Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Winterwanden: Kneifelspitze nahe Berchtesgaden
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung

Winterwanden: Kneifelspitze nahe Berchtesgaden

Winterwanderung · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Schnee und Sonne machen die Winterwanderung zum Hochgenuss.
    / Schnee und Sonne machen die Winterwanderung zum Hochgenuss.
    Foto: Jana Bohlmann, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 5 4 3 2 1 km Berggaststätte "Paulshütte" Berggaststätte "Paulshütte" Kneifelspitze Wallfahrtskirche "Maria Gern" Parkplatz Parkplatz Parkplatz
Von der Wallfahrtskirche "Maria Gern" geht es hinauf zur 1189 m hohen Kneifelspitze. Vom Gipfel genießen wir einen herrlichen Rundblick auf die umliegenden Berge.
schwer
Strecke 5,1 km
2:45 h
446 hm
446 hm
1.159 hm
730 hm
Dank der überschaubaren Länge und des Verlaufs über geräumte Straßen, sowie gespurte Wege ist diese Winterwanderung auch für Kinder geeignet. An der Kneifelspitze befindet sich der Berggasthof "Paulshütte", der an den Wochenenden bewirtschaftet ist. Nach der Tour bietet sich die Besichtigung der Wallfahrtskirche "Maria Gern" an, die in den Jahren 1708-1710 errichtet wurde. In ihrem Inneren befinden sich schöne Stuckarbeiten und Fresken.

Autorentipp

Nach der Wanderung bietet sich noch ein Besuch in der Eishalle "An der Schießstätte" in Berchtesgaden an. Sie ist außer Samstag und Sonntag vormittags, von Montag bis Sonntag nachmittags und Mittwoch und Samstags sogar abends geöffnet. Telefon: 0 86 / 61 40 5
Profilbild von Jana Bohlmann
Autor
Jana Bohlmann
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.159 m
Tiefster Punkt
730 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es besteht kaum Lawinengefahr. Nähere Informationen erhält man beim Lawinenwarndienst: www.lawinenwarndienst-bayern.de. Telefon: 0 89 / 92 14 15 55

Start

Wallfahrtskirche Maria Gern (729 m)
Koordinaten:
DD
47.653429, 13.002687
GMS
47°39'12.3"N 13°00'09.7"E
UTM
33T 350016 5279714
w3w 
///blüht.freuen.bauer

Wegbeschreibung

Am Parkplatz unterhalb der Kirche beginnt unsere Wanderung. Von dort führt eine steile Straße zur schönen Wallfahrtskirche Maria Gern, die Anfang des 18. Jh. gebaut wurde. An der Kirche biegen wir links in den Kneifelspitzweg, der über eine Wiese in den Wald hinein verläuft. An einem Abzweig, an dem es in beiden Richtungen zur Kneifelspitze geht, halten wir uns links und kommen kurz darauf zu einem Parkplatz, der sich unterhalb eines Bauernhofs befindet. Wir durchlaufen ihn schräg nach links und stoßen am Ende auf einen Steig, auf dem wir nach links das Gehöft umgehen. In einem Bogen wandern wir über den Wiesenhang nach rechts zum Waldrand. Dort treffen wir auf einen Weg, der schräg links in den Wald führt. Nach dem kurzen Wegstück durch den Wald biegen wir links ab. Zunächst verläuft der Weg am Waldrand entlang und mündet schließlich wieder in den Wald. Nach einem recht gerade verlaufenden Abschnitt halten wir uns bald rechts und gehen nun auf einem schmalen Steig im Zickzack weiter den Hang hinauf. Kurz bevor wir den Gipfel der Kneifelspitze erreichen, queren wir eine breite Straße, die von Berchtesgaden herauf führt. Wenig später kommen wir zum Berggasthof „Paulshütte“, der im Winter an den Wochenenden geöffnet hat. Von dort folgen wir dem Schild „Salzburgblick“, das uns den Weg bis zum 1189 m hohen Gipfel der Kneifelspitze weist. Oben können wir eine herrliche Aussicht auf den Untersberg, das Lattengebirge, die Reiteralm, den Hochkalterstock, das Steinerne Meer sowie das Hagengebirge genießen. Anschließend steigen wir zur Paulshütte ab und machen eine Pause, ehe es auf dem gleichen Weg zurückgeht, auf dem wir gekommen sind.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Berchtesgaden, weiter mit dem Bus bis Maria Gern, Berchtesgaden

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Bad Reichenhall, weiter in Richtung Piding/Berchtesgaden/Freilassing, dann auf die B20 in Richtung Bad Reichenhall/Berchtesgaden, auf der B20 bis Bischofswiesen, hinter dem Ort links nach Berchtesgaden, von dort über Anzenbach zur Wallfahrtskirche Maria Gern

Parken

Bei der Wallfahrtskirche Maria Gern

Koordinaten

DD
47.653429, 13.002687
GMS
47°39'12.3"N 13°00'09.7"E
UTM
33T 350016 5279714
w3w 
///blüht.freuen.bauer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Es sind Wanderschuhe mit gutem Profil und wetterfeste Kleidung erforderlich. Wer wochentags die Tour wandern möchte, sollte sich Proviant für die Pause an der Paulshütte mitnehmen.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,1 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
446 hm
Abstieg
446 hm
Höchster Punkt
1.159 hm
Tiefster Punkt
730 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.