ortskern von Pöllau sowie die Pfarrkirche Pöllau - liebevoll als „Steirischer Petersdom“ bezeichnet.

Nach dem Anstieg auf den Pöllauberg offenbart sich uns ein herrlicher Ausblick über das Oststeirische Hügelland. Der Platz vor der hochgotischen Wallfahrtskirche Maria Pöllauberg wird darum auch die Sonnen- und Aussichtsterrasse der Oststeiermark genannt.

Zum Abschluss der Rundwanderung kann noch Köstliches für zu Hause im RETTER BioGut eingekauft werden.

Autorentipp

In der Wallfahrtskirche Pöllauberg gehen wir auch hinter den Altar. Wünsche die hier ausgesprochen werden, gehen in Erfüllung – so erzählen die Leute.

Profilbild von TV Naturpark Pöllauer Tal / Naturparkverein Pöllauer Tal / RETTER Bio-Natur-Resort
Autor
TV Naturpark Pöllauer Tal / Naturparkverein Pöllauer Tal / RETTER Bio-Natur-Resort
Aktualisierung: 18.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
754 m
Tiefster Punkt
413 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

CafeZeit
Café - Konditorei - Lebzelterei Ebner, GenussCard Partner
Parkcafé
Café-Pub "s'Gwölb"
Bäckerei - Café - Konditorei Gotthardt
Gasthof "Zum Jagawirt" - Familie Goger
****Berggasthof König
Buschenschank Haubenwaller
Gasthof Kerschhofer
****RETTER Bio-Natur-Resort

Sicherheitshinweise

  • Rettung: 144
  • Euronotruf: 112
  • Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

RETTER Bio-Natur-Resort
Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg
+43 3335 2690
hotel@retter.at
www.retter.at

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Schloss 1, 8225 Pöllau
+43 3335 4210
info@naturpark-poellauertal.at
www.naturpark-poellauertal.at

Veranstaltungen

Wetter   

Mobilität in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM             

E-Tankstellen            

GenussCard                

Steiermark Touren App     

 

Start

RETTER Bio-Natur-Resort (552 m)
Koordinaten:
DD
47.304361, 15.864579
GMS
47°18'15.7"N 15°51'52.5"E
UTM
33T 565355 5239350
w3w 
///erholung.bratwurst.oase

Ziel

RETTER Bio-Natur-Resort

Wegbeschreibung

RETTER – Pöllau

  • Vom Hotel RETTER  aus wandern wir in südliche Richtung am Asphaltweg und orientieren uns an den Wegweisern des Hirschbirnwanderweges bis wir am Bauernhof Schlagbauer, vulgo "Tel", vorbeikommen.
  • Bei der Straßenkreuzung links abbiegend treffen wir auf den Weg Nr. 8 (weiß-rot-weiß), dem wir bis zum Gasthof Kerschhofer folgen. Den Abstieg nach Pöllau wählen wir über den Bergwald unmittelbar vor dem Gasthof Kerschhofer und spazieren beim P&R Parkplatz mit dem Würstelstand über die Fußgängerbrücke am JUFA Pöllau vorbei Richtung Ortszentrum. 

Pöllau – Pöllauberg

  • Vom Schlosspark (Wegweiser "Hirschbirnwanderweg" neben Parkcafe) geht es in östlicher Richtung am ehemaligen Augustiner Chorherrenstift bzw. heutigen Schloss und Pfarrkirche (SAM Haltestelle Schlosszwinger: HF 5943) vorbei über die Schmiedgasse zum Kreisverkehr, der Ortseinfahrt Pöllau-Mitte.
  • Wir folgen der rot-weiß-roten Markierung Nr. 942 bzw. den grünen Schildern „Hirschbirnweg“ und „Wallfahrerweg Pöllauberg“ nördlich der Raiffeisenbank über den Kalvarienberg zur Wallfahrtskirche am Pöllauberg.

Pöllauberg – RETTER

  • Wir queren den Hauptplatz (SAM Haltestelle Pöllauberg Ort: HF 5809), treffen vor der Volksschule auf das Schild „Hirschbirnweg“ und kommen so beim Ölkreuz vorbei.
  • Weiter der Beschilderung folgend wandern wir bis zum Buschenschank Haubenwaller, über den wir zu unserem Ausgangspunkt, dem RETTER (SAM Haltestelle: HF 5805), gelangen.

 

SAM - das Sammeltaxi in der Oststeiermark - ist erreichbar unter +43 50 363738 (Wartezeit ca. 1 Stunde). 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

www.maps.google.at

Parken

RETTER Bio-Natur-Resort

Koordinaten

DD
47.304361, 15.864579
GMS
47°18'15.7"N 15°51'52.5"E
UTM
33T 565355 5239350
w3w 
///erholung.bratwurst.oase
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken.
  • Ein guter Wanderschuh (tritt- bzw. rutschsichere Sohle!) ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen.
  • Schneeschuhe sind selten erforderlich - wenn dann unmittelbar nach einem starken Schneefall.
  • Eine Notfallsausrüstung (Blasenpflaster!) gehört in jeden Rucksack.
  • Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
390 hm
Abstieg
390 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.