Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Weitwanderweg 9, Hinterstoder - Hochmölbinghütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 7

Weitwanderweg 9, Hinterstoder - Hochmölbinghütte

Wanderung · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Hinterstoder Ortsplatz
    / Hinterstoder Ortsplatz
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Wegweiser Nr. 209
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Landschaft in Hinterstoder
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Der Schiederweiher
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Schiederweiher
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Eine Kapelle liegt auf unserem Weg
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Die Steyr wird mehrmals überquert
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Schafferreith lädt zum verweilen ein
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Das Tote Gebirge
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Die Jagdhütte und die dahinter liegende Bärenalm
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Nicht mehr weit bis zur Türkenkarscharte
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Kurz nach der Türkenkarscharte liegt die Graßeckalm
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Die Hochmölbinghütte ist schon nahe
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Der Grimmingboden, benannt nach dem gleichnamigen Bach.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Ein Wegweiser bei der Sumperalm zeigt uns die Entfernung zu bekannten Städten. Im Hintergrund der Grimming.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Die Hochmölbinghütte
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Weitwanderweg 9 (Salzsteig) führt von Bad Leonfelden in Oberösterreich nach Arnoldstein in Kärnten an der Grenze zu Italien. Diese Etappe führt von Hinterstoder bis zur Hochmölbinghütte in der Steiermark.
schwer
Strecke 17,9 km
7:00 h
1.441 hm
348 hm
Das Stodertal und das umliegende Tote Gebirge sind eine Augenweide und zählen zu den schönsten Orten Oberösterreichs. Ein krönender Abschluss, auf dem Weg in die Steiermark, die man mit dem Überqueren der Türkenkarschafte erreicht.

Autorentipp

Diese Etappe führt uns erstmals ins alpine Gelände. Die Region Hinterstoder und das Tote Gebirge sind ein Highlight des Weitwanderweges - viel Spaß beim Genießen! Wer das Leistungsabzeichen erwerben will, muss sich bei den Kontrollpunkten (K) einen Stempel zb. aus einem Gasthaus etc. besorgen. Nähere Infos dazu im Weitwanderführer des Alpenvereins.
Profilbild von Johannes Leitner
Autor
Johannes Leitner
Aktualisierung: 13.05.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sumperalm, 1.765 m
Tiefster Punkt
Hinterstoder, 586 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

http://www.oebb.at
http://www.postbus.at
http://www.alpenverein.at/weitwanderer/weitwanderwege/2002_01_18_133.php
http://www.bergeundtaeler.at/2013/06/hinterstoder-hochmolbinghutte/
http://www.hochmoelbinghuette.at/

Start

Hinterstoder (590 m)
Koordinaten:
DD
47.699545, 14.154300
GMS
47°41'58.4"N 14°09'15.5"E
UTM
33T 436549 5283253
w3w 
///sichtweisen.freund.einkauf

Ziel

Hochmölbinghütte

Wegbeschreibung

Vom Ortszentrum Hinterstoder (K) begeben wir uns zur Steyr, der wir noch einige Kilometer flussaufwärts folgen. Wir passieren im Verlauf des Weges den schönen Schiederweiher und erreichen nach rund einer Stunde das Dietlgut, wo sich der Weg teilt. Wir haben nun die Möglichkeit eine Variante des Weitwanderweges hinauf zum Salzsteigjoch und in der Folge zur Tauplitz zu gehen (anspruchsvoll), oder den Hauptweg zur Türkenkarscharte (aussichtsreich) zu nehmen.
Über Almböden geht es nun steil nach oben. Wir erreichen Schaffereith und nach einer Stunde ein Jagdhaus und die darüber liegende Bärenalm. Nun ist es nicht mehr sehr weit bis zur Türkenkarscharte und nach deren Erreichen geht es nun eine Weile nicht mehr bergauf sondern wieder eine Weile talwärts zur Graßeckalm. Die schöne Aussicht auf den Grimmingboden - wie diese Gegend heißt - lädt zum kurzen Verweilen ein, hier gibt es auch eine Wasserstelle.
Der letzte Anstieg des heutigen Tages steht bevor. Hinauf zur Sumperalm führt der Weg. Am Scheitelpunkt erwartet uns ein herrlicher Ausblick in die Steiermark und vor allem auf den Grimming, der mächtig seinen Platz in der Landschaft beansprucht.
Wir folgen dem Weg gemütlich bergab und erreichen die Hochmölbinghütte (K). Wenn Zeit ist bietet sich der Raidling als Abendspaziergang an, der eine schöne Aussicht auf das Umland bietet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Hinterstoder. Vom Bahnhof Shuttlebus-Verbindung zum Ort.

Anfahrt

Von der Autobahn A9 die Abfahrt Hinterstoder nehmen und der Bundesstraße bis zum Ort Hinterstoder folgen.

Parken

Ausreichend Parkplätze bei der Talstation des Skigebietes Hinterstoder-Höss.

Koordinaten

DD
47.699545, 14.154300
GMS
47°41'58.4"N 14°09'15.5"E
UTM
33T 436549 5283253
w3w 
///sichtweisen.freund.einkauf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

OEAV, Wege ins Freie, Sektion Weitwandern, Österreichischer Weitwanderweg 09

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Entsprechende Ausrüstung für eine zumindest zweitägige Tour. Übernachtung auf der Hochmölbinghütte (Reservieren!).

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,9 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.441 hm
Abstieg
348 hm
Etappentour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.