Start Touren Wilde Wald Vielfalt Brandenberg: Durch Wald und Weide der Eil- und Labeggalm
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Wilde Wald Vielfalt Brandenberg: Durch Wald und Weide der Eil- und Labeggalm

Wanderung · Brandenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • Eilalm
    / Eilalm
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Wilde Wald Vielfalt Brandenberg
    / Wilde Wald Vielfalt Brandenberg
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Futourist - eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft
    / Futourist - eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Start & Downloads: Wanderung Wald & Weide Eil- und Labeggalm Blankensenke Eilalm Anderl's Almhütte

Eine Almwanderung zur Brandenberger Waldweide, Ausgangspunkt Wimm, Brandenberg

leicht
8,1 km
2:45 h
372 hm
371 hm

Traditionell verschwimmen in Brandenberg die Grenzen zwischen Viehweide, Alm und Wald. Zum einen reichen die Almen bis in niedrige Höhenlagen. Zum anderen hat sich aus den speziellen Besitzverhältnissen ein komplexes Reglement entwickelt, das den Brandenberger Bauern das Recht einräumt, ihr Vieh in definierten Teilen des öffentlichen Waldes weiden zu lassen. Dieses alte Prinzip hat bis heute überdauert, es wurde und wird stets an die aktuellen Bedürfnisse angepasst. So entstand zuletzt unter Berücksichtigung des besonderen ökologischen Wertes dieser Landschaften eine Neuordnung der Weiderechte mit dem Ziel, die Bedürfnisse des Waldes zeitgemäß auf diejenigen der Landwirtschaft abzustimmen.

Die Kombination aus Wald und Almweide kann zum einen Beweidung zwischen Waldbäumen oder zum anderen auch einen bewussten Erhalt von Bäumen und Baumgruppen auf Weideflächen bedeuten. Ökologisch betrachtet treffen in beiden Fällen zwei Lebensraumtypen auf derselben Fläche aufeinander. So teilen sich hier durch die spezielle Bewirtschaftung die Pflanzen- und Tierarten des Waldes und die der Almwiesen diesen Lebensraum mit dem Brandenberger Almvieh. Zusätzlich leben hier spezialisierte Arten, die nur in dieser Kombination vorkommen. Solche halboffenen, gepflegten Kulturlandschaften bieten einen hohen Strukturreichtum, ein vorteilhaftes Kleinklima und großen Artenreichtum!

 

 

Finanzielle Förderung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms Interreg V-A-Italien-Österreich 2014-2020.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1546 m
Tiefster Punkt
1174 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Anderl's Almhütte

Sicherheitshinweise

Die Wanderung führt über Almflächen mit unbeaufsichtigtem Weidevieh. Bitte respektieren Sie die vor Ort ausgeschilderten Verhaltensempfehlungen!

Weitere Infos und Links

www.alpbachtal.at

 

www.futourist.at

Start

Parkplatz "Wimm", Aschau, Brandenberg (1174 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.504631, 11.862721
UTM
32T 715574 5265216

Ziel

wie Start

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
372 hm
Abstieg
371 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.