Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Westerwald: NR1 - Römer- und Keltenwanderweg bei Neuwied/Rhein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Westerwald: NR1 - Römer- und Keltenwanderweg bei Neuwied/Rhein

· 3 Bewertungen · Wanderung · Romantischer Rhein
Profilbild von Volkmar Roth
Verantwortlich für diesen Inhalt
Volkmar Roth
Karte / Westerwald: NR1 - Römer- und Keltenwanderweg bei Neuwied/Rhein
m 350 300 250 200 150 100 12 10 8 6 4 2 km
gut aus Strecken vorhandener Wanderwege (Rheinhöhenweg, Limeswanderweg, Rheinsteig) kombinierter, neu markierter ("NR1") Rundweg
mittel
Strecke 14 km
4:00 h
455 hm
454 hm
362 hm
155 hm

Autorentipp

Empfehlung: Parken in der Burghofstraße Heimbach-Weis (wie Startpunkt des GPS-Tracks), da hier erfahrungsgemäß immer genügend Platz vorhanden ist, die Anfahrt zu den Wanderparkplätzen relativ weit durch den Wald führt und die Parkplätze an den Wochenenden etc. kostenpflichtig sind
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
362 m
Tiefster Punkt
155 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
50.461370, 7.547493
GMS
50°27'40.9"N 7°32'51.0"E
UTM
32U 396904 5590937
w3w 
///lindwurm.berechenbar.tresor
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

mit dem Bus bis "Haus am Pilz" oberhalb Neuwied-Gladbach oder mit Pkw hierher oder zum Wanderparkplatz Heidegraben (L258 zwischen Neuwied und Anhausen) oder nach Neuwied-Heimbach-Weis; zu den anderen Wanderparkplätzen mit dem Pkw

Parken

Wanderparkplätze Heidegraben (L258 zwischen Neuwied und Anhausen), Bernsmühlchen (Zufahrt nur über Heimbach-Weis, Burghofstraße, zunächst Richtung Golfplatz) oder Bismarckhöhe/Antonskreuz (Zufahrt über Neuwied-Heimbach-Weis, Zoo, weiter bergan), Zoo Heimbach-Weis (an den Wochenenden etc. kostenpflichtig)

Empfehlung: Parken in der Burghofstraße Heimbach-Weis (wie Startpunkt des GPS-Tracks)

Koordinaten

DD
50.461370, 7.547493
GMS
50°27'40.9"N 7°32'51.0"E
UTM
32U 396904 5590937
w3w 
///lindwurm.berechenbar.tresor
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
IngA Pinsel
23.02.2021 · Community
Zugegeben: Am 22. Februar zu wandern, ist nicht unbedingt die ergiebigste Zeit Landschaft und Natur zu erleben. Alles ist noch im Winterschlaf, und auch nötige Ausbesserungen sind noch nicht in Angriff genommen. Wir suchen in unserer näheren Heimat regionale Wanderwege, die nicht so stark refrenquiert sind und den Traumpfaden oft in nichts nachstehen. Wir haben unsere Tour am Wanderparkplatz "Haus am Pilz" gestartet. Der NR 1 ist klasse markiert, Geschichte und Historie gibt es mit vielen Schautafeln zu sehen, viele Bänke und Hütten laden zur Rast ein. Ein wirklicher Pluspunkt! Der Wald hat durch die Trockenheit und den Borkenkäfer sehr gelitten (wie überall), meist wandert man über Forstwege, eher selten über Pfade. Eine Bitte an alle WandererInnen: Nehmt Euren Müll, egal, ob Verpflegungsreste, Zigarettenkippen, Hundehäufchen (selbst vor den Schautafeln lag Hundekot), Tücher für das "Geschäftle" oder Sonstiges wieder mit nach Hause. Es ist sehr erschreckend und traurig wie vermüllt die Natur auf und an den Wanderwegen geworden ist. - Der Natur zuliebe! -
mehr zeigen
Gemacht am 22.02.2021
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Stefan E.
08.11.2019 · Community
Schöne Runde mit einer sich länger ziehende Steigung zwischen Haus am Pilz und Limes. Ansonsten recht einfach zu gehen und sehr abwechslungsreich (Aussichten, schöne Waldbilder, landeskulturell interessante Sehenswürdigkeiten). Leider ist der Rheinhöhenweg asphaltiert, aber es bietet sich an, den in Sichtweite dazu parallellaufenden Weg unmittelbar am Limes zu nutzen. Jetzt im Herbst ist der Wald sehr farbenfroh. Ich denke aber, die Rundwanderung ist zu jeder Jahreszeit lohnenswert.
mehr zeigen
Gemacht am 03.11.2019
Sebastian Schmidt
28.06.2016 · Community
Sehr schöne Wanderung im Heimbacher Wald. Reichlich Infotafel säumen den Wanderweg und die Strecke ist angenehm zu laufen. Man folgt oft dem Rheinsteig was sehr schön ist. Alles in allem eine sehr schöne Strecke mit reichlich Rastmöglichkeiten. Als Parkplatz und Einstieg empfehle ich jedoch nicht Heimbach Weis sondern den Parkplatz Heidegraben.
mehr zeigen
Gemacht am 28.06.2016
Foto: Sebastian Schmidt, Community
Foto: Sebastian Schmidt, Community
Foto: Sebastian Schmidt, Community
Foto: Sebastian Schmidt, Community

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
455 hm
Abstieg
454 hm
Höchster Punkt
362 hm
Tiefster Punkt
155 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.