Start Touren Westlicher Seeblaskogel 3048m
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

Westlicher Seeblaskogel 3048m

Skitour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Westlicher Seeblaskogel vom Winnebacher Weißkogel
    / Westlicher Seeblaskogel vom Winnebacher Weißkogel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Winnebachsee Hütte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Winnebachkar mit Breitem Grieskogel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Richtung Winnebachjoch
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / erster Blick in den Nordhang
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Anstieg am Winnebachferner
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / obere Gletschermulde mit Blick zum Winnebacher Weißkogel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Zustieg zur Gipfelscharte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / kombinierte Gipfelkletterei
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfeltiefblick vom Westlichen Seeblaskogel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / steiler Winnebachferner
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / hindernisfreier Nordhang
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 3500 3000 2500 2000 1500 14 12 10 8 6 4 2 km

Schöne Skihochtour über eine steile, nordseitige Gletschermulde.
mittel
14,1 km
5:30 h
1400 hm
1400 hm

Autorentipp

Diese Tour läßt sich gut mit der Besteigung des Winnebacher Weißkogels verbinden.
outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 22.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Westlicher Seeblaskogel, 3048 m
Tiefster Punkt
Winnebach, 1632 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Winnebachseehütte

Sicherheitshinweise

erhöhte Lawinengefahr in der steilen Mulde

Ausrüstung

einfache Skihochtourenausrüstung

Weitere Infos und Links

Winnebachsee Hütte:  http://www.winnebachseehuette.com/

Gemütliche Einkehr und einfache Unterkunft für weitere genussvolle Skitouren

Start

Winnebach (1632 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.072398, 11.025256
UTM
32T 653760 5215199

Ziel

Westlicher Seeblaskogel

Wegbeschreibung

Auf der Fahrstraße geht es kurz bis Winnebach, dahinter auf einem markierten Ziehweg über einen verwachsenen Hang in wenigen Kehren zu einer Abflachung, wo wir uns von links dem Winnebach nähern. Entlang des Baches, an einem kleinen Kraftwerk vorbei, bis auf 1900m, wo wir den Bach queren. Nun wandern wir rechts des Baches zu einer abriegelnden Talenge. Oberhalb dieser Stufe geht es flach ostwärts auf den Talschluss unter dem Hohen Seeblaskogel zu. Links in wenigen Kehren über einen Südhang hinauf zur Abflachung beim Winnebachsee und seiner Hütte.

Wir wandern links des Sees in das breite und flache, gewellte Winnebachkar. Unter dem Leschhorn teilt sich das Kar. Rechts geht es Richtung Winnebachjoch und links Richtung Zwieselbachjoch. Wir schwenken nach rechts in das weite Hochtal. Über schön gestuftes Gelände steigen wir ostwärts Richtung Winnebachjoch. Sobald sich rechts die breite Gletschermulde zeigt, schwenkt man zu ihr hin und steigt in der etwas weniger steilen linken (östlichen) Hälfte in unzähligen Serpentinen den imposanten Hang hinauf. Nach einer kurzen Zurücklehnung des Hanges  quert man in sehr steilem Gelände unter den Felsen nach rechts bis zu einer gerne überwechteten Einsattelung links des Gipfels und richtet dort das Skidepot ein. Über gestuften Fels und Platten erklettert man etwas ausgesetzt den ungeschmückten, exponierten Gipfel des Westlichen Seeblaskogels.

Abfahrt entlang des Anstiegs.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Von der Autobahn ins Ötztal abzweigen. In Längenfeld links über steile Serpentinen bis zum großen Parkplatz nach Gries im Sulztal fahren. Davor links Richtung Winnebach hinauffahren. In der 2. Kehre befindet sich der Parkplatz der Winnebachsee Hütte.

Parken

Parkplatz der Winnebachsee Hütte vor dem Weiler Winnebach im Sulztal (1690m).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 146 oder 2228

AV-Karte: Stubaier Alpen Sellrain

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

outdooractive.com User
Community
27.01.2015 · Community
Hallo Wolfgang, vielen Dank für diese TOP-Tour.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,1 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
1400 hm
Abstieg
1400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.