Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wildkogelrunde über Ostrücken
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Wildkogelrunde über Ostrücken

Bergtour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Start beim Wanderparkplatz
    / Start beim Wanderparkplatz
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Almstadel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / am bewaldeten Ostrücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Waldpfad
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Arzboden
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wetterkreuz und Filzhütte vor Filzenhöhe
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Abzweig vom Wildkogel zur Filzenhöhe
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Großer Rettenstein von der Filzenhöhe
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wetterkreuz
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wildkogel Ostrücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wildkogel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wildkogel Gipfelkreuz und Gr. Rettenstein
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelsteinmann vor Venedigergruppe
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wildkogelarena
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wildkogelalm Kapelle
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / oberes Salzachtal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Walsberg Grundalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Pihapperblick aus der Südflanke
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Habachtal vom Kematanger
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Almkreuz
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wieseraste
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Salzachtal und Ausgangspunkt
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Überschreitung des aussichtsreichen Wildkogels ohne Seilbahnbenützung.
mittel
Strecke 14,6 km
6:00 h
1.000 hm
1.000 hm
Vom Sonnberg wandert man auf einfachen Pfaden zuerst im Wald und dann über den aussichtsreichen Ostrücken (Filzenhöhe) auf den Wildkogel. Nach Gipfelabstieg zu den Bergstationen der Wildkogelarena geht es auf Alm- und Waldsteigen und einer langen Querung am Wieserastenweg zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Es werden einige Wandermöglichkeiten um den Wildkogel in Kombination mit der Benützung der Wildkogelarena Bahnen angeboten.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 11.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Wildkogel, 2.224 m
Tiefster Punkt
Sonnberg, 1.211 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Gefahrenmomente

Weitere Infos und Links

Während der Sommersaison Einkehrmöglichkeiten der Wildkogelarena: https://www.wildkogel-arena.at/de/sommerurlaub

 

Start

Sonnberg (1.210 m)
Koordinaten:
DD
47.284925, 12.360486
GMS
47°17'05.7"N 12°21'37.7"E
UTM
33T 300404 5240206
w3w 
///ersetzt.schulungen.möglichkeit

Ziel

Wildkogel

Wegbeschreibung

Direkt über dem Parkplatz folgen wir dem schönen Waldpfad, der vom Alpengasthof Bergkristall zum Wieserastenweg hinaufführt. Nach dem Stadel kurz am Wieserastenweg, dann zeigt der Wegweiser zum Wildkogel rechts in den Hochwald hinauf. Nach einer weiteren Forstwegquerung flacht allmählich das Gelände ab, der Wald lichtet sich. Wir erreichen den breiten Höhenrücken bei der Filzhütte mit Wetterkreuz. Die freie Kuppe vor uns ist die Filzenhöhe, diese wird über die Südflanke in einem weiten Rechtsbogen erreicht. Fast eben geht es am Höhenrücken zu einem Wetterkreuz. Hier wählen wir den rechten Steig, der knapp links unter dem Kamm zum Gipfelansatz des Wildkogels leitet. Nun wandern wir am Ostgratrücken über einen Gratbuckel im leichten Rechtsbogen zum Gipfelkreuz und großen Steinmann (mit Rastbank) des Wildkogels.

Wir steigen über den mittelsteilen Westrücken zur Wildkogelalm ab und kürzen die Almstraßen auf einem Wiesenpfad zum Wildkogelhaus ab. Zur Walsberg Grundalm kann man etwas ausschweifend am Almweg gehen, schöner ist es aber, am schwach markierten Almsteig hierher zu gelangen. Nach Wegquerung geht es am Wanderpfad über Almwiesen und durch den Wald zum Kematanger. Hier verlassen wir den Brambergsteig nach links und folgen dem Wieserastenweg. An der Wieseraste (Almhütte) vorbei queren wir die bewaldete Südflanke ohne wesentlichen Höhenverlust und erreichen beim Stadel den anfänglichen Waldpfad, dem wir zum Ausgangspunkt folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Pinzgauer Lokalbahn bis Bramberg.

Anfahrt

Auf der Gerlos Straße B165 von Mittersill oder aus dem Zillertal nach Bramberg. Im Ort an der Kirche vorbei auf die geteerte Bergstraße bis zum Geislhof am Sonnberg. Hier links abbiegen - in der zweiten Kehre befindet sich ein kleiner Wanderparkplatz

Parken

Wanderparkplatz Sonnberg.

Koordinaten

DD
47.284925, 12.360486
GMS
47°17'05.7"N 12°21'37.7"E
UTM
33T 300404 5240206
w3w 
///ersetzt.schulungen.möglichkeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 3219/3220

AV-Karte: Kitzbüheler Alpen West, Kitzbüheler Alpen Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.