Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Westerwald: Neuwied - Auf vergessenen Wegen im Heimbacher Wald nach Isenburg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Westerwald: Neuwied - Auf vergessenen Wegen im Heimbacher Wald nach Isenburg

· 1 Bewertung · Wanderung · Romantischer Rhein
Profilbild von Volkmar Roth
Verantwortlich für diesen Inhalt
Volkmar Roth
  • Blick von der Ruine Isenburg auf den Ort Isenburg und das Iserbach-Tal
    Blick von der Ruine Isenburg auf den Ort Isenburg und das Iserbach-Tal
    Foto: Volkmar Roth, Community
Karte / Westerwald: Neuwied - Auf vergessenen Wegen im Heimbacher Wald nach Isenburg
m 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Stiller, entspannender Rundweg zum Teil auf kaum noch benutzten Waldwegen, der durch seine Länge und zwei Aufstiege (ab Heimbach-Weis bis auf die Westerwald-Höhe und ab Isenburg) etwas Kondition erfordert.
mittel
Strecke 17,2 km
4:45 h
728 hm
728 hm
336 hm
95 hm

Autorentipp

- Vor Isenburg kann in der Gastwirtschaft an den Fischteichen wohl am besten eingekehrt werden, sonst auch in Ort selbst.

- Ein Abstecher hoch zu Kirche und Burgruine Isenburg ist - nicht nur wegen der Aussicht - empfehlenswert.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
336 m
Tiefster Punkt
95 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

- Zwischen Rhein-Höhenweg/Meilerhütte immer nahe dem Bachverlauf bleiben, damit Verirren kaum möglich; auf einigen Wegabschnitten müssen dabei umgestürtzte Bäume umgangen werden.

- Der schöne, aber ältere Wanderweg III ab Isenburg ist in einem erbärmlichen Zustand: oberhalb Isenburg wurden die Reste von Holzeinschlägen "naturnah" hinterlassen (zu deutsch: auf den Wegen liegen lassen), der Weg ist in einigen Abschnitten fast zugewachsen, und die Markierung fehlt oder ist kaum noch zu erkennen. 

Start

Koordinaten:
DD
50.450167, 7.540779
GMS
50°27'00.6"N 7°32'26.8"E
UTM
32U 396403 5589701
w3w 
///dünn.anwalt.erprobt
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

- Westerwald-Höhe (Rhein-Höhenweg) über einen längeren Aufstieg auf einem asphaltierten Weg problemlos erreichbar

- danach unmarkierter Weg bis Isenburg

- von dort durchgängig Wanderweg III bis Heimbach-Weis

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien aus Richtung Neuwied und Bendorf

Anfahrt

Neuwieds Stadteil Heimbach-Weis ist aus Richtung B42 (rechtsrheinische Bundesstraße zwischen Wiesbaden und Köln) sowie aus dem Westerwald über Bendorf bzw. Neuwied-Oberbieber gut erreichbar.

Parken

Im Ortskern nahe der Kirche an der Sparkasse oder neben Post und Feuerwehr oder im oberen Teil der Burghofstraße (Richtung Golfplatz).

Koordinaten

DD
50.450167, 7.540779
GMS
50°27'00.6"N 7°32'26.8"E
UTM
32U 396403 5589701
w3w 
///dünn.anwalt.erprobt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

topografische Karte oder Navigationsgerät sinnvoll

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Anna Apeldorn
17.09.2020 · Community
Früher einmal schön, jetzt nicht mehr begehbar!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
728 hm
Abstieg
728 hm
Höchster Punkt
336 hm
Tiefster Punkt
95 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.