Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wilgartswiesen – Wasgaublick
Wanderung Premium Inhalt

Wilgartswiesen – Wasgaublick

Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Wilgartswiesen – Wasgaublick
m 500 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 12 km
3:45 h
398 hm
398 hm
Aussichtspunkte über den Wasgau, den südlichen Pfälzerwald Westlich von Wilgartswiesen liegt die Ruine Falkenburg auf dem 337 m hohen Schlossberg. Die Burg wurde erstmals 1240 als Reichsburg erwähnt. Sie gehörte ab 1410 zum Besitz der Grafen von Leiningen und der Herzöge von Pfalz-Zweibrücken. 1689 wurde die Burganlage zerstört; von der Unterburg ist nur wenig erhalten geblieben. Auf dem lang gestreckten Felsen sind die Reste der Grundmauern von Wohngebäuden, eine Felsenpforte, der Bergfried und ein tiefer Brunnenschacht zu erkennen, die zur Oberburg gehörten. Von der Ruine hat man einen schönen Blick nach Süden über das Queichtal und den Wasgau.

In Wilgartswiesen folgen wir in der Ortsmitte der Schulstraße und dem Mühlpfad in westlicher Richtung (Markierung »F« zur Ruine Falkenburg. Auf einer steilen Treppe gelangen wir in die ausgedehnte Burganlage. F leitet wieder ins Tal, wo wir nach der Hochspannungsleitung rechts dem rot-weißen Strich und dem Pfälzer Waldpfad auf der Falkenburger Steige die nächsten 3 km stetig bergauf bis zum Katzenkopf folgen. Der Wanderweg läuft parallel zur Straße K 56, die zum Hermersbergerhof führt. Vom Waldparkplatz an der Straße führt ein Abstecher (300 m) zum Aussichtspunkt »Wasgaublick« beim Kleinen Breitenberg, 455 m. Am Ende des Anstiegs umrunden wir den 553 m hohen Katzenkopf und folgen rechts dem blauen Kreuz zurück nach Wilgartswiesen. Ab jetzt läuft der Wanderweg immer ein wenig bergab. Wir kommen an einer Schutzhütte vorbei und laufen auf schmalem Pfad durchs Eichental hinunter zum Freischbach. 500 m wandern wir am Bach entlang, biegen dann nach Süden zur »Wolfsgrube« ab und erreichen

Tour freischalten 0,99 €
Mit dem Kauf einer Premium-Tour schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibungen, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Enthalten in
Pfälzerwald und Deutsche Weinstraße ab 9,99 €

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 
Profilbild von Barbara Christine Titz, Jörg-Thomas Titz Autor Barbara Christine Titz, Jörg-Thomas Titz
Barbara Christine und Jörg-Thomas Titz sind freie Fotojournalisten und Buchautoren. Bislang haben sie 10 Bücher veröffentlicht. Seit 15 Jahren wohnen die beiden in der Pfalz; am liebsten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden sie diese Region und halten sie im Bild fest. Auch die Alpen und die nordischen Länder zählen zu ihren bevorzugten Zielen. Reisen und Tourismus, Pressefotografie und Reportage gehören zu ihren Arbeitsgebieten. Weiteres im Internet unter http://www.tipho.de.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen