Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Widdersberg (2327 m) von der Axamer Lizum durch das Lizumer Kar
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Widdersberg (2327 m) von der Axamer Lizum durch das Lizumer Kar

· 2 Bewertungen · Skitour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz bei der Talstation Axamer Lizum
    Parkplatz bei der Talstation Axamer Lizum
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 7 6 5 4 3 2 1 km Widdersberg (2327 m) Parkplatz Axamer Lizum
Interessante Skitour mit zwei Seiten im Herzen der Kalkkögele - der belebte Teil mit Großparkplatz und Aufstieg entlang einer Skipiste; der ruhige Teil in beeindruckender Felslandschaft durch das Lizumer Kar zum Gipfel des Widdersberg.
mittel
Strecke 7 km
2:22 h
783 hm
783 hm
2.327 hm
1.551 hm
Die Skitour auf den Widdersberg führt zuerst entlang der Damenabfahrt (Piste Nr. 1) im Skigebiet Axamer Lizum. Anschließend gelangt man über das Lizumer Kar zum Gipfel. Von diesem hat man bei passenden Bedingungen einen tollen Ausblick auf die umliegende Bergwelt und sieht sogar bis zur Zugspitze. Die Gegensätzlichkeit zwischen dem Trubel im ersten Teil und der Ruhe im zweiten Teil macht die Tour zu einer interessanten Erfahrung. Besonders die stimmungsvollen Felsgipfel rund um das Lizumer Kar vermitteln einen sehr alpinen Eindruck, während die Route durch leicht kupiertes Gelände führt.
Profilbild von Georg Rothwangl
Autor
Georg Rothwangl 
Aktualisierung: 31.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Widdersberg, 2.327 m
Tiefster Punkt
Axamer Lizum, 1.551 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Obwohl die Tour in unmittelbarer Nähe des Skigebiets liegt, gilt es das Gelände gut zu beurteilen. Vor allem der Steilhang zwischen Skigebiet und dem Lizumer Kar hat ein großes Einzugsgebiet, teilweise auch aus den Rinnen ober der Hörzingwand. Im Lizumer Kar selbst ist der Spurverlauf relativ flach, aber die umliegenden Steilrinnen können bedrohlich werden.

Weitere Infos und Links

Informationen des OeAV zu Pistenskitouren: http://www.alpenverein.at/portal/natur-umwelt/bergsport_umwelt/pistentouren.php
Informationen des DAV zu Pistenskitouren: http://www.alpenverein.de/home/skitouren-auf-pisten-10-dav-regeln-fuer-skitouren-auf-pisten_aid_12159.html
Informationen des AVS zu Pistenskitouren: http://media.alpenverein.it/crmpilot//skitourenfreunde/Empfehlungen.pdf

Start

Axamer Lizum Parkplatz (1.551 m)
Koordinaten:
DD
47.196944, 11.302751
GMS
47°11'49.0"N 11°18'09.9"E
UTM
32T 674420 5229622
w3w 
///begonnen.stufte.rolle
Auf Karte anzeigen

Ziel

Axamer Lizum Parkplatz

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim Skigebiet Axamer Lizum folgt man zuerst der Piste Nr. 1 zwischen den Häusern und LIftstationen bergaufwärts in Richtung Hörzingwand. An geeigneter Stelle an den in Richtung Berg linken Pistenrand wechseln (Achtung auf Skifahrer). Zwischen der Schneiderspitze und der Hörzingwand erkennt man eine klare Einsattelung, diese wird durch einen Steilhang mit leichter Bewaldung erreicht. Bei diesem Anstieg auf die Spurwahl achten, da einzelne Hangabschnitte an die 40 Grad Steigung haben. Bei geschickter Spuranlage bleiben wir deutlich darunter. Im Lizumer Kar schwenkt unser Kurs von bisher Süden auf Westen, um über die kupierten Gipfelhänge den Widdersberg zu erreichen. Südlich des Gipfel liegt der Widdersbergsattel, dieser trennt den Widdersberg vom der Malgrubenspitze (2571 m). Am Gipfel kann man eine besonders kunstvolle Interprätation eines Gipfelkreuzes bewundern, bevor es entlang der Aufstiegsspur wieder zurück zum Ausgangspunkt geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Innsbruck (Intercity-Haltestelle) und von dort mit dem Bus direkt zur Axamer Lizum. Die Busverbindung ist im Winter sehr komfortabel und ermöglicht eine einfache Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmittel.

Anfahrt

Auf der A12 (Inntalautobahn) bis zur Ausfahrt Zirl Ost/Kematen. Dort abfahren und zuerst den Schildern Richtung Kematen und anschließend immer Richtung Axamer Lizum folgen bis man Axams erreicht. Der Ortsumfahrung bis zum Beginn der Hoadl-Straße folgen. Dieser bis zum Ende der Straße folgen - dort befindet der große Parkplatz für die Axamer Lizum. Achtung - im Winter gibt es öfters Schneekettenpflicht für die Auffahrt zur Axamer Lizum.

Parken

Direkt beim Großparkplatz Axamer Lizum. Dieser Parkplatz ist für Tourengeher kostenpflichtig!

Koordinaten

DD
47.196944, 11.302751
GMS
47°11'49.0"N 11°18'09.9"E
UTM
32T 674420 5229622
w3w 
///begonnen.stufte.rolle
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 31/5 Innsbruck und Umgebung; 1:50.000 BEV Karten Nr. 2222 und 2228; 1:25:000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung inkl. LVS, Schaufel und Sonde sowie Erste-Hilfe-Paket und Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Paul Matt
17.04.2021 · Community
Start am teuren Parkplatz (jetzt hat man auch noch den kostenlosen Tourengeher Parkplatz absichtlich gesperrt, damit man ja € 6,- Parkgebühr zahlen muss. Im Januar 2021 konnte man dort noch kostenlos parken !) gegen 08:00. Am Gipfel um 09:50. Noch wenig los um diese Zeit, auch auf der Hoadl Pistentour. Viele allerdings bereits noch früher unterwegs, in eine der zahlreichen steilen Rinnentouren. Vor der Abfahrt gegen 11:00 massive Zunahme der Tourengeher, auf der Hoadl - Damenabfahrt (wie ein Ameisenhaufen) aber auch am Widdersberg. Abfahrt trotz Neuschnee durchwachsen, da Gipfelabfahrt Südhang, teilweise aufgefirnt, teilweise Pulver und teilweise hart gefroren. Ab(Stieg) erfolgte praktisch zu Fuß, wegen Bindungsbruch bei den ersten Schwüngen . . . Also Tour nochmal im Hochwinter gehen.
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7 km
Dauer
2:22 h
Aufstieg
783 hm
Abstieg
783 hm
Höchster Punkt
2.327 hm
Tiefster Punkt
1.551 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour geeignet für Snowboards freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.