Start Touren Wendland-Tour
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Radfahren

Wendland-Tour

Radfahren · Lüchow-Dannenberg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Wendland.Elbe Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick in den Rundling Satemin
    / Blick in den Rundling Satemin
    Foto: Urlaubsregion Wendland.Elbe
  • / Storch auf der Wiese
    Foto: Urlaubsregion Wendland.Elbe
  • / Luftaufnahme Rundling Lübeln
    Foto: Skyimage 21
  • / Milchkanne im Rundling Satemin
    Foto: Urlaubsregion Wendland.Elbe
  • / Rapsfeld bei Lübbow
    Foto: Urlaubsregion Wendland.Elbe
  • / Luftaufnahme Rundlingsmuseum in Lübeln
    Foto: Skyimage21, Urlaubsregion Wendland.Elbe
  • / Amtsturm in Lüchow
    Foto: Jürgen Weinhold, Urlaubsregion Wendland.Elbe
  • / Lüchow
    Foto: Urlaubsregion Wendland.Elbe
  • / Diahren
    Foto: Urlaubsregion Wendland.Elbe
  • / Blumenfeld
    Foto: Urlaubsregion Wendland.Elbe
ft 1400 1200 1000 800 600 400 200 30 25 20 15 10 5 mi

Die schönsten Rundlinge auf einer Radtour, das bietet die Wendland-Tour auf jeden Fall. Rund um den Nienhofer Forst verbindet sie zahlreiche, für das Wendland typische Rundlinge. 
geöffnet
mittel
49,2 km
3:19 h
48 hm
48 hm
Die Wendland-Tour führt Dich vorbei an runden Dörfern mit mysteriös klingenden Namen wie Waddeweitz, Satemin oder Kukate. Sie erinnern an die slawischen Ursprünge der Rundlingsdörfer. Die Slawen, in Norddeutschland auch Wenden genannt, besiedelten einst das Land zwischen Elbe und Drawehn und sprachen ihre eigene Sprache, Drawänopolabisch. Im Rundlingsmuseum in Lübeln wird die Geschichte der Rundlinge und das Leben und Arbeiten der Menschen in den letzten Jahrhunderten wieder lebendig und erlebbar. Heute sind es die Wendländer, die ihre runden Dörfer und Städte prägen und l(i)ebenswert machen. Die kleine Fachwerkstadt Lüchow, durch die die familienfreundliche Wendland-Tour Dich führt, bietet eine harmonische Kulisse, die zum Verweilen einlädt. Auch zahlreiche Künstler, Handwerker und Musiker haben das Wendland für sich entdeckt und bereichern mit ihrer kulturellen Vielfalt das Leben dieser abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaft. Ein Besuch in den offenen Ateliers lohnt sich! 

Autorentipp

Das Rundlingsdorf Satemin wurde nach einem Brand im Jahr 1850 komplett neu aufgebaut und ist besonders hübsch anzusehen!

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
58 m
Tiefster Punkt
14 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achte stets auf Deine Sicherheit und trage einen Fahrradhelm!

Start

Rundlingsmuseum Wendlandhof, Lübeln 2, 29482 Lübeln (18 m)
Koordinaten:
DG
52.976267, 11.095105
GMS
52°58'34.6"N 11°05'42.4"E
UTM
32U 640671 5871684
w3w 
///vorüber.woraus.beruhende

Ziel

Rundlingsmuseum Wendlandhof, Lübeln 2, 29482 Lübeln

Wegbeschreibung

Von Lübeln geht es los nach Küsten und weiter in Richtung Norden, vorbei an den Rundlingen Beutow und Karmitz nach Saggrian. Weiter geht es von hier nach Marlin und Zebelin. Dort biegst Du rechts, und sofort wieder links ab und fährst vorbei an Kukate nach Waddeweitz. Der Weg biegt nun links ab, als nächstes erreicht Du Bischof, Schlanze und Diahren. Du folgst dem Weg weiter in Richtung Süden und über den Plüggener Mühlenbach. Vorbei an Granstedt und Bussau fährst Du über den Köhlener Mühlenbach, danach biegst Du links ab bis Du Plüggen erreichst. Du durchquerst das Dorf und folgst dem Weg weiter über Schwiepke und Jabel nach Satemin. Vorbei am Friedhof und einer Ziegelei geht es nach Güstritz. Vor dem Ort biegt der Weg links nach Klennow ab und über die Jeetzel. Nach der Brücke fährst Du erneut links bis zur nächsten Brücke, die Dich in das Dorf Jeetzel bringt. Weiter geht es nach Lüchow. Am Ortseingang biegst Du links ab und folgst der Dannenberger Straße wieder zurück nach Lübeln. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Bahnhof Lüchow ist von überall mit der Bahn gut zu erreichen. Von Lüchow fährst Du mit dem Bus 8020 (Richtung Rosche Ortsmitte) nach Lübeln. Ausstieg: Lübeln Ost oder Lübeln West. 

Zu manchen Zeiten verkehren diese Busse als RUF-Busse. Die RUF-Busse erreichst Du per Telefon unter +49 5841 977 377. 

Anfahrt

Von Hamburg über die A1 (Beschilderung in Richtung Bremen), A39 (Beschilderung in Richtung Lüneburg) und B216 bis Metzingen. Dann der K8 bis Lübeln folgen. 

Von Berlin über die A10 (Beschilderung in Richtung Hamburg) und weiter auf A24 (ebenfalls Richtung Hamburg) und A14 bis nach Ludwigslust fahren. Von dort der B191 nach Dannenberg folgen und die K29, K1 und B439 bis Lübeln nehmen.

Parken

Kurz vor dem Ortseingang in 29482 Lübeln auf der rechten Seite befindet sich ein großer Parkplatz.

Koordinaten:
Geographisch: 52.977492, 11. 096326
UTM: 32U 640749 5871822

Koordinaten

DG
52.976267, 11.095105
GMS
52°58'34.6"N 11°05'42.4"E
UTM
32U 640671 5871684
w3w 
///vorüber.woraus.beruhende
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radlerland Wendland.Elbe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Du solltest immer eine Luftpumpe und Flickzeug dabeihaben, falls Deinem Reifen die Luft ausgeht!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
49,2 km
Dauer
3:19h
Aufstieg
48 hm
Abstieg
48 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.