Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wildes Monbachtal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wildes Monbachtal

· 5 Bewertungen · Wanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin Verifizierter Partner 
  • Foto: Wandermagazin
m 600 500 400 300 8 6 4 2 km Waldfriedhof Monakam Monakam Monbachbrücke
Das wildromantische Monbachtal ist ein landschaftliches Kleinod ersten Ranges. Es liegt etwa drei Kilometer außerhalb der Bäderstadt Bad Liebenzell. Eine herrliche Landschaft, teilweise steigt man über Steinbrocken und umgestürzte Bäume über den Monbach.
mittel
Strecke 9,7 km
3:45 h
234 hm
234 hm
546 hm
312 hm
Mit seiner geheimnisvollen Atmosphäre und der einsamen, unberührten Natur verzaubert das wildromantische Monbachtal große ud kleine Wanderer. Es liegt etwa drei Kilometer außerhalb der Bäderstadt Bad Liebenzell. Teilweise quert man den Monbach entlang des Wanderweges über Steinbrocken und umgestürzte Bäume. Wer an manchen Stellen nicht aufpasst, läuft Gefahr, nasse Füße zu bekommen. Moosbewachsene Steine, umgestürzte Baumstämme und eine Vegetation, die man fast „Schwäbischen Urwald“ nennen könnte, kennzeichnen dieses mystische Tal. Die Monbachschlucht wurde 1901 erschlossen und ist Teil des Schwarzwald Ostweges. Selbst im Hochsommer herrscht hier ein kühles und feuchtes Klima. Es gibt überhaupt nur einen Grund, diesen Weg nicht zu gehen: Hochwasser. Dann werden die Bachüberquerungen zu schwierig. Auch für Kinder ist der Weg sehr spannend. Sogar ein Lied gibt es über das Monbachtal.

Autorentipp

Rundtour über Stock und Stein und wildromantisch, sehr attraktiv auch für Kinder (zusätzlich gibt es noch einen normalen Wanderweg).

Unterwegs, direkt am Weg, nach ca.7 km drei Einkehrmöglichkeiten.

Erlebnisprofil
Monbachschlucht
Farne, Moose, üppige Vegetation
Naturschutzgebiet Monbachtal

Apothekergarten im Kurpark: 160 Pflanzenarten nach Anwendungsgebieten geordnet, unregelmäßig auch Führungen (www.bad-liebenzell.de )

Profilbild von Sabine  Malecha
Autor
Sabine Malecha
Aktualisierung: 05.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Monakam, 546 m
Tiefster Punkt
Bad Liebenzell, 312 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bei Hochwasser kann die Schlucht nicht begangen werden

Weitere Infos und Links

Kurverwaltung Bad Liebenzell GmbH, Kurhausdamm 2-4, 75378 Bad Liebenzell, Tel. 07052/4 08-0, Fax 07052/4 08-108, info@bad-liebenzell.de, www.bad-liebenzell.de

Start

Bahnhof Bad Liebenzell (318 m)
Koordinaten:
DD
48.772836, 8.734657
GMS
48°46'22.2"N 8°44'04.8"E
UTM
32U 480504 5402237
w3w 
///durchsetzen.falschem.langweilig
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Bad Liebenzell

Wegbeschreibung

Start am Bahnhof in Bad Liebenzell (S). Vom Bahnhof zur Brücke über die Nagold, dann rechts direkt am Ufer der Nagold entlang Richtung Markgrafenbrücke. Immer der Markierung schwarz-rote Raute auf weißem Grund folgen. Vorbei am Campingplatz zur Markgrafenbrücke (1). Rechts und gleich wieder links über die Eisenbahnschienen zur Bushaltestelle Blindenheim. Die Asphaltstraße verlassen und auf breitem Forstweg in den Wald, dem Wegweiser Monbachtal folgen. Am alten Bahnwärterhaus vorbei, danach leicht rechts Richtung Monbachbrücke. Der Weg wird zum Pfad und das Naturschutzgebiet Monbachtal beginnt. Leicht abwärts zu einer Minigolfanlage, nun rechts ins Monbachtal (Spielplatz/Pause für Familien). Dem Weg immer geradeaus weiter folgen, erst einige Meter oberhalb des Monbachs, doch bald über Stock und Stein ganz nah am Bach entlang oder auf Steinen über den Bach. Der Bachlauf ist die Orientierungshilfe. Mal rechts, mal links des Baches durch das wildromantische Monbachtal. Vorbei an bemoosten Steinen, über Baumstämme und durch wilde Vegetation immer tiefer ins Monbachtal hinein bis zur Rolf Hammann Hütte (Rastplatz) (2). Hier im „Schwäbischen Urwald“ – aber weder gefährlich noch wegelos – ist es fantastisch. Nun immer öfter die Bachseite wechseln, auf Steinen durch den Bach. Jetzt wundert es niemand mehr, warum der Weg bei Hochwasser nicht begehbar ist. Erst kurz vor der Monbachbrücke wird das Tal wieder breiter. An der Monbachbrücke (3) ein ganzer Schilderwald. Weiter mit gelber Raute und Biergartenschild Richtung Monakam. Die nächsten 600 m bis zum Biergarten haben es in sich. Steil aufwärts, dann grüßt das Schild „endlich oben“. Ein Biergarten, das Café „Monachorum“ und ein Gasthof stehen in Monakam zur Wahl. Dem Wegweiser Monakamer Kirchweg folgen, in die Brunnenstraße zur Evangelischen Kirche (4) mit dem herrlichen Altar aus dem 15 Jh. Weiter am Pfarrhaus vorbei zum Waldrand. Dort links und gleich wieder rechts: „2,2 km bis Bad Liebenzell“, ist auf dem Wegweiser zu lesen. Am Ende des Iltisweges links kurz abwärts, dann rechts immer dem Monakamer Kirchweg folgen. Durch ein Feriendorf, dann über einen Pfad weiter abwärts. Gut markiert mit gelber Raute zum Waldfriedhof (5). Durch den Friedhof gehen, danach wird der Weg steiler. Mit Blick auf die Burg Liebenzell abwärts bis zur Landstraße. Nun entweder rechts und dann über die Jägerbrücke ins Ortszentrum – oder links vorbei am Bau- und Landwirtschaftsmarkt zum Bahnhof (S).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Kulturbahn (Pforzheim–Tübingen). Stuttgart, S-Bahn Linie S6 bis Weil der Stadt (www.vvs.de), danach mit Bus nach Bad Liebenzell (www.vgc-online.de)

Anfahrt

A8 von Karlsruhe, AS Pforzheim West, B463 Richtung Calw, B463 bis Bad Liebenzell. A8 von Stuttgart, AS Leonberg; B295 Richtung Weil der Stadt, Calw, B463 nach Bad Liebenzell. A81 AS Herrenberg, B296 Richtung Calw; B463 nach Bad Liebenzell.

Parken

Bahnhof Bad Liebenzell

Koordinaten

DD
48.772836, 8.734657
GMS
48°46'22.2"N 8°44'04.8"E
UTM
32U 480504 5402237
w3w 
///durchsetzen.falschem.langweilig
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Siehe "Weitere Infos"

Kartenempfehlungen des Autors

ADAC Wander- und Radkarte Bad Wildbad, Bad Herrenalb, Bad Liebenzell, 1:30.000, ISBN 3826416546, 6,95 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Da der Weg auch nahe am Bach entlang und über Naturwege führt, ist festes, wasserdichtes Schuhwerk notwendig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,6
(5)
Stefan Bachmann 
06.01.2020 · Community
Wunderschöne Tour, natürlich auch andere Leute unterwegs, durchweg nette Menschen!
mehr zeigen
Corinna Vetter
31.07.2016 · Community
Wer Romantik und Natur sucht, sollte diese Tour meiden! Völlig überlaufen, es gibt nichts mehr zu entdecken, da alles von den Menschenmassen glatt getrampelt wurde. Wer ruhige, unberührte Natur sucht sollte diesen Rundweg meiden.
mehr zeigen
Mike Calver
17.08.2014 · Community
Gemacht am 17.08.2014
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
234 hm
Abstieg
234 hm
Höchster Punkt
546 hm
Tiefster Punkt
312 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.